QSC Aktie
WKN: 513700 ISIN: DE0005137004
aktueller Kurs:
1,18 EUR
Veränderung:
-0,03 EUR
Veränderung in %:
-2,41 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt QSC zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

DGAP-News: QSC auf Wachstumskurs (deutsch)

Dienstag, 15.10.19 07:30
DGAP-News: QSC auf Wachstumskurs (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
QSC auf Wachstumskurs

^

DGAP-News: QSC AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung

QSC auf Wachstumskurs

15.10.2019 / 07:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

QSC auf Wachstumskurs

- Vorläufige Zahlen Q3 2019: Umsatz steigt gegenüber Q2 2019 um 7 % auf 32,3

Mio. EUR

- Auch für Q4 2019 plant QSC mit steigenden Umsätzen

Köln, 15. Oktober 2019. Die QSC AG wächst. Nach vorläufigen Berechnungen

erzielte der Cloud-, SAP- und IoT-Dienstleister in den ersten drei Monaten

nach dem Verkauf seiner Telekommunikations-Tochter Plusnet einen Umsatz von

32,3 Mio. EUR und erfüllt damit seine Prognose für das dritte Quartal 2019

von rund 32 Mio. EUR. Im zweiten Quartal 2019 hatte QSC ohne

Berücksichtigung von Plusnet einen Umsatz von 30,1 Mio. EUR erzielt. Somit

belief sich das Wachstum von Quartal zu Quartal auf 7 %.

Das Cloud-Geschäft mit seinen Standbeinen Cloud-Services und Internet of

Things (IoT) entwickelte sich im dritten Quartal 2019 erneut besonders

dynamisch. Hier lag der Umsatz nach vorläufigen Berechnungen bei 10,2 Mio.

EUR, und damit um 24 % über dem Vorquartal. Der Consulting-Umsatz wuchs im

dritten Quartal 2019 um 4 % auf 10,5 Mio. EUR. Die Umsätze im Outsourcing

lagen mit 7,0 Mio. EUR ebenso im Rahmen der Erwartungen wie die

Colocation-Umsätze mit 4,6 Mio. EUR.

QSC-Vorstandsvorsitzender Jürgen Hermann erklärt: "QSC ist wieder ein

Wachstumsunternehmen. Auch für das laufende vierte Quartal planen wir mit

steigenden Umsätzen." Diese Entwicklung wird durch den anhaltend hohen

Auftragseingang gestützt. So gewann QSC zuletzt unter anderem einen Auftrag

von Techem über die Entwicklung und den Betrieb einer der größten

IoT-Plattformen im Energiesektor sowie einen Auftrag von Brunata Metrona

Hürth über das Application-Management sämtlicher SAP-Anwendungen.

Die endgültigen Zahlen für das dritte Quartal 2019 wird QSC am 11. November

2019 veröffentlichen.

Unternehmensprofil der QSC AG

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den Mittelstand und ermöglicht ihren

Kunden, Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle hoch flexibel und effizient

weiterzuentwickeln. QSC verfügt über langjährige Technologie- und

Anwendungs-Erfahrung in den Bereichen Cloud und Colocation, SAP und Internet

of Things. Das umfassende Leistungsportfolio entspricht exakt den

Bedürfnissen des Mittelstands im Zeitalter der Digitalisierung: von

standardisierten Pay-as-you-use-Services bis hin zu individualisierten

Komplett-Lösungen für die Branchen Handel, Produzierendes Gewerbe und

Energie. Alle Angebote zeichnen sich durch Ende-zu-Ende-Qualität und hohe

Sicherheit aus; die Kundenbeziehungen sind geprägt durch Unternehmertum,

Serviceorientierung und einem Umgang auf Augenhöhe.

Die QSC AG hat ihren Hauptsitz in Köln und beschäftigt an ihren Standorten

in ganz Deutschland insgesamt rund 900 Mitarbeiter.

Rückfragen an:

QSC AG

Arne Thull

Head of Investor Relations

T +49 221 669-8724

F +49 221 669-8009

invest@qsc.de

www.qsc.de

15.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: QSC AG

Mathias-Brüggen-Straße 55

50829 Köln

Deutschland

Telefon: +49-221-669-8724

Fax: +49-221-669-8009

E-Mail: invest@qsc.de

Internet: www.qsc.de

ISIN: DE0005137004

WKN: 513700

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 889957

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

889957 15.10.2019

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr