DGAP-News: Engel & Völkers Capital: Deutschland-Rekord beim Immobilien-Crowdinvesting (deutsch)

Mittwoch, 05.02.20 12:55
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Engel & Völkers Capital: Deutschland-Rekord beim Immobilien-Crowdinvesting

^

DGAP-News: Engel & Völkers Capital / Schlagwort(e): Immobilien/Finanzierung

Engel & Völkers Capital: Deutschland-Rekord beim Immobilien-Crowdinvesting

05.02.2020 / 12:55

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

Neubau-Projekt bei Düsseldorf in 87 Sekunden finanziert

Deutschland-Rekord beim Immobilien-Crowdinvesting

- Rekord-Finanzierung für Neubauprojekt in Düsseldorfer Vorort

- Bereits mehrere Projekte mit einem Finanzierungsvolumen

>3 Mio. Euro in der Pipeline von Engel & Völkers Capital

- Crowdinvesting-Plattform im vergangenen Jahr stark gewachsen

Berlin, 5. Februar 2020. Einen Platzierungsrekord vermeldet die

Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital: In weniger als 90 Sekunden

wurden Ende Januar die 1.000.000 Euro Mezzanine-Kapital für das Projekt

"Wohnen am Niederrhein" eingesammelt, überwiegend von privaten Anlegern.

Die Zeitspanne von exakt 87 Sekunden ist nicht nur für die

Immobilien-Crowdinvesting-Plattform ein neuer Rekord, sondern auch

deutschlandweit. Die Tendenz kurzer Finanzierungszeiten habe sich aber schon

bei vorherigen Finanzierungskampagnen abgezeichnet. "Bereits im vergangenen

Jahr gab es mehrere Projekte, die wir in unter drei Minuten finanziert

haben. Das zeigt, wie hoch der Anlagedruck bei den privaten Investoren ist",

sagt Marc Laubenheimer, Geschäftsführer der Crowdinvesting-Plattform. "Zudem

konnten wir ein hohes Vertrauen bei unseren Anlegern aufbauen, weil alle

unsere Projekte planmäßig oder sogar vorzeitig mit vollem Zins zurückgezahlt

wurden."

Neuer Obergrenze lässt Anlegern mehr Spielraum

Auch die seit 2019 rechtlich geschaffene Möglichkeit für private Investoren,

statt maximal 10.000 Euro insgesamt 25.000 Euro pro Projekt zu investieren,

mache sich bei der Platzierung bemerkbar. "Wir haben einige Investoren, die

regelmäßig die maximale Summe anlegen", berichtet Laubenheimer. Gerade

kleinere Projekte unter 2 Mio. Euro liefen daher oft in Minuten voll.

Was für die Plattform ein großer Erfolg ist, wird von Anlegern zum Teil auch

als Nachteil wahrgenommen - wenn sie dabei sein möchten, es aber so schnell

nicht schaffen: "Bislang konnten wir Anleger dann nur auf die Warteliste

setzen - falls jemand von den ursprünglichen Investoren widerruft. Insofern

ist es großer Vorteil, dass es seit Kurzem erlaubt ist, 6 Mio. Euro statt

wie zuvor maximal 2,5 Mio. Euro pro Crowdinvesting-Projekt einzusammeln",

meint Laubenheimer. Engel & Völkers Capital habe für 2020 bereits mehrere

Projekte in der Pipeline, die mit mehr als 3 Mio. Euro über die Plattform

finanziert werden.

Projektentwickler plant weitere Crowdinvesting-Finanzierungen

Das aktuelle Rekordprojekt finanziert ein Vorhaben der NAB

Projektentwicklungs GmbH aus Düsseldorf, die mit dem Mezzanine-Kapital den

Neubau von drei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt elf Eigentumswohnungen im

Düsseldorfer Vorort Meerbusch umsetzt. Andreas Borodimos, Projektleiter des

Neubauprojekts: "Wir waren erst etwas skeptisch. Für uns war die

Finanzierungsart etwas vollkommen Neues. Aber das Ergebnis hat uns so

überzeugt, dass wir uns gut vorstellen können, weitere Projekte auf diese

Weise zu finanzieren. Zumal wir die Kampagne hervorragend für eigene

Marketingzwecke nutzen können."

Starkes Wachstum bei Engel & Völkers Capital

Die 2017 gegründete Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital hat im

vergangenen Jahr stark expandiert. Insgesamt zwölf Projekte mit insgesamt

21,5 Mio. Euro Mezzanine-Kapital wurden 2019 finanziert, darunter auch zwei

Neubau-Vorhaben in Spanien.

Über die Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital

Die Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital wurde 2017 als Tochter

der der Engel & Völkers Capital AG gegründet. Hauptsitz des Unternehmens ist

Berlin. Im Fokus der Plattform steht die Projektfinanzierung von Bauvorhaben

und Grundstücken für Bauträger und Projektentwickler. Dabei setzt Engel &

Völkers Capital auf Projekte mit einem Mezzanine-Anteil von 1 bis 50

Millionen Euro und einem Gesamtvolumen von bis zu 300 Millionen Euro.

Engel & Völkers Capital ist Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe, einem

weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen in der Vermittlung von

hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Yachten und Flugzeugen im

Premium-Segment. An mehr als 800 Standorten bietet Engel & Völkers privaten

und institutionellen Kunden eine professionell abgestimmte

Dienstleistungspalette. Beratung, Vermietung, Verkauf oder Bewertungen rund

um Immobilientransaktionen sind die Kernkompetenzen der über 11.000

Mitarbeiter/innen. Derzeit ist Engel & Völkers in über 30 Ländern auf vier

Kontinenten präsent.

Pressekontakt

Sonja Schmitt

Engel & Völkers Capital

Joachimsthaler Str. 10

10719 Berlin

Telefon: +49 (0)30 403 69 15 21

E-Mail: s.schmitt@ev-capital.de

www.ev-capital.de

05.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

968549 05.02.2020

°



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

DGAP-Adhoc: Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderungen im Aufsichtsrat

DGAP-Ad-hoc: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Personalie/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderungen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15324 ►

Kurssuche

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr