DGAP-News: Happy Birthday: 3-Jahre ARAMEA Global Convertible (deutsch)

Dienstag, 08.01.19 10:30
DGAP-News: Happy Birthday: 3-Jahre ARAMEA Global Convertible (deutsch)
Bildquelle: fotolia.com
Happy Birthday: 3-Jahre ARAMEA Global Convertible

^

DGAP-News: Aramea Asset Management AG / Schlagwort(e): Fonds/Marktbericht

Happy Birthday: 3-Jahre ARAMEA Global Convertible

08.01.2019 / 10:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hamburg, 08. Januar 2019 - Der preisgekrönte ARAMEA Balanced Convertible

(WKN: A0M2JF), der kürzlich sein 10-jähriges Bestehen feiern durfte, hat vor

genau drei Jahren mit ARAMEA Global Convertible (WKN: A14UWX) einen global

anlegenden Schwesterfonds zur Seite gestellt bekommen. Der ARAMEA Global

Convertible investiert schwerpunktmäßig in Wandelanleihen der

Wirtschaftsräume Europa, USA, Japan und situativ aus Schwellenländern in

Asien. Daniel Zimmer, der verantwortliche Fondsmanager, betont, dass der

Fonds aktiv gemanagt wird und der Fokus auf Wandelanleihen mit konvexem

Kursprofil liegt.

Was wenigen bekannt ist: Das ARAMEA-Management-Team hat eine sehr lange

Wandelanleihen-Tradition: Vor der Auflage des ARAMEA Global Convertible hat

das ARAMEA-Team den Pioneer Investments Global Convertibles und das

Urgestein unter den Wandelanleihen-Fonds NORDCUMULA beraten bzw. selbst

gemanagt. Das ARAMEA Wandelanleiheteam weist somit einen langen und

erfolgreichen Track-Record auf.

Das renommierte Fondsanalysehaus Citywire bewertet die beiden

verantwortlichen Fondsmanager Daniel Zimmer und Thomas Pergande mit dem

Toprating "AAA" in der Kategorie "Convertibles Europe ".

Thomas Pergande, ARAMEA-Vorstandsmitglied und Co-Manager für die

Wandelanleihen-Mandate, ergänzt: "Gerade jetzt im Konjunkturspätzyklus gibt

es sehr gute Gründe für ein Investment in Wandelanleihen. Denn sie

kombinieren den Kapitalschutz von Anleihen mit der Kurschance von Aktien."

Da Convertibles ein asymmetrisches Chance-Risiko-Profil zu Gunsten des

Investors aufweisen, können Investoren aktienähnliche Erträge bei

bondähnlichem Risiko erzielen. Mittelfristig kann man mit Wandelanleihen

zwei Drittel der Aktienperformance bei deutlich geringerer Volatilität

erwirtschaften, so die Faustformel.

Wandelanleihen schlagen sich im aktuellen Niedrigzins-Umfeld ohnehin

verhältnismäßig gut. Sie weisen auf Grund ihrer eher kurzen Laufzeit eine

relativ geringe Zinssensitivität auf. Daher zeigen sie sich robust gegenüber

Zinserhöhungen.

Über ARAMEA Asset Management AG:

ARAMEA Asset Management AG zählt zu den größten unabhängigen Asset Managern

in Deutschland. Das 18-köpfige ARAMEA-Team verwaltet aktuell mehr als 3 Mrd.

Euro in 12 Publikums- und 27 Spezialfonds sowie in

Vermögensverwaltungsmandaten. Der Kundenkreis umfasst

Sozialversicherungsträger, Verbände, Stiftungen, Versicherungen, Banken,

Unternehmen, kirchliche Einrichtungen und Family Offices.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht neben Herrn Hunck aus den

Mitgliedern Dr. Dr. Michael Steen und Gerhard Lenschow. ARAMEA Asset

Management AG wird vertreten durch die Vorstände Markus Barth, Thomas

Pergande und Sven Pfeil (stellv.)

ARAMEA Asset Management AG

Kleine Johannisstraße 4

20457 Hamburg

Telefon: +49 40 866 488 0

Telefax: +49 40 866 488 499

eMail: info@aramea-ag.de

www.aramea-ag.de

Diese Veröffentlichung wird Ihnen ausschließlich zu Informationszwecken zur

Verfügung gestellt und stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum

Kauf oder Verkauf der in dieser Veröffentlichung genannten Investmentfonds

dar oder eine Investmentempfehlung.

Vor Durchführung einer Transaktion sollte das jeweilige Fondsprospekt

gelesen werden.

Investoren sollten sich vor Durchführung einer Transaktion über rechtliche

Bedingungen und steuerliche Konsequenzen der Transaktion informieren, um

über Angemessenheit und Konsequenzen des Fondsinvestments urteilen zu

können.

Die ARAMEA Asset Management AG gibt keine Garantie, weder explizit noch

indirekt, und trägt weder Verantwortung noch Haftung für Exaktheit und

Vollständigkeit der in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen.

Auf eine Änderung des Inhalts dieser Veröffentlichung muss die ARAMEA Asset

Management AG nicht hinweisen.

Die ARAMEA Asset Management AG ist ferner nicht verpflichtet, die in dieser

Veröffentlichung enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder zu

verändern. Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognosen

für die Zukunft. Bei der Berechnung der Wertentwicklung werden weder

Vermittlerprovisionen noch die im Zusammenhang mit der Ausgabe und Rücknahme

der Fondsanteile angefallenen Kosten berücksichtigt.

08.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

763953 08.01.2019

°



Quelle: dpa


News und Analysen

MUFG Bank, Ltd. Announces MUFG Bank, Ltd. Enters into Consent Order with the U.S. Office of the Comptroller of the Currency

TOKYO – MUFG Bank, Ltd. (MUFG Bank) announced today that it has entered into a Consent Order[1] with the U.S. Office of the Comptroller of the Currency (OCC) relating ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10539