Cliq Digital Aktie
WKN: A0HHJR ISIN: DE000A0HHJR3
aktueller Kurs:
2,89 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,02 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: CLIQ Digital AG veröffentlicht 9-Monatszahlen 2018 - Kumuliertes Nettoergebnis vor Minderheitsanteilen von EUR 2,2 Mio. bei leicht höheren Marketingausgaben (deutsch)

Mittwoch, 21.11.18 17:25
DGAP-News: CLIQ Digital AG veröffentlicht 9-Monatszahlen 2018 - Kumuliertes Nettoergebnis vor Minderheitsanteilen von EUR 2,2 Mio. bei leicht höheren Marketingausgaben (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
CLIQ Digital AG veröffentlicht 9-Monatszahlen 2018 - Kumuliertes Nettoergebnis vor Minderheitsanteilen von EUR 2,2 Mio. bei leicht höheren Marketingausgaben

^

DGAP-News: Cliq Digital AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

CLIQ Digital AG veröffentlicht 9-Monatszahlen 2018 - Kumuliertes

Nettoergebnis vor Minderheitsanteilen von EUR 2,2 Mio. bei leicht höheren

Marketingausgaben

21.11.2018 / 17:25

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

CLIQ Digital AG veröffentlicht 9-Monatszahlen 2018 - Kumuliertes

Nettoergebnis vor Minderheitsanteilen von EUR 2,2 Mio. bei leicht höheren

Marketingausgaben

- Kumulierter Nettoumsatz sinkt um 10 % auf EUR 29,9 Mio. (9 Monate 2017:

EUR 33,1 Mio.) aufgrund einer schwächeren Sommerperiode und eines

niedrigeren CLIQ-Faktors

- Leicht erhöhte Marketingausgaben in den ersten neun Monaten 2018 (+1,4 %)

- Nettoergebnis vor Minderheitsanteilen beläuft sich für die ersten neun

Monate 2018 auf EUR 2,2 Mio. (9 Monate 2017: EUR 2,5 Mio.)

Düsseldorf, 21. November, 2018 - Die CLIQ Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3, WKN

A0HHJR), ein führendes Direktmarketing- und Vertriebsunternehmen für

digitale Produkte mit eigener Payment-Plattform, veröffentlicht heute ihre

Finanzkennzahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2018.

Umsatz- und Ergebnisentwicklung

Die CLIQ Digital Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Zeitraum 1. Januar

bis 30. September 2018 einen Nettoumsatz (Umsatz nach Abzug der Kosten für

die Zahlungsdienstleister) in Höhe von EUR 29,9 Mio. gegenüber EUR 33,1 Mio.

in der Vorjahresperiode. Der Umsatzrückgang in der Berichtsperiode ist auf

einen niedrigeren CLIQ-Faktor von 1,36 (9 Monate 2017: 1,47) sowie auf eine

unter den Erwartungen liegende Geschäftsentwicklung aufgrund der langen

warmen Sommermonate zurückzuführen. Die Marketingausgaben stiegen in den

ersten neun Monaten 2018 leicht um 1,4 % verglichen mit der

Vorjahresperiode, ohne Berücksichtigung der realisierten Marge des von CLIQ

Digital erworbenen Media-Einkaufs-Spezialisten AffiMobiz.

Das um Abschreibungen und Wertminderungen auf aktivierte

Kundenakquisitionskosten bereinigte EBITDA belief sich im Berichtszeitraum

auf EUR 2,9 Mio. gegenüber EUR 4,2 Mio. im Vorjahreszeitraum, aufgrund des

niedrigeren Umsatzniveaus und CLIQ-Faktors. Das Nettoergebnis vor

Minderheitsanteilen betrug EUR 2,2 Mio. (9 Monate 2017: EUR 2,5 Mio.). Das

kumulierte Ergebnis je Aktie (EPS) belief sich in den ersten neun Monaten

2018 auf EUR 0,27 (9 Monate 2017: EUR 0,39).

Entwicklung wichtiger Kennziffern

Der CLIQ-Faktor lag in den ersten neun Monaten 2018 mit 1,36 unter dem

Vorjahreswert von 1,47. Die Kennziffer stellt das Verhältnis von Umsatz zu

Kosten pro Kunde dar und ist ein entscheidender Indikator zur Messung der

Profitabilität von Neukunden. Der niedrigere CLIQ-Faktor resultiert aus

neuen Erfahrungswerten mit dem Direct-Media-Einkauf in verschiedenen Ländern

(gegenüber dem Media-Einkauf durch Affiliate-Partner). Das Management

erwartet, diese Erkenntnisse zukünftig gewinnbringend einsetzen zu können.

Der Kundenbasiswert, ein wichtiger Indikator für die Schätzung des

erwarteten Mittelzuflusses aus den aktuellen Kundenbeziehungen, betrug zum

Ende des dritten Quartals 2018 EUR 22,0 Mio. gegenüber EUR 25,0 Mio. zum 30.

Juni 2018.

Auf Basis der aktuellen Entwicklung rechnet der Vorstand für das vierte

Quartal 2018 mit einem Anstieg der Marketingausgaben um ca. 20 % gegenüber

dem niedrigeren Niveau der Vorquartale und geht nicht mehr davon aus, im

Gesamtjahr 2018, wie zu Beginn des Geschäftsjahres erwartet, eine

Ergebnissteigerung gegenüber dem Vorjahr realisieren zu können.

Auf Basis der aktuellen Entwicklungen im Markt ist der Vorstand

zuversichtlich, dass das Unternehmen im Jahr 2019 auf den Wachstumspfad

zurückkehren wird.

Die 9-Monats-Zahlen sind ungeprüft und wurden keiner prüferischen Durchsicht

unterzogen.

Über CLIQ Digital:

Die CLIQ Digital AG ( www.cliqdigital.com) ist ein führendes Vertriebs- und

Marketingunternehmen für digitale Produkte mit einer eigenen

Payment-Plattform. Das Kerngeschäft der Gruppe ist die Direktvermarktung und

Abrechnung ihrer Produkte an Endkunden via Online- und

Mobile-Marketing-Kanäle. CLIQ Digital bietet seinen Kunden attraktive

Produkte und ist ein wertvoller strategischer Geschäftspartner für

Netzwerke, Entwickler, Publisher und Werbetreibende. Die Gruppe mit Sitz in

Düsseldorf und Amsterdam beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter und notiert im

Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE000A0HHJR3).

Kontakt:

CROSS ALLIANCE communication GmbH

Susan Hoffmeister

Freihamer Straße 2

D-82166 Gräfelfing/München

Tel.: +49 (0)89 89 82 72 27

Fax: +49 (0)89 89 52 06 22

E-Mail: sh@crossalliance.de

Web: www.crossalliance.de

21.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Cliq Digital AG

Immermannstr. 13

40210 Düsseldorf

Deutschland

E-Mail: investor@cliqdigital.com

Internet: www.cliqdigital.com

ISIN: DE000A0HHJR3

WKN: A0HHJR

Indizes: Scale 30

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

749735 21.11.2018

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-DD: Cliq Digital AG (deutsch)

DGAP-DD: Cliq Digital AG deutsch^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen21.02.2019 ...weiterlesen

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr