DGAP-News: EuroEyes International Eye Clinic Limited - Klarstellung zu Veröffentlichungen über den geplanten Börsengang in Hong Kong (deutsch)

Freitag, 04.10.19 13:04
News zusammengesetzt aus Tastaturtasten
Bildquelle: fotolia.com
EuroEyes International Eye Clinic Limited - Klarstellung zu Veröffentlichungen über den geplanten Börsengang in Hong Kong

^

DGAP-News: EuroEyes International Eye Clinic Limited / Schlagwort(e):

Börsengang

EuroEyes International Eye Clinic Limited - Klarstellung zu

Veröffentlichungen über den geplanten Börsengang in Hong Kong

04.10.2019 / 13:04

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EuroEyes International Eye Clinic Limited beabsichtigt einen Börsengang

in Hong Kong durchzuführen, in dessen Rahmen bis zu 79.334.000 Aktien

(vorbehaltlich einer möglichen Mehrzuteilung) ausgegeben werden sollen.

Hierbei sind vorbehaltlich einer anderen Aufteilung und Mehrzuteilungsoption

71.400.000 Aktien für eine internationale Privatplatzierung vorgesehen, die

verbleibenden 7.934.000 (vorbehaltlich einer anderen Aufteilung) sollen in

Hong Kong im Rahmen eines öffentlichen Angebotes platziert werden. Wir

stellen klar, dass kein öffentliches Angebot von Aktien in Deutschland bzw.

Dänemark oder innerhalb eines anderen Staates des Europäischen

Währungsraumes ("EWR") bzw. außerhalb von Hong Kong erfolgt.

Darüber hinaus hieß es in einigen Veröffentlichungen, bei EuroEyes handele

es sich um das erste deutsche Unternehmen, das in Hong Kong an die Börse

geht. Hierzu stellen wir klar, dass es sich bei der EuroEyes International

Eye Clinic Limited um kein deutsches Unternehmen handelt, sondern um eine

auf den Cayman Inseln gegründete Gesellschaft mit wesentlichem Geschäft in

Deutschland. Des Weiteren gab es nach öffentlich zugänglichen Informationen

bereits ein deutsches Unternehmen, das früher an der Börse in Hong Kong

notiert war, jedoch später wieder von der Börse genommen wurde.

04.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

885643 04.10.2019

°



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax dürfte mit Gewinnen starten

FRANKFURT (dpa-AFX)AKTIENDEUTSCHLAND: - GEWINNE ERWARTET - Am deutschen Aktienmarkt zeichnet sich am Donnerstag ein positiver Auftakt ab. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14040 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Der Tech-Gigant, der immer wächst?
  • Beeindruckender Langfrist-Chart!
  • Jetzt kostenlosen Spezialreport sichern!

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr