Pfeiffer Vacuum Aktie
WKN: 691660 ISIN: DE0006916604
aktueller Kurs:
136,70 EUR
Veränderung:
10,76 EUR
Veränderung in %:
8,55 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz um 14,1 % auf 491,3 Mio. Euro (deutsch)

Dienstag, 06.11.18 08:08
DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz um 14,1 % auf 491,3 Mio. Euro (deutsch)
Bildquelle: fotolia.com
Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz um 14,1 % auf 491,3 Mio. Euro

^

DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz um 14,1 % auf

491,3 Mio. Euro

06.11.2018 / 08:07

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz um 14,1 % auf 491,3 Mio. Euro

* Umsatz steigt auf 491,3 Mio. Euro: +14,1 %

* EBIT erreicht 68,5 Mio. Euro: +19,7 %

* EBIT-Marge: 13,9 %, bereinigt: 14,9 %

* Auftragseingang: 148,6 Mio. Euro in Q3/2018

Asslar, 6. November 2018. Pfeiffer Vacuum, ein weltweit führender

Anbieter von Vakuumlösungen, konnte den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr

um 14,1 % auf 491,3 Mio. Euro erhöhen. Eine im Vergleich zum ersten

Halbjahr abgeschwächte Dynamik ist auf die erwarteten Verzögerungen der

CAPEX Ausweitungen im Halbleitermarkt zurückzuführen. Vom Gesamtumsatz

entfallen 50,4 Mio. Euro auf die im Vorjahr akquirierten Gesellschaften.

Das Bruttoergebnis stieg um 13,0 % auf 176,6 Mio. Euro. Das EBIT

verbesserte sich auf 68,5 Mio. Euro beziehungsweise um 19,7 %. Die

EBIT-Marge zeigt sich leicht verbessert bei 13,9 %. Bereinigt um

PPA-Effekte in Höhe von 4,6 Mio. Euro, erreichte das EBIT 73,1 Mio.

Euro, bei einer bereinigten EBIT-Marge von 14,9 %. Die Auftragseingänge

im dritten Quartal zeigten sich im Vergleich zum zweiten Quartal um 14,6

% niedriger, bei einer Book-to-Bill Ratio von 0,97. Der Auftragsbestand

reduzierte sich um 4,5 Mio. Euro zum Vorquartal. Gegenüber dem Vorjahr

weitete sich der Auftragsbestand um 34,6 Mio. Euro aus und beträgt 152,7

Mio. Euro zum 30. September 2018.

Die wichtigsten Kennzahlen im Überblick:

9M/2018 9M/2017* Veränderung

Umsatz 491,3 Mio. EUR 430,5 Mio.EUR +14,1 %

davon aus Akquisitionen 50,4 Mio. EUR 25,8 Mio.EUR

EBIT 68,5 Mio. EUR 57,2 Mio. EUR +19,7 %

Bereinigtes EBIT 73,1 Mio. EUR 60,8 Mio. EUR +20,2 %

Nettoergebnis 49,3 Mio. EUR 39,6 Mio. EUR +24,3 %

Ergebnis je Aktie 4,99 EUR 4,02 EUR +24,1 %

Auftragseingang 516,6 Mio. EUR 476,3 Mio. EUR +8,5 %

davon aus Akquisitionen 51,5 Mio. EUR 40,5 Mio. EUR

Auftragsbestand 152,7 Mio. EUR 118,1 Mio. EUR +29,3 %

Q3/2018 Q3/2017* Veränderung

Umsatz 153,1 Mio. EUR 154,2 Mio. EUR -0,7 %

davon aus Akquisitionen 17,0 Mio. EUR 19,6 Mio. EUR

EBIT 20,7 Mio. EUR 22,2 Mio. EUR -6,4 %

Bereinigtes EBIT 21,4 Mio. EUR 24,9 Mio. EUR -13,9 %

Nettoergebnis 14,9 Mio. EUR 15,4 Mio. EUR -3,3 %

Ergebnis je Aktie 1,51 EUR 1,56 EUR -3,2 %

Auftragseingang 148,6 Mio. EUR 157,8 Mio. EUR -5,8 %

davon aus Akquisitionen 13,6 Mio. EUR 17,6 Mio. EUR -22,7 %

*9M- und Q3-2017-Werte teilweise angepasst um Effekte aus der rückwirkend

durchgeführten Kaufpreisallokation für die Gesellschaften Nor-Cal, ATC und

Dreebit

Nathalie Benedikt, CFO, kommentiert: "Pfeiffer Vacuum konnte trotz des

erwartet schwächeren Marktumfelds im Halbleitersektor Umsatz und Ertrag

weiter ausbauen. Im dritten Quartal getätigte Investitionsauszahlungen von

11,5 Mio. Euro zeigen die gute Dynamik bei der Umsetzung unserer Strategie

auf Basis des Drei-Jahres-Investitionsplans von 150 Mio. EUR."

Zum Ende des dritten Quartals konnten die Umsätze in allen Marktsegmenten

weiter ausgebaut werden. Das Geschäft mit Kunden der Halbleiterindustrie

verzeichnete einen Anstieg um 11,0 % auf 186,2 Mio. Euro. Dies entspricht

einem Anteil von 37,9 % am Gesamtumsatz. Im Markt mit Beschichtungen

erhöhten sich die Umsätze um erfreuliche 44,7 % auf 77,0 Mio. Euro. Eine

gestiegene Nachfrage nach Glas- und Oberflächenbeschichtungen brachte

positive Impulse. Der Umsatz im Segment Analytik erzielte ein Wachstum von

18,0 % auf 87,5 Mio. Euro. Industriekunden trugen mit 19,6 % zum

Gesamtumsatz bei. Der Umsatz in diesem heterogenen Marktsegment stieg um 3,0

% auf 96,6 Mio. Euro. Das Geschäft mit Kunden aus Forschung & Entwicklung

konnte um 5,9 % auf 44,1 Mio. Euro ausgeweitet werden.

Nach Produktgruppen verzeichneten Turbopumpen einen Umsatzanstieg von 10,4 %

auf 141,1 Mio. Euro und bestätigten ihre Bedeutung auf Produktebene mit

einem Anteil von 28,7 % am Gesamtumsatz. Der höchste Umsatz nach

Produktgruppen mit einem Betrag von 145,5 Mio. Euro wurde mit Instrumenten

und Komponenten erzielt, bei einem Wachstum von 28,6 % zum Vorjahr. Ein Plus

von 9,5 % verzeichneten Vorpumpen mit einem Umsatz 110,1 Mio. Euro. Der

Absatz von Systemen stieg um 45,5 % auf 11,3 Mio. Euro, wobei holistische,

individualisierte Anwendungen für Kunden in Forschung & Entwicklung im Fokus

standen. Im Bereich Service erhöhte sich der Umsatz auf 83,3 Mio. Euro

beziehungsweise um 2,6 % im Vergleich zum Vorjahr.

In regionaler Perspektive repräsentierte Asien mit einem Umsatz von 185,1

Mio. Euro, einem Anteil von 37,7 % und einer Steigerung von 15,9 % den

umsatzstärksten Markt. Europa folgte mit einem Umsatz von 178,6 Mio. Euro

und einem Wachstum von 10,8 % zum Vorjahr. In Nord- und Südamerika erhöhten

sich die Umsätze um 16,5 % auf 127,5 Mio. Euro, hiervon entfiel ein Volumen

von 41,3 Mio. Euro auf die im Vorjahr akquirierten Gesellschaften.

Dr. Eric Taberlet, CEO der Pfeiffer Vacuum Technology AG, kommentiert: "Wir

konnten die schwächeren Umsätze im Halbleitermarkt mit einer besseren

Entwicklung des Geschäfts in den übrigen Marktbereichen zum großen Teil

ausgleichen. Wir sind zuversichtlich. die Prognose für Umsatz und EBIT-Marge

für das Gesamtjahr am unteren Ende der Bandbreite zu erreichen."

Kontakt

Pfeiffer Vacuum Technology AG

Investor Relations

Dinah Reiss

T +49 6441 802 1346

F +49 6441 802 1365

Dinah.Reiss@pfeiffer-vacuum.de

Kurzprofil

Pfeiffer Vacuum (Börsenkürzel PFV, ISIN DE0006916604) ist ein weltweit

führender Anbieter von Vakuumlösungen. Neben einem kompletten Programm an

hybrid- und magnetgelagerten Turbopumpen, umfasst das Produktportfolio

Vorvakuumpumpen, Mess- und Analysegeräte, Bauteile sowie Vakuumkammern und

-systeme. Seit Erfindung der Turbopumpe 1958 durch Pfeiffer Vacuum steht das

Unternehmen für innovative Lösungen und Hightech-Produkte in den Märkten

Analytik, Industrie, Forschung & Entwicklung, Beschichtung sowie Halbleiter.

Gegründet 1890, ist Pfeiffer Vacuum heute weltweit aktiv. Pfeiffer Vacuum

verfügt über acht Produktionsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika. Das

Unternehmen beschäftigt etwa 3.100 Mitarbeiter und hat über 20 Vertriebs-

und Servicegesellschaften.

Weitere Informationen finden Sie unter group.pfeiffer-vacuum.com

06.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Pfeiffer Vacuum Technology AG

Berliner Str. 43

35614 Asslar

Deutschland

Telefon: +49 6441 802-0

Fax: +49 6441 802-1365

E-Mail: info@pfeiffer-vacuum.de

Internet: www.pfeiffer-vacuum.de

ISIN: DE0006916604

WKN: 691660

Indizes: SDAX, TecDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

741707 06.11.2018

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

ROUNDUP: Pfeiffer Vacuum überzeugt mit kräftigem Umsatzplus - Aktie steigt

ASSLAR (dpa-AFX) - Der Vakuumpumpenspezialist Pfeiffer Vacuum hat 2018 dank wieder besserer Geschäfte zum Jahresende deutlich zugelegt. Umsatz und Betriebsergebnis stiegen zweistellig. 2019 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr