Evotec Aktie
WKN: 566480 ISIN: DE0005664809
aktueller Kurs:
21,83 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: EVOTEC UND GALAPAGOS GEHEN ZUSAMMENARBEIT IM BEREICH FIBROSE EIN (deutsch)

Donnerstag, 07.02.19 07:30
DGAP-News: EVOTEC UND GALAPAGOS GEHEN ZUSAMMENARBEIT IM BEREICH FIBROSE EIN (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
EVOTEC UND GALAPAGOS GEHEN ZUSAMMENARBEIT IM BEREICH FIBROSE EIN

^

DGAP-News: Evotec AG / Schlagwort(e): Sonstiges

EVOTEC UND GALAPAGOS GEHEN ZUSAMMENARBEIT IM BEREICH FIBROSE EIN

07.02.2019 / 07:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

* ZUSAMMENARBEIT UMFASST LIZENZVEREINBARUNG FÜR EIN VON EVOTEC

ENTWICKELTES PROGRAMM SOWIE IHRE WIRKSTOFFFORSCHUNGSKOMPETENZEN

* EVOTEC ERHÄLT EINE VORABZAHLUNG IN NICHT BEKANNT GEGEBENER HÖHE UND HAT

ANSPRUCH AUF POTENZIELLE MEILENSTEINZAHLUNGEN UND UMSATZBETEILIGUNGEN

Hamburg, Deutschland, und Mechelen, Belgien, 07. Februar 2019: Evotec AG

(Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) und

Galapagos NV (Euronext & NASDAQ: GLPG) gaben heute eine globale Kooperation

bekannt, die sich auf die Erforschung neuer Zielstrukturen zur Behandlung

von Fibrose und anderer Indikationen fokussiert.

Die Zusammenarbeit betrifft ein Programm, das sich aktuell in der

präklinischen Entwicklung als Wirkstoff gegen fibrotische Erkrankungen der

Leber und anderer Organe befindet. Die Zielstruktur wurde mit Evotecs

proprietären Plattformen für fibrotische Erkrankungen und NASH identifiziert

und validiert. Evotec setzte ihre Kapazitäten in den Bereichen

Assayentwicklung und Wirkstoffscreening ein, um niedermolekulare Modulatoren

gegen eine nicht bekannt gegebene Zielstruktur zu identifizieren.

Im Gegenzug für die globalen Vermarktungsrechte, die Galapagos besitzt,

erhält Evotec eine Vorabzahlung und hat Anspruch auf potenzielle

Meilensteinzahlungen und Umsatzbeteiligungen. Galapagos ist für die weitere

Entwicklung des Programms allein verantwortlich und erhält für die weitere

präklinische Entwicklung Zugriff auf spezielle Screening-Formate von Evotec.

Dr. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, kommentierte: "Wir

freuen uns, mit Galapagos an diesem innovativen Projekt in einem Bereich mit

hohem ungedecktem medizinischen Bedarf zu arbeiten. Das Team von Galapagos

teilt unseren Fokus auf neuartige first-in-class Therapieansätze und wir

sind froh, Teil ihres Portfolioaufbaus zu sein."

"Nach Bekanntgabe der Vereinbarung mit Fibrocor im Januar, ist die heute

bekannt gegebene Zusammenarbeit mit Evotec ein weiterer Beleg für unser

Engagement, unser Fibrose-Portfolio auszuweiten," sagte Dr. Piet Wigerinck,

Chief Scientific Officer von Galapagos. "Wir schätzen das wissenschaftliche

Knowhow von Evotec sehr und freuen uns deshalb besonders auf die

Zusammenarbeit mit ihrem Team."

ÜBER GALAPAGOS NV

Galapagos (Euronext & NASDAQ: GLPG) entdeckt und entwickelt Arzneimittel im

Bereich der Kleinstmoleküle mit neuartigen Wirkmechanismen, von denen drei

vielversprechende Ergebnisse für Patienten zeigen und sich derzeit bei

mehreren Erkrankungen in fortgeschrittenen Entwicklungsphasen befinden.

Unsere Pipeline umfasst Phase-III- bis hin zu Forschungsprogrammen in den

Bereichen Entzündungskrankheiten, Fibrose, Arthrose und anderen

Indikationen. Unser Ziel ist es, ein weltweit führendes biopharmazeutisches

Unternehmen zu werden, das sich auf die Entdeckung, Entwicklung und

Vermarktung innovativer Arzneimittel konzentriert. Weitere Informationen

unter www.glpg.com.

Galapagos Kontakt für Investoren:

Elizabeth Goodwin

VP IR & Corporate Communications

+1 781 460 1784

Sofie Van Gijsel

Director IR

+32 485 19 14 15

ir@glpg.com

Galapagos Kontakt für Medienanfragen:

Evelyn Fox

Director Communications

+31 6 53 591 999

communications@glpg.com

ÜBER EVOTEC AG

Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in

Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma-

und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen,

Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze

zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind

weltweit tätig und unsere mehr als 2.500 Mitarbeiter bieten unseren Kunden

qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der

Wirkstoffforschung und -entwicklung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten

vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an

Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung und -entwicklung begegnen

zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen

Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und

Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel neuronalen

Erkrankungen, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und

Entzündungskrankheiten, Onkologie, Infektionskrankheiten,

Atemwegserkrankungen und Fibrose ist Evotec heute einzigartig positioniert.

Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus ca. 100 co-owned

Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT

Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Allianzen mit Partnern wie Bayer,

Boehringer Ingelheim, Celgene, CHDI, Novartis, Novo Nordisk, Pfizer, Sanofi,

Takeda, UCB und weiteren zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf

unserer Homepage www.evotec.com und folgen Sie uns auf Twitter @EvotecAG.

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die

Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Derartige vorausschauende Aussagen

stellen weder Versprechen noch Garantien dar, sondern sind abhängig von

zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen sich viele unserer

Kontrolle entziehen, und die dazu führen können, dass die tatsächlichen

Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen

Aussagen in Erwägung gezogen werden. Wir übernehmen ausdrücklich keine

Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen

der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände,

auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu

revidieren.

Kontakt Evotec AG:

Gabriele Hansen, VP Corporate Communications & Investor Relations, Tel.:

+49.(0)40.56081-255, gabriele.hansen@evotec.com

07.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Evotec AG

Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7

22419 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40 560 81-0

Fax: +49 (0)40 560 81-222

E-Mail: info@evotec.com

Internet: www.evotec.com

ISIN: DE0005664809

WKN: 566480

Indizes: MDAX, TecDAX

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

773467 07.02.2019

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-News: EVOTEC AG BERICHTET ERGEBNISSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2018 AM 28. MÄRZ 2019 (deutsch)

EVOTEC AG BERICHTET ERGEBNISSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2018 AM 28. MÄRZ 2019^ DGAP-News: Evotec AG / Schlagwort(e): Sonstiges EVOTEC AG BERICHTET ERGEBNISSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2018 AM 28. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr