Nynomic Aktie
WKN: A0MSN1 ISIN: DE000A0MSN11
aktueller Kurs:
15,58 EUR
Veränderung:
-0,03 EUR
Veränderung in %:
-0,16 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: Nynomic AG: 1. Halbjahr 2019 im Plan / Auftragsbestand wächst auf neues Rekordniveau (deutsch)

Dienstag, 20.08.19 09:31
DGAP-News: Nynomic AG: 1. Halbjahr 2019 im Plan / Auftragsbestand wächst auf neues Rekordniveau (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
Nynomic AG: 1. Halbjahr 2019 im Plan / Auftragsbestand wächst auf neues Rekordniveau

^

DGAP-News: Nynomic AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Nynomic AG: 1. Halbjahr 2019 im Plan / Auftragsbestand wächst auf neues

Rekordniveau

20.08.2019 / 09:31

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Nynomic AG: 1. Halbjahr 2019 im Plan / Auftragsbestand wächst auf neues

Rekordniveau

Wedel (Holst.), 20.08.2019

Die Nynomic AG hat erste, noch vorläufige Kennzahlen für das erste

Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 ermittelt (Berichtsjahr und

Vorjahreswerte in Klammern nach IFRS).

Im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 30.06.2019 wurde konzernweit ein Umsatz

von ca. Mio. EUR 29,3 (Mio. EUR 36,3; -19%) sowie ein EBIT von ca.

Mio. EUR 3,6 (Mio. EUR 6,4; -44%) erzielt.

Das erste Halbjahr 2019 verlief verhalten, jedoch entlang der bereits

am Kapitalmarkt kommunizierten Jahresprognose. Die aktuelle

Unsicherheit, insbesondere in den Investitionsgütermärkten für

Halbleiter und Elektronik sowie die wirtschaftlichen Aussichten unter

den derzeitigen makroökonomischen Rahmenbedingungen wirkten sich in

den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres dämpfend aus.

Hierbei gilt es zu berücksichtigen, dass das erste Halbjahr in den

Geschäftsjahren 2017 und 2018 jeweils über den planerischen

Erwartungen lag und dabei stark durch positive Effekte aus dem Bereich

der Halbleiterindustrie geprägt war.

Die sehr positive Entwicklung des Auftragseingangs in Höhe von ca.

Mio. EUR 32,0 (Mio. EUR 26,8; +19%) und der zum Stichtag erneute

Rekord-Auftragsbestand in Höhe von ca. Mio. EUR 38,0 (Mio. EUR 31,8;

+19%) bestätigen jedoch die weiterhin hohe Nachfrage nach Produkten

und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe und damit die strategische

Ausrichtung.

Infolgedessen sieht das Management die Nynomic Gruppe, nach der

aktuellen makroökonomischen Abkühlung, mittel- und langfristig nach

wie vor bestens aufgestellt, da die wesentlichen Wachstumstreiber wie

Automatisierung, Einsatz smarter und miniaturisierter Messtechnik in

neuen Anwendungsbereichen sowie die Vernetzung intelligenter Maschinen

und Produkte (Industrie 4.0 / IoT) weiter an Bedeutung gewinnen

werden. Insofern sieht die Gesellschaft keine Veranlassung, von dem

mittelfristigen Wachstumsziel Mio. EUR 100,00 Umsatz bei ca. 15%

EBIT-Marge abzurücken.

Die Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr 2019 wird daher vom

Management weiterhin bestätigt. Demnach erwarten die Vorstände Maik

Müller und Fabian Peters wie bisher einen Konzernumsatz von ca. Mio.

EUR 67,0 bis 70,0 sowie eine EBIT-Bandbreite von ca. Mio. EUR 8,0 bis

10,5, wobei sich der Prognoseerreichungsgrad nach aktueller

Erkenntnislage eher im unteren Bereich des Zielkorridors bewegen wird.

Der vollständige Halbjahresbericht per 30.06.2019 steht spätestens am

30.08.2019 auf der Unternehmenswebseite zum Download bereit.

Über Nynomic:

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von

Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien

optischen Messtechnik. Die smarten Photonik-Lösungen bauen auf einer

Technologieplattform basierend auf spektraler Sensorik auf. Sie lassen

sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund

der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe

Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Nynomic nutzt einen

auf Miniaturisierung begründeten Technologiewandel als Grundlage für

das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum.

Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als

Systemanbieter von der Komponente bis zum Gerät. Sie ist mit

eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 400

Mitarbeitern global aufgestellt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der

Unternehmenswebseite unter folgendem Link: [1]www.nynomic.com

Nynomic AG

Am Marienhof 2

22880 Wedel

[2]www.nynomic.com

Rückfragen an:

Jochen Fischer

FISCHER RELATIONS

Neuer Wall 50

D - 20354 Hamburg

phone: + 49(0)40 822 186 380

fax: + 49(0)40 822 186 450

[3]info@fischer-relations.de

1. http://www.nynomic.com/

2. http://www.nynomic.com/

3. mailto:info@fischer-relations.de

20.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Nynomic AG

Am Marienhof 2

22880 Wedel

Deutschland

Telefon: +49 (0)4103 9308-0

Fax: +49 (0)4103 9308-99

E-Mail: info@nynomic.com

Internet: www.nynomic.com

ISIN: DE000A0MSN11

WKN: A0MSN1

Indizes: Scale 30

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 859985

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

859985 20.08.2019

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

^Original-Research: Nynomic AG - von Montega AGEinstufung von Montega AG zu Nynomic AGUnternehmen: Nynomic AG ISIN: DE000A0MSN11Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 21.08.2019 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +440% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr