Atoss Software Aktie
WKN: 510440 ISIN: DE0005104400
aktueller Kurs:
91,60 EUR
Veränderung:
-0,36 EUR
Veränderung in %:
-0,39 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: ATOSS Software AG: Anhaltend starke Wachstumsdynamik bei hoher Profitabilität - Cloud Geschäft wächst rasant (deutsch)

Mittwoch, 24.10.18 08:00
DGAP-News: ATOSS Software AG: Anhaltend starke Wachstumsdynamik bei hoher Profitabilität - Cloud Geschäft wächst rasant (deutsch)
Bildquelle: fotolia.com
ATOSS Software AG: Anhaltend starke Wachstumsdynamik bei hoher Profitabilität - Cloud Geschäft wächst rasant

^

DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e):

Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen

ATOSS Software AG: Anhaltend starke Wachstumsdynamik bei hoher

Profitabilität - Cloud Geschäft wächst rasant

24.10.2018 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die ATOSS Software AG konnte in den ersten neun Monaten ihren Umsatz

deutlich um 13 Prozent auf Mio. EUR 45,4 steigern. Zudem baute der

Spezialist für bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung das Ergebnis trotz

signifikanter Zukunftsinvestitionen weiter aus und stellte erneut

Rekordwerte auf. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg überproportional um 18

Prozent auf Mio. EUR 12,0 bei einer Umsatzmarge von 27 Prozent (Vj. 26

Prozent). Es ist der Gesellschaft somit gelungen, ihr dynamisches Wachstum

und ihre Ertragskraft weiter auszubauen. Vor dem Hintergrund der sehr

positiven Geschäftsentwicklung ist der Vorstand überzeugt, zum Jahresende

nunmehr das dreizehnte Jahr in Folge mit neuen Rekordwerten abzuschließen.

München, 24. Oktober 2018

Die ATOSS Software AG steigerte die Wachstumsdynamik und schreibt in Folge

ihren anhaltenden Unternehmenserfolg nun auch im dreizehnten Jahr fort. Die

stabile Geschäftsentwicklung ist dabei nicht nur ein Beleg für die Rolle als

Technologie und Innovationsführer von ATOSS im Markt für bedarfsorientierte

Personaleinsatzplanung. Sie bestätigt zugleich die stetig zunehmende

Bedeutung des Themas Workforce Management in der Unternehmenssteuerung.

Der Umsatz mit Software wuchs im Zeitraum Januar bis September um 12 Prozent

auf Mio. EUR 28,4 (Vj. Mio. EUR 25,3). Dies entspricht einem Anteil an den

gesamten Umsätzen des Konzerns von 63 Prozent. Mit Softwarelizenzen wurde

ein Umsatz von Mio. EUR 9,3 (Vj. Mio. EUR 9,2) erzielt. Besonders dynamisch

ist die Entwicklung der Cloudumsätze, die sich mit Mio. EUR 2,9 im Vergleich

zum Vorjahr mehr als verdoppelt haben. Die schon seit Jahren konstant

positive Entwicklung bei der Softwarewartung wurde ebenfalls erfolgreich

fortgesetzt. Hier stiegen die Umsätze um 10 Prozent auf Mio. EUR 16,2 (Vj.

Mio. EUR 14,7). In Folge stieg der Anteil der wiederkehrenden Umsätze

(Wartung und Cloud) am Gesamtumsatz auf 42 Prozent (Vj. 40 Prozent). Auch

die Umsätze mit Beratungsleistungen liegen mit Mio. EUR 12,9 (Vj. Mio. EUR

10,8), respektive einer Zunahme von 19 Prozent, deutlich über dem Niveau des

Vorjahreszeitraums und zeigen seit Jahren ein kontinuierliches Wachstum. Die

Umsätze mit Hardware bzw. die sonstigen Umsatzerlöse belaufen sich auf Mio.

EUR 3,0 (Vj. Mio. EUR 2,7) bzw. Mio. EUR 1,1 (Vj. Mio. EUR 0,9).

Nicht nur beim Umsatz kann ATOSS neue Spitzenwerte aufweisen. Auch das

operative Ergebnis (EBIT) stieg trotz signifikanter Investments in R&D sowie

die Sales Organisation deutlich um 18 Prozent auf Mio. EUR 12,0 (Vj. Mio.

EUR 10,2). Damit liegt die Umsatzrendite bezogen auf das EBIT mit 27 Prozent

etwas oberhalb der Prognose des Vorstands für das Geschäftsjahr 2018 von 25

Prozent. Pro Aktie verdiente ATOSS in den ersten drei Quartalen EUR 2,02

nach EUR 1,67 im Vorjahr.

