DE RAJ GROUP AG Aktie
WKN: A2GSWR ISIN: DE000A2GSWR1
aktueller Kurs:
1,70 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt DE RAJ GROUP AG zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

DGAP-News: De Raj Group AG: De Raj Group wird 88 MW Photovoltaik-Kraftwerke in der Ukraine bauen (deutsch)

Donnerstag, 26.09.19 08:00
DGAP-News: De Raj Group AG: De Raj Group wird 88 MW Photovoltaik-Kraftwerke in der Ukraine bauen (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
De Raj Group AG: De Raj Group wird 88 MW Photovoltaik-Kraftwerke in der Ukraine bauen

^

DGAP-News: De Raj Group AG / Schlagwort(e): Vereinbarung/Nachhaltigkeit

De Raj Group AG: De Raj Group wird 88 MW Photovoltaik-Kraftwerke in der

Ukraine bauen

26.09.2019 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

De Raj Group wird 88 MW Photovoltaik-Kraftwerke in der Ukraine bauen

Deutschland, Köln, 26. September 2019: Die De Raj Group AG (ISIN:

DE000A2GSWR1, Wiener Börse), gibt die Unterzeichnung eines Vertrages mit der

STC Energy Limited Liability Company (STC), Ukraine, bekannt. Im Rahmen der

Vereinbarung werden die Unternehmen 6 Solarkraftwerke in der Region Kiew

errichten und die staatliche Gesellschaft (Energorynok), Ukraine, mit Strom

versorgen. Diese Photovoltaik-Kraftwerke werden eine

Gesamtproduktionskapazität von 88,371 MW haben. Diese Investition in der

Ukraine wird zusammen mit anderen laufenden Verhandlungen in Ungarn, Indien

und Südostasien die strategische Expansion in erneuerbare Energieprojekte in

ganz Europa und weltweit vorantreiben.

STC ist einer der größten Entwickler von erneuerbaren Energien in der

Ukraine. Das Unternehmen hat eine starke Position in der Branche der

erneuerbaren Energien. STC entwickelt, baut, betreibt und wartet Projekte im

Bereich der erneuerbaren Energien, sowohl für sich selbst als auch für

Dritte.

Laut Vaidyanathan Nateshan, dem Group CEO von De Raj, sind diese Werke in

der Ukraine ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Strategie des

Unternehmens, ein "grünes" Investments-Portfolio als Wachstumstreiber

aufzubauen.

Die Ukraine unterstützt aktiv erneuerbare Energien und die Anzahl der

Projekte im Bereich der Solarenergie. In der Ukraine werden diese Projekte

aufgrund des festen Satzes des "grünen" Tarifs, der dazu beitragen wird,

einen relativ schnellen Return on Investment bei minimalem Risiko zu

erzielen, weiter wachsen.

Über DE RAJ

Die De Raj Group bietet Öl- und Gasdienstleistungen und Lösungen für

erneuerbare Energien für Unternehmen in Asien und Europa. Das Unternehmen

bietet nationalen Ölgesellschaften, Ölfeldbesitzern und anderen

Technologieunternehmen verschiedene Lösungen für die Monetarisierung von Öl-

und Gasfeldern an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website

des Unternehmens: https://www.thederajgroup.com

Die De Raj Group (ISIN: DE000A2GSWR1) ist an der EU-regulierten Wiener Börse

gelistet (IPO im Februar 2018). Die Aktien der De Raj-Gruppe werden seit dem

23. März 2018 im Open Market in Frankfurt / Main und im XETRA gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

De Raj Group AG, Investor Relations, mailto: ir@thederajgroup.com

26.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: De Raj Group AG

Robert-Perthel-Str. 79

50739 Köln

Deutschland

Telefon: +49 221 95 93 70 26

Fax: +49 221 95 93 70 27

E-Mail: ir@thederajgroup.com

Internet: www.thederajgroup.com

ISIN: DE000A2GSWR1

WKN: A2GSWR

Indizes: WBI Wiener Börse Index

Börsen: Freiverkehr in Frankfurt; Wiener Börse (Amtlicher

Handel)

EQS News ID: 879245

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

879245 26.09.2019

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-Stimmrechte: De Raj Group AG (deutsch)

De Raj Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: De Raj Group AG De Raj Group AG: Veröffentlichung gemäß ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr