DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: publity AG - Abstimmung ohne Versammlung der Anleihegläubiger der Wandelanleihe 2015/2020 (deutsch)

Dienstag, 19.02.19 19:53
DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: publity AG - Abstimmung ohne Versammlung der Anleihegläubiger der Wandelanleihe 2015/2020 (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
One Square Advisory Services GmbH: publity AG - Abstimmung ohne Versammlung der Anleihegläubiger der Wandelanleihe 2015/2020

^

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e):

Anleihe/Kapitalrestrukturierung

One Square Advisory Services GmbH: publity AG - Abstimmung ohne Versammlung

der Anleihegläubiger der Wandelanleihe 2015/2020

19.02.2019 / 19:53

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 19. Februar 2019 - Die publity AG hat am 18. Februar 2019 die

folgende Ad hoc Nachricht veröffentlicht:

"publity AG fordert zu einer Abstimmung der Anleihegläubiger der

Wandelanleihe 2015/2020 auf

Frankfurt, den 18. Februar 2019 - Mit Corporate News vom 28. Januar 2019 hat

die publity AG bekannt gemacht, Optionen zur Aufnahme einer Finanzierung an

den Fremdkapitalmärkten (Debt Capital Market) für die mögliche Begebung

einer neuen Anleihe zu prüfen. Diese Prüfungen dauern noch an.

Voraussetzung für die Aufnahme einer neuen Finanzierung ist aber jedenfalls,

dass eine in den Anleihebedingungen der Wandelanleihe der publity AG

2015/2020 enthaltene Negativverpflichtung, wonach die publity AG keine

derartigen Finanzverbindlichkeiten in einem Betrag von mehr als EUR

5.000.000,00 eingehen darf, aufgehoben wird.

Vor diesem Hintergrund hat die publity AG am heutigen Tage zu einer

Abstimmung der Anleihegläubiger der Wandelanleihe 2015/2020 aufgefordert, um

die Anleihebedingungen entsprechend zu ändern. Den Anleihegläubigern soll im

Gegenzug das Recht eingeräumt werden, von der Emittentin eine vorzeitige

Rückzahlung einzelner oder aller ihrer Schuldverschreibungen zuzüglich

aufgelaufener Zinsen zu verlangen, sollte die Emittentin eine neue

Finanzverbindlichkeit von mehr als EUR 5 Mio. eingehen.

Die Aufforderung zur Stimmabgabe ist am heutigen Tage im elektronischen

Bundesanzeiger veröffentlicht worden."

Die One Square Advisory Services GmbH ("One Square") hat in ihrer

Eigenschaft als gemeinsamer Vertreter, der von der publity AG emittierten

EUR 50 Mio., 2015/2020, 3,500% Wandelschuldverschreibungen (die

"Wandelanleihe", ISIN: DE000A169GM5/ WKN: A169GM), die Beschlussvorschläge

mit der Gesellschaft verhandelt, diese intensiv geprüft und sieht darin

wesentliche Vorteile für die Anleihegläubiger und spricht sich für dieses

Vorgehen aus.

Um sicherzustellen, dass die Gläubiger der Wandelanleihe an einer

potentiellen vorzeitigen Rückführung zu Par samt aufgelaufener Zinsen

partizipieren können, ruft der gemeinsame Vertreter die Anleihegläubiger

auf, den Tagesordnungspunkten zuzustimmen. Dazu ist in der Abstimmung ohne

Versammlung, beginnend am Dienstag, den 12. März 2019, um 0:00 Uhr (MEZ) und

endend am Donnerstag, den 14. März 2019, um 24:00 Uhr (MEZ), eine Präsenz

von mindestens 50% der ausstehenden Wandelanleihe und eine Mehrheit von

mindestens 75% der an der Abstimmung teilnehmenden Stimmrechte notwendig.

Die notwendigen Unterlagen, um an der Abstimmung ohne Versammlung

teilzunehmen können Sie auf der Internetseite der Emittentin (

http://www.publity.de) unter der Rubrik "Investor Relations" unter dem

Abschnitt "Wandelschuldverschreibung" abrufen.

One Square wird die Anleihegläubiger über die weiteren Entwicklungen

informieren und steht für Rückfragen, insbesondere unter

publity@onesquareadvisors.com, zur Verfügung. Noch nicht registrierte

Anleihegläubiger der Wandel-Anleihe werden gebeten, sich auf der Homepage

von One Square unter www.onesquareadvisors.com zu registrieren.

Kontakt:

One Square Advisory Services GmbH

Theatinerstr. 36

80333 München

fax +49 89 15 98 98 22

email publity@onesquareadvisors.com

web www.onesquareadvisors.com

19.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

777833 19.02.2019

°



Quelle: dpa


News und Analysen

ROUNDUP 2/Machtvolles Zeichen: Massiver Protest gegen neues Urheberrecht

(Neu: Weitere Details)BERLIN (dpa-AFX) - Aus Protest gegen die geplante Reform des EU-Urheberrechts sind in Deutschland Zehntausende vorwiegend junge Menschen auf die Straße gegangen. Drei Tage ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10891