Der Markt für Workforce Management bietet weiterhin erhebliches

Wachstumspotential. Der fortschreitende Trend zur Digitalisierung, neue

Arbeitskonzepte und eine zunehmend individualisierte Gesellschaft verändern

die Arbeitswelt massiv und kontinuierlich. In der Folge wächst die Nachfrage

nach Lösungen für Workforce Management ungebrochen. ATOSS ist in einem

solchen Marktumfeld als Key Player exzellent positioniert, um ihre

Erfolgsgeschichte weiter fortzuschreiben. Dies wird nicht zuletzt durch die

erfolgreiche Cloud-Transformation belegt. Bezogen auf die Auftragseingänge

für Softwarelizenzen und den Softwareanteil aus Cloud-Subskriptionen erhöhte

sich in Folge der auf Cloud Aufträge entfallende Anteil im

Vorjahresvergleich von 14 Prozent auf 30 Prozent. Der Auftragsbestand bei

Cloud Solutions von Mio. EUR 14,4 (Vj. Mio. EUR 8,1) stellt zusammen mit dem

Auftragsbestand bei Softwarelizenzen von Mio. EUR 4,6 (Vj. Mio. EUR 5,8)

eine erstklassige Ausgangsbasis für weitere Erfolge dar. Unter

Berücksichtigung der beabsichtigten Investitionen zur Erschließung neuer

Märkte und den hohen Ausgaben von rund einem Fünftel des Umsatzes für R&D

wird für das Geschäftsjahr 2018 weiterhin eine EBIT-Marge von mindestens 25

Prozent erwartet.

KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: 9-MONATSVERGLEICH IN TEUR

01.01.2018 Anteil am 01.01.2017 Anteil am Veränderung

- Gesamtum- - Gesamtum- 2018 zu

30.09.2018 satz 30.09.2017 satz 2017

Umsatz 45.353 100% 40.022 100% 13%

Softwa- 28.387 63% 25.336 63% 12%

re

Lizen- 9.290 20% 9.227 23% 1%

zen

Wartung 16.212 36% 14.741 37% 10%

Cloud 2.885 6% 1.368 3% 111%

Bera- 12.881 28% 10.790 27% 19%

tung

Hardwa- 2.958 7% 2.694 7% 10%

re

Sonsti- 1.062 2% 861 2% 23%

ges

EBITDA 12.742 28% 10.765 27% 18%

EBIT 12.048 27% 10.206 26% 18%

EBT 11.892 26% 10.110 25% 18%

Nettoer- 8.018 18% 6.639 17% 21%

gebnis

Cash 13.329 29% 9.654 24% 38%

Flow

Liqui- 34.383 28.715 20%

dität

(1/2)

EPS in 2,02 1,67 21%

Euro

Mitar- 448 408 10%

beiter

(3)

KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: QUARTALSENTWICKLUNG IN TEUR

Q3/18 Q2/18 Q1/18 Q4/17 Q3/17

Umsatz 15.907 14.926 14.520 14.585 13.510

Software 9.875 9.265 9.248 9.252 8.733

Lizenzen 3.320 2.897 3.073 3.455 3.177

Wartung 5.455 5.420 5.337 5.147 5.036

Cloud 1.100 947 838 650 520

Beratung 4.430 4.284 4.167 3.922 3.686

Hardware 1.178 1.016 764 1.024 756

Sonstiges 359 362 341 387 335

EBITDA 4.800 3.849 4.093 4.114 3.756

EBIT 4.575 3.624 3.848 3.920 3.563

EBIT-Marge in % 29% 24% 27% 27% 26%

EBT 4.500 3.616 3.775 3.950 3.530

Nettoergebnis 3.032 2.436 2.550 2.691 2.263

Cash Flow 8.963 -1.368 5.734 -797 5.612

Liquidität (1/2) 34.383 25.862 31.584 27.122 28.715

EPS in Euro 0,76 0,61 0,64 0,68 0,57

Mitarbeiter (3) 448 436 425 417 408

(1) Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, kurzfristige und

langfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte (Einlagen, Gold) zum

Stichtag, bereinigt um Fremdmittel (Darlehen)

(2) Dividende von EUR 1,17 je Aktie am 02.05.2018 (TEUR 4.653) und Dividende

von EUR 1,16 je Aktie am 04.05.2017 (TEUR 4.613)

(3) zum Quartals-/Jahresende

Anstehende Termine:

26.-28.11.2018 ATOSS auf dem Deutschen Eigenkapitalforum

Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Technologie- und Beratungslösungen

für professionelles Workforce Management und bedarfsoptimierten

Personaleinsatz. Ob klassische Zeitwirtschaft, mobile Apps, detaillierte

Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische

Kapazitäts- und Bedarfsplanung, ATOSS hat die passende Lösung - in der Cloud

oder on Premise. Die modularen Produktfamilien zeichnen sich durch höchste

Funktionalität, browserbasierte High End Technologie und

Plattformunabhängigkeit aus. ATOSS Workforce Management Lösungen leisten bei

rund 5.500 Kunden in 43 Ländern einen messbaren Beitrag zu mehr

Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit. Gleichzeitig sorgen sie für mehr

Planungsgerechtigkeit und Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Zu den Kunden

gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Douglas, Edeka,

HUK-COBURG, Klinikum Leverkusen, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull,

Sixt, Stadt Regensburg, thyssenkrupp Packaging Steel und W.L. Gore &

Associates. Weitere Informationen: www.atoss.com

Kontakt

ATOSS Software AG

Christof Leiber / Vorstand

Rosenheimer Straße 141 h,

D-81671 München

Tel.: +49 (0) 89 4 27 71 - 0

Fax: +49 (0) 89 4 27 71 - 100

investor.relations@atoss.com

24.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ATOSS Software AG

Rosenheimer Str. 141 h

81671 München

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 4 27 71-0

Fax: +49 (0)89 4 27 71-100

E-Mail: investor.relations@atoss.com

Internet: www.atoss.com

ISIN: DE0005104400

WKN: 510440

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

736853 24.10.2018

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr