Marktübersicht

DGAP-News: AEQUITA SE & Co. KGaA : AEQUITA erwirbt das Mercedes-Benz Minibus Geschäft von Daimler Buses

Freitag, 26.11.21 10:00
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com

DGAP-News: AEQUITA SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Fusionen & Übernahmen
AEQUITA SE & Co. KGaA : AEQUITA erwirbt das Mercedes-Benz Minibus Geschäft von Daimler Buses

26.11.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AEQUITA erwirbt das Mercedes-Benz Minibus Geschäft von Daimler Buses

München/Dortmund - AEQUITA hat die Mercedes-Benz Minibus GmbH von Daimler Buses erworben. Einen entsprechenden Kaufvertrag haben die Verantwortlichen am 22. November 2021 unterzeichnet. Die Mercedes-Benz Minibus GmbH beschäftigt an ihrem Sitz in Dortmund rund 240 Mitarbeiter. Das Unternehmen stellt auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter Minibusse von 3,5 bis 6,8 Tonnen für den ÖPNV und den individuellen Reiseverkehr her. Die gesamte Wertschöpfung von der Entwicklung bis zur industriellen Produktion wird hierfür abgedeckt. Die neu entwickelte Generation der Mercedes-Benz Minibusse ermöglicht große Wachstumschancen. AEQUITA und Daimler sind im Rahmen der Transaktion eine enge Partnerschaft in den Bereichen Beschaffung, Vertrieb und After-Sales eingegangen. Gemeinsam werden Daimler und AEQUITA an diesem Wachstum arbeiten, um eine nachhaltige Sicherung der Beschäftigung zu gewährleisten. Die Transaktion wird zum 01. Januar 2022 vollzogen.

Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses und geschäftsführender Vorstand der EvoBus GmbH: "Mit Blick auf die hohen Zukunftsinvestitionen für den Mobilitätswandel und die Digitalisierung, möchten wir uns noch stärker als bislang auf unser Kerngeschäft konzentrieren. Dieses liegt bei Fahrgestellen sowie Komplettbussen über 8,0 Tonnen. Der Verkauf der Mercedes-Benz Minibus GmbH ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Für uns stand dabei im Vordergrund, die Arbeitsplätze am Standort Dortmund zu erhalten und dem Geschäft eine gute Zukunftsperspektive zu bieten. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit der AEQUITA Gruppe als Käufer eine sehr gute Lösung gefunden haben. Zwischen Daimler und der AEQUITA Gruppe besteht eine langjährige Vertrauensbeziehung aus unterschiedlichen Zuliefergeschäften, die uns auch zukünftig über das Minibus-Geschäft hinaus verbinden werden."

Dr.-Ing. Axel Geuer, geschäftsführender Gesellschafter der AEQUITA Gruppe: "Wir freuen uns sehr, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mercedes-Benz Minibus GmbH als neuen Teil unserer Gruppe begrüßen zu dürfen. Das Minibus-Geschäft hat sehr gute Wachstumschancen, die wir gemeinsam in einer langfristigen Partnerschaft mit Daimler angehen werden. Daimler ist bereits heute mit mehr als 25 Prozent unseres Umsatzes der größte Kunde der AEQUITA Gruppe. Wir danken Daimler für das entgegengebrachte Vertrauen und wollen unsere enge Partnerschaft weiter stärken."

Mirko Sgodda, Leiter Vertrieb, Marketing und Aftersales Daimler Buses: "Seit 2008 produzieren wir am Standort in Dortmund hochwertige Minibusse für den Einsatz u. a. im ÖPNV. Die letzten Jahre hat die hochkompetente Mannschaft genutzt, die Produktpalette zu erneuern und die neue Sprinter-Generation auf den Markt zu bringen. Unsere Ziele beim Verkauf der Mercedes-Benz Minibus GmbH waren die Sicherung der Beschäftigung am Standort sowie die Fortführung der Produktion der Minibusse. Wir freuen uns sehr, dass uns dies mit der AEQUITA Gruppe gelungen ist. Mein großer Dank geht an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort, die mit ihrem Engagement und Know-how in den letzten Jahren maßgeblich zum Erfolg der Mercedes-Benz Minibusse beigetragen haben."

Über AEQUITA

AEQUITA ist eine inhabergeführte Industriegruppe mit Sitz in München, die in Sondersituationen wie Konzernabspaltungen, Nachfolge- und Restrukturierungssituationen in Europa investiert. Basierend auf einer soliden Kapitalbasis, unternehmerischer Expertise und Erfahrung sowie einem gelebten Partnerschaftsansatz, liegt der Fokus auf dem Erwerb und der langfristigen Wertentwicklung von Unternehmen, die von dem operativen Engagement von AEQUITA profitieren können. Um nachhaltiges Wachstum zu erzielen, bringt AEQUITA einen frischen Blick und profundes Know-how für alle Bereiche des Geschäfts, wie die Entwicklung des Umsatzes, die Optimierung der Produktion und Maßnahmen zur Effizienzsteigerung. AEQUITA trägt dazu nicht allein Kapital bei, sondern vor allem die Vision, Inspiration und den Antrieb, um die nächste Stufe der Entwicklung und Erfolgsgeschichte ihrer Unternehmen zu erreichen.

Über Daimler Truck

Die Daimler Truck AG ist einer der größten weltweit aufgestellten Nutzfahrzeug-Hersteller, mit über 35 Haupt-Standorten rund um den Globus und rund 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Unternehmen vereint sieben Fahrzeug-Marken unter einem Dach: Mercedes-Benz (leichte, mittlere und schwere Lkw sowie Stadt-, Überland- und Reisebusse) und Setra (Überland-, Fernlinien- und Premium-Reisebusse) als europäische Traditionsmarken, die US-amerikanischen Marken Freightliner Trucks (Lkw der Gewichtsklassen 5 bis 8 für eine breite Palette von Nutzfahrzeuganwendungen), Western Star (schwere Lkw für Spezial- und Langstreckentransporte) und Thomas Built Buses (leichte bis mittelschwere Busse) sowie die asiatischen Marken BharatBenz mit Sitz in Chennai/Indien (Lkw in den Gewichtsklassen von 10 bis 55 t, sowie mittelschwere und schwere Busse) und FUSO mit Hauptsitz in Japan (Lkw und Busse für Asien, Nahost, Afrika, Europa und Lateinamerika). Damit bietet die Daimler Truck AG seinen Kunden rund um den Globus ein breites Portfolio an Nutzfahrzeugen, vom Minibus bis zum Schwer-Lastkraftwagen für Spezial-Transporte - kurz: Produkte und Lösungen für alle, die die Welt bewegen. Vor 125 Jahren haben Gottlieb Daimler und Carl Benz den Grundstein für die moderne Transport-Industrie gelegt. Über die vergangenen Jahrzehnte hinweg haben die Truck und Bus Sparten der Daimler AG kontinuierlich Standards für die gesamte Transport-Industrie gesetzt - bei der Sicherheit, bei der Kraftstoff-Effizienz und beim Komfort für Fahrer und Fahrgäste. Jetzt ist es Zeit für eine weitere Evolutionsstufe: das emissionsfreie, das automatisierte und das vernetzte Fahren. Die Daimler Truck AG arbeitet daran, diese wichtigen Technologien in Serie zu bringen, und zwar Marken, Sparten und Regionen übergreifend. Damit will das Unternehmen seiner Vision vom CO2-neutralen Transport und vom unfallfreien Fahren einen großen Schritt näherkommen und zur Nachhaltigkeit im weltweiten Waren- und Personenverkehr beitragen. 2020 wurden rund 378.500 Trucks und Busse ausgeliefert. In 2020 betrug der Umsatz der Daimler Truck AG rund 35 Mrd. Euro. Der bereinigte EBIT der Daimler Truck AG betrug 678 Mio. Euro.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Simon Schulz 
Partner
AEQUITA SE & Co. KGaA
Gabrielenstr. 9, 80636 Munich
T. +49 89 2620 4840-0 
E. contact@aequita.com
 



26.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: AEQUITA SE & Co. KGaA
Gabrielenstr. 9
80636 München
Deutschland
Internet: www.aequita.com
EQS News ID: 1252066

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1252066  26.11.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1252066&application_name=news&site_id=boerse_de



Quelle: DGAP


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr