Corestate Capital Holding Aktie
aktueller Kurs:
18,23 EUR
Veränderung:
0,01 EUR
Veränderung in %:
0,05 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: CORESTATE: With 'Residential Germany Fund II' yet another residential property fund for institutional investors fully invested (deutsch)

Montag, 30.03.20 07:00
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
CORESTATE: With 'Residential Germany Fund II' yet another residential property fund for institutional investors fully invested

^

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Immobilien

CORESTATE: With 'Residential Germany Fund II' yet another residential

property fund for institutional investors fully invested

30.03.2020 / 07:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORESTATE: Mit "Residential Germany Fund II" weiterer institutioneller

Wohnfonds voll investiert

* Neun Objekte in attraktiven deutschen Städten

* Besonders klimafreundliche Realisierung auf Basis CORESTATEs umfassender

ESG-Standards

* Über 320 Mio. Euro Gesamtinvest, 200 Mio. Euro gezeichnetes Eigenkapital

* Exklusiver Produktzugang für großes deutsches Versorgungswerk

Frankfurt, 30. März 2020. CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein

führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, hat mit

dem offenen Spezial-AIF CORESTATE Residential Germany Fund II (CRG II) einen

weiteren Wohnimmobilienfonds voll investiert. Der institutionelle Fonds

umfasst neun Neubau-Projekte in Metropolregionen und prosperierenden Städten

in ganz Deutschland. Der Großteil des Portfolios zeichnet sich durch eine

besonders klimafreundliche Bauweise nach KfW55-Standard aus. Das

Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei über 320 Mio. Euro. Alleiniger Investor

mit einem Eigenkapital von 200 Mio. Euro ist ein großes deutsches

Versorgungswerk.

Lars Schnidrig, CEO CORESTATE Capital Group: "Wir bieten unseren

institutionellen Kunden einmaligen Zugang zu sicheren und rentablen

Investmentobjekten und folgen mit unserem Produktangebot in der Assetklasse

German Residential konsequent der zunehmenden Nachfrage nach hochwertigem

urbanem Wohnraum in Deutschland. Gleichzeitig berücksichtigen wir ihre

wachsenden ESG-Anforderungen an die Investments. Dabei profitieren unsere

Kunden von höchst attraktiven Renditen um 4 Prozent."

Die Objekte befinden sich unter anderem in Hamburg, Kassel, Dresden und

Kiel. Jüngster Ankauf ist ein Wohnkomplex im Trierer Stadtteil

Weismark-Feyen mit 94 Einheiten plus Tiefgarage, der Anfang 2023

fertiggestellt wird. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei ca. 32,3 Mio.

Euro. Die vermietbare Fläche beträgt ca. 7.300 m².

Presse-Kontakt

Jorge Person

T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369

jorge.person@corestate-capital.com

IR-Kontakt

Mario Groß

T: +49 69 3535630106 / M: +49 152 22755400

ir@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und

Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 28 Mrd. Euro. Als

eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden

fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie

Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist

international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle

Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren

Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in

Frankfurt, London, Paris, Madrid, Zürich und Amsterdam. CORESTATE

beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse

(SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter

www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen

enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer

Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte

Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die

tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die

Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen

Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir

in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf

unserer Webseite www.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft

übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen

fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser

Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen

werden.

30.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Corestate Capital Holding S.A.

4, Rue Jean Monnet

L-2180 Luxemburg

Luxemburg

Telefon: +49 69 3535630-107

Fax: +49 69 3535630-29

E-Mail: IR@corestate-capital.com

Internet: www.corestate-capital.com

ISIN: LU1296758029

WKN: A141J3

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart,

Tradegate Exchange

EQS News ID: 1009891

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1009891 30.03.2020

°



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Hauck & Aufhäuser belässt Corestate Capital auf 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Corestate Capital auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Das Mezzanine-Geschäft des Immobilienunternehmens ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ►

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr