MPC Capital Aktie
WKN: A1TNWJ ISIN: DE000A1TNWJ4
aktueller Kurs:
1,94 EUR
Veränderung:
-0,00 EUR
Veränderung in %:
-0,03 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: MPC Capital: STAYTOO eröffnet erstes Apartmenthaus für Studenten in Berlin (deutsch)

Montag, 14.05.18 17:00
DGAP-News: MPC Capital: STAYTOO eröffnet erstes Apartmenthaus für Studenten in Berlin (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
MPC Capital: STAYTOO eröffnet erstes Apartmenthaus für Studenten in Berlin

^

DGAP-News: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Immobilien

MPC Capital: STAYTOO eröffnet erstes Apartmenthaus für Studenten in Berlin

(News mit Zusatzmaterial)

14.05.2018 / 17:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Pressemitteilung

MPC Capital: STAYTOO eröffnet erstes Apartmenthaus für Studenten in Berlin

Hamburg/Berlin, 14. Mai 2018 - STAYTOO hat sein erstes Apartmenthaus in

Berlin eröffnet. Das STAYTOO Berlin liegt in der Dudenstraße und bietet 154

Apartments mit Wohnflächen zwischen 17 und 24 m2. Die Mietpreise für die

möblierten Wohneinheiten beginnen ab 599 Euro im Monat, variieren je nach

Größe und Lage innerhalb des Gebäudes und beinhalten bereits sämtliche

Nebenkosten wie Heizung, Wasser, Strom und einen Highspeed-Internetzugang.

Auch die Nutzung der Fitness- und Gemeinschaftsräume ist im Preis enthalten.

Die ersten Studierenden haben ihre Wohnungen bereits bezogen. Neben weiteren

STAYTOO-Standorten in Bonn, Nürnberg sowie Kaiserslautern und Leipzig, hat

damit nun das fünfte STAYTOO-Objekt in Deutschland eröffnet.

Das Apartmenthaus wurde in Zusammenarbeit mit der HD Projektentwicklungs

GmbH als Teil der Bebauung "Am Lokdepot" realisiert. Ein Spaziergang durch

die Nachbarschaft zeigt die vielseitigen Reize, die Schöneberg, Kreuzberg

und der Potsdamer Platz zu bieten haben. Während tagsüber der Winterfeldt-,

Crelle-, Bergmann- und Yorckkiez in ihre mal edlen, mal coolen Cafés und

Läden einladen, lassen die Menschen ihren Tag abends in den legendären Bars

und Clubs ausklingen.

Neu im STAYTOO Berlin ist das "WeWash"-Konzept für die Washing Lounge, das

von der zur Bosch-Gruppe gehörenden BSH Hausgeräte GmbH beigesteuert wird.

Eine App zeigt an, ob gerade Maschinen frei sind und verschickt

Benachrichtigungen, sobald die Wäsche fertig ist. Das gemütliche Ambiente

der Washing Lounge und eine Auswahl von diversen Kaffeespezialitäten laden

zum Verweilen ein. "Wir sind stolz darauf, mit Bosch einen Partner gefunden

zu haben, der mit innovativen Konzepten den Bedürfnissen unserer

studentischen Mieter begegnet. Jetzt streben wir weitere Partnerschaften mit

studentenrelevanten Dienstleistungen und Herstellern an", kommentiert

Christian Scheuerl, Managing Director der MPC Micro Living Development GmbH.

Für die Entwicklung und Vermarktung der STAYTOO-Apartments zeichnet der

Hamburger Asset- und Investment-Manager MPC Capital verantwortlich.

Gemeinsam mit institutionellen Investoren hat MPC Capital eine Plattform für

Mikro-Apartments aufgebaut, um qualitativ hochwertigen und bezahlbaren

Wohnraum für Studenten zu schaffen. Im Mittelpunkt steht dabei der Leitsatz,

die Lebensbereiche Studieren, Arbeiten und Wohnen optimal miteinander zu

verbinden. Alle STAYTOO-Objekte zeichnen sich durch moderne Wohnungen aus,

die Raum für Individualität bieten. Gleichzeitig ermöglichen

Gemeinschaftsflächen zum Lernen, Spaß haben und Chillen jederzeit den

sozialen Kontakt unter den Studierenden.

Über MPC Capital AG

Die MPC Capital AG ist ein international agierender Asset- und

Investment-Manager mit Spezialisierung auf sachwertbasierte Investitionen.

Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen entwickelt und managt die

Gesellschaft Kapitalanlagen für internationale institutionelle Investoren,

Family Offices und professionelle Anleger. Der Fokus liegt auf den

Asset-Klassen Real Estate, Shipping und Infrastructure. Die MPC Capital AG

ist seit 2000 börsennotiert und beschäftigt konzernweit etwa 260

Mitarbeiter.

Kontakt

MPC Capital AG

Stefan Zenker

Leiter Investor Relations & Public Relations

Tel. +49 (40) 380 22-4347 [IMAGE]

E-Mail: s.zenker@mpc-capital.com

Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/mpccapital/685515.html

Bildunterschrift: STAYTOO Berlin Dudenstrasse

14.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG

Palmaille 75

22767 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40 380 22-0

Fax: +49 (0)40 380 22-4878

E-Mail: kontakt@mpc-capital.com

Internet: www.mpc-capital.de

ISIN: DE000A1TNWJ4

WKN: A1TNWJ

Indizes: Scale 30

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate

Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

685515 14.05.2018

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-News: MPC Capital veröffentlicht Geschäftsbericht 2018 (deutsch)

MPC Capital veröffentlicht Geschäftsbericht 2018^ DGAP-News: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis MPC Capital veröffentlicht Geschäftsbericht 201815.02.2019 / ...weiterlesen

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr