Intershop Communications Aktie
WKN: A0EPUH ISIN: DE000A0EPUH1
aktueller Kurs:
1,39 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: Intershop Communications AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab und erweitert Spielraum für Cloud-Transformation (deutsch)

Donnerstag, 14.02.19 13:22
DGAP-News: Intershop Communications AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab und erweitert Spielraum für Cloud-Transformation (deutsch)
Bildquelle: fotolia.com
Intershop Communications AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab und erweitert Spielraum für Cloud-Transformation

^

DGAP-News: Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Intershop Communications AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab und

erweitert Spielraum für Cloud-Transformation

14.02.2019 / 13:21

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NICHT ZUR VERTEILUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG, MITTELBAR ODER

UNMITTELBAR, IN DEN USA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER SONSTIGEN

LÄNDERN, IN DENEN EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE ODER

IN DENEN DAS ANGEBOT VON WERTPAPIEREN REGULATORISCHEN BESCHRÄNKUNGEN

UNTERLIEGT. ES BESTEHEN WEITERE BESCHRÄNKUNGEN. SIEHE HIERZU DEN WICHTIGEN

HINWEIS AM ENDE DIESER VERÖFFENTLICHUNG.

Intershop Communications AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab und

erweitert Spielraum für Cloud-Transformation

- insgesamt 4.356.478 neue Aktien platziert

- hohe Bezugsquote bestehender Aktionäre von 72 %

- Emissionserlös dient der Vermarktung des Intershop Cloud-Angebots

Jena, 14. Februar 2019 - Die Intershop Communications AG (ISIN:

DE000A0EPUH1) hat die Mitte Januar gestartete Bezugsrechtskapitalerhöhung

erfolgreich durchgeführt und insgesamt 4.356.478 neue Aktien platziert.

Davon entfielen 3.115.525 Mio. Aktien auf die Ausübung von Bezugsrechten

bestehender Aktionäre. Das entspricht einer Bezugsquote von 72 %. Die

übrigen Aktien wurden im Rahmen eines Überbezugs ebenfalls von bestehenden

Aktionären gezeichnet. Intershop fließt damit ein Bruttoemissionserlös von

4,97 Mio. Euro zu.

Dr. Jochen Wiechen, Vorstandsvorsitzender der Intershop Communications AG:

"Wir freuen uns, dass unsere bestehenden Aktionäre so zahlreich an der

Kapitalerhöhung teilgenommen haben. Wir haben auf der Roadshow sowohl von

bestehenden als auch potentiellen neuen Investoren viel positive Resonanz zu

unserem strategischen Kurs erhalten. Gestärkt durch den erweiterten

finanziellen Spielraum arbeiten wir weiter mit Hochdruck an der Realisierung

unserer Ziele für 2019, in deren Mittelpunkt der deutliche Ausbau der

Cloud-Kundenbasis steht."

Die Kapitalerhöhung ist mit der heutigen Eintragung ins Handelsregister beim

Amtsgericht Jena wirksam geworden. Das Grundkapital der Gesellschaft hat

sich dementsprechend von 34.851.831 Euro durch Ausgabe von 4.356.478 neuen

Aktien gegen Bareinlage auf 39.208.309 Euro erhöht. Von den neuen Aktien

unterliegen 555.000 Aktien einem Lock-up für einen Zeitraum von sechs

Monaten mit einer gesonderten ISIN (DE000A2TSRZ7). Die übrigen 3.801.478

Aktien werden voraussichtlich Mitte nächster Woche unter der Stamm-ISIN

DE000A0EPUH1 zum Handel im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse

zugelassen. Die Transaktion wurde von der Bankhaus Scheich

Wertpapierspezialist AG, Frankfurt, begleitet.

Die Veröffentlichung der vorläufigen Geschäftszahlen 2018 erfolgt wie

angekündigt am 20. Februar 2019.

Über Intershop Communications AG:

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist ein

konzernunabhängiger, im internationalen Vergleich führender Anbieter von

Omnichannel-Commerce-Lösungen. Diese stehen als Cloud-basierte

Commerce-as-a-Service-Lösung oder als Lizenzmodell zur Verfügung und

vereinen die Expertise aus über 25 Jahren Software-Entwicklung für den

Online-Handel. Auf Wunsch orchestriert Intershop die gesamte Prozesskette im

Omnichannel-Commerce - von der Konzeption von Online-Kanälen über die

Implementierung der Software bis hin zur Koordinierung der

Warenauslieferung, dem Fulfillment. Weltweit setzen über 300 Kunden für

ihren digitalen Vertrieb an Geschäfts-und Endkunden auf Intershop. Zu den

Kunden zählen sowohl große Unternehmen wie HP, BMW, Würth und die Deutsche

Telekom als auch mittelständische Unternehmen. Intershop ist in Europa, in

den USA sowie im asiatisch-pazifischen Raum tätig.

Kontakt:

Investor Relations

Heide Rausch

T: +49-3641-50-1000

F: +49-3641-50-1309

ir@intershop.de

Wichtiger Hinweis

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf

oder zur Zeichnung von Wertpapieren der INTERSHOP Communications

Aktiengesellschaft in den Vereinigten Staaten, Deutschland oder anderen

Staaten dar. Das Angebot ist aufgrund des beabsichtigten Emissionserlöses

von weniger als EUR 5 Millionen nicht nach dem Wertpapierprospektgesetz

prospektpflichtig. Jeder Aktionär ist gehalten, sich selbst über die

INTERSHOP Communications AG und deren Aktie vor Ausübung des Bezugs und

Überbezugsrechts zu informieren. Die Angaben in dieser Mitteilung dienen

lediglich der Hintergrundinformation; ein Anspruch auf Vollständigkeit wird

nicht erhoben. Die Angaben in dieser Mitteilung oder ihre Richtigkeit oder

Vollständigkeit sind zu keinem Zweck als verlässlich zu betrachten. Die

Angaben in dieser Mitteilung können sich ändern.

Diese Mitteilung ist weder mittelbar noch unmittelbar zur Weitergabe oder

Verbreitung in die Vereinigten Staaten von Amerika oder innerhalb der

Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich deren Territorien und

Besitzungen, eines Bundesstaates oder des Districts of Columbia) bestimmt

und darf nicht an "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. Securities

Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") definiert)

oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten

Staaten von Amerika verteilt oder weitergeleitet werden. Diese Mitteilung

stellt weder ein Angebot bzw. eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots

zum Kauf oder zur Übernahme von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von

Amerika, noch ist sie Teil eines solchen Angebots bzw. einer solchen

Aufforderung. Die Wertpapiere sind nicht und werden nicht nach den

Vorschriften des Securities Act registriert und dürfen in den Vereinigten

Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften

des Securities Act in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige

Registrierung nur auf Grund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf

angeboten werden. Die INTERSHOP Communications Aktiengesellschaft

beabsichtigt nicht, ein öffentliches Angebot von Aktien in den Vereinigten

Staaten von Amerika durchzuführen.

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen nach dem anwendbaren

Wertpapierrecht dürfen die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in

Kanada, Australien oder Japan, oder an oder für Rechnung von in Kanada,

Australien oder Japan ansässigen oder wohnhaften Personen, weder verkauft

noch zum Kauf angeboten werden. Es wurden keine Maßnahmen ergriffen, die ein

Angebot der Wertpapiere, deren Erwerb oder die Verteilung dieser

Veröffentlichung in Länder, in denen dies nicht zulässig ist, gestatten

würden. Jeder, in dessen Besitz diese Veröffentlichung gelangt, muss sich

über etwaige Beschränkungen selbst informieren und diese beachten.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen

basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des

Managements der INTERSHOP Communications Aktiengesellschaft und beinhalten

bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können,

dass die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von

den darin enthalten ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen

können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können

wesentlich von den hierin beschriebenen aufgrund von Faktoren abweichen, die

die INTERSHOP Communications Aktiengesellschaft betreffen, unter anderem

Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der

Wettbewerbssituation, Kapitalmarktrisiken, Wechselkursschwankungen und dem

Wettbewerb durch andere Unternehmen, sowie Änderungen in einer ausländischen

oder inländischen Rechtsordnung, insbesondere das steuerrechtliche Umfeld

betreffend. Die INTERSHOP Communications Aktiengesellschaft übernimmt keine

Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

14.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Intershop Communications AG

Intershop Tower

07740 Jena

Deutschland

Telefon: +49 (0)3641-50-0

Fax: +49 (0)3641-50-1309

E-Mail: ir@intershop.de

Internet: www.intershop.de

ISIN: DE000A0EPUH1

WKN: A0EPUH

Indizes: CDAX, PRIMEALL, TECHALLSHARE

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

776085 14.02.2019

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-DD: Intershop Communications AG (deutsch)

DGAP-DD: Intershop Communications AG deutsch^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen20.02.2019 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr