DGAP-News: INDUSTRIA WOHNEN GmbH: Offener Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND startet neuen Cash-Call (deutsch)

Freitag, 20.09.19 09:45
DGAP-News: INDUSTRIA WOHNEN GmbH: Offener Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND startet neuen Cash-Call (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
INDUSTRIA WOHNEN GmbH: Offener Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND startet neuen Cash-Call

^

DGAP-News: INDUSTRIA WOHNEN GmbH / Schlagwort(e): Fonds/Sonstiges

INDUSTRIA WOHNEN GmbH: Offener Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN

DEUTSCHLAND startet neuen Cash-Call

20.09.2019 / 09:45

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Offener Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND startet neuen

Cash-Call

Frankfurt am Main, 20. September 2019 - INDUSTRIA WOHNEN, Spezialist für

Investitionen in deutsche Wohnimmobilien, informiert über den neu

gestarteten Cash-Call des "FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND" (WKN A12BSB/ISIN:

DE000A12BSB8). Im Laufe des Geschäftsjahres 2018 / 2019 (1. Mai 2018 bis 30.

April 2019) erwirtschaftete der von INDUSTRIA WOHNEN gemanagte offene

Immobilien-Publikumsfonds eine positive Wertentwicklung und somit wiederholt

ein sehr gutes Ergebnis.

Im Rahmen der beginnenden Cash-Call-Phase will das Fondsmanagement wieder

Gelder aufnehmen, um bereits gekaufte Neubauprojekte sowie anstehende

Akquisitionen zu finanzieren. Das Fondsportfolio umfasst aktuell 39 Objekte

mit 2.288 Wohn- und 131 Gewerbeeinheiten mit einem Investitionsvolumen von

621 Mio. Euro.

"Wir sind davon überzeugt, dass die Struktur des offenen

Immobilien-Publikumsfonds ein idealer Ansatz ist, um unter Berücksichtigung

der Marktdynamik langfristig und nachhaltig ein erfolgreiches

Immobilienvermögen aufzubauen, zumal die Beteiligung ab einem geringen

Anlagebetrag möglich ist", so Kerstin Dittrich, Portfoliomanagerin des

Fonds.

Mitte des Jahres wurde der Publikumsfonds "FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND" von der

Ratingagentur Scope von a+AIF auf aa-AIF heraufgestuft. Die Verbesserung der

Ratingnote resultiert insbesondere aus der stark gestiegenen Rendite. Die

Einjahresrendite gemäß BVI lag zum 31.12.2018 bei 6,2%.

Der Fonds wird über die Plattform der IntReal International Real Estate

Kapitalverwaltungsgesellschaft (INTREAL) administriert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fokus-wohnen-deutschland.de

Treffen Sie das Team von INDUSTRIA WOHNEN auf der EXPO REAL: Halle A1, Stand

522.

INDUSTRIA WOHNEN ist Spezialist für Investitionen in deutsche

Wohnimmobilien. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main erschließt

privaten und institutionellen Anlegern Investitionen in Wohnungen an

wirtschaftsstarken Standorten in ganz Deutschland und bietet ein umfassendes

Leistungspaket im Asset- und Property-Management. Aktuell verwaltet

INDUSTRIA WOHNEN mehr als 16.500 Wohnungen und stützt sich dabei auf die

Erfahrung aus über 65 Jahren Tätigkeit am Markt. INDUSTRIA WOHNEN betreut

als Asset Manager private und institutionelle Investoren und ist aktuell mit

mehr als 2,7 Milliarden Euro im deutschen Wohnungsmarkt investiert. Die

Akquisitionsstrategie von INDUSTRIA WOHNEN ist sowohl auf Neubau- als auch

auf Bestandsinvestitionen gerichtet.

INDUSTRIA WOHNEN ist ein Tochterunternehmen der Degussa Bank AG.

www.industria-wohnen.de

Ansprechpartner fur Pressevertreter:

Anja Heß

ah Kommunikation PR & Events

Hanauer Landstraße 289

60314 Frankfurt am Main

Fon 069 66403382

Mail hess@ahkom.de

20.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

877199 20.09.2019

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien New York: Wieder etwas mehr Risiko dank Handelsstreit-Hoffnung

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem Rücksetzer vom Freitag ist es am US-Aktienmarkt zum Wochenbeginn zunächst wieder etwas aufwärts gegangen. Händler sprachen am Montag von Zuversicht mit Blick auf ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13236

Titel aus dieser Meldung

Datum :
21.10.19
54,19 EUR
0,09 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr