RIB Software Aktie
WKN: A0Z2XN ISIN: DE000A0Z2XN6
aktueller Kurs:
24,37 EUR
Veränderung:
0,13 EUR
Veränderung in %:
0,54 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 20 / 2019) (deutsch)

Dienstag, 17.09.19 12:25
DGAP-News: RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 20 / 2019) (deutsch)
Bildquelle: Fotolia
RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 20 / 2019)

^

DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 20 / 2019)

17.09.2019 / 12:25

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

17. September 2019

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 20 / 2019)

Stuttgart, Deutschland, 17. September 2019. Die RIB Software SE, weltweit

führender Anbieter der iTWO 4.0 Cloud Enterprise Plattformtechnologie, gab

heute den Abschluss eines Phase-II-Auftrags bekannt.

Erik von Stebut, Managing Director/Prokurist der RIB in Deutschland: "Mit

diesem Vertragsabschluss haben wir einen weiteren Mittelständler aus

Deutschland als Kunden der RIB gewonnen, der sich die Vorteile der

Digitalisierung mit der iTWO Technologie zunutze machen möchte. Gemeinsam

mit dem Kunden werden wir nun die durchgängige iTWO Unternehmenslösung

implementieren, um insbesondere die Kosten- und Projekttransparenz zu

erhöhen und die Prozesse des Unternehmens durch modellorientierte

Arbeitsweisen effizient und zukunftssicher zu digitalisieren."

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen

konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für

Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt.

iTWO 4.0, die moderne Cloud-basierte Plattform von RIB, bietet die weltweit

erste Enterprise Cloud-Technologie auf Basis von 5D BIM mit KI-Integration

für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc.

Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Bauindustrie, konzentriert sich die RIB

Software SE auf IT und Bauplanung und ist durch die Erforschung und

Bereitstellung neuer Denk- und Arbeitsweisen und neuer Technologien ein

Vorreiter für Innovationen im Bauwesen zur Steigerung der Produktivität. Die

RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, und Hongkong, China, und

wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt.

Mit über 1.400 Mitarbeitern an mehr als 30 Standorten weltweit zielt RIB

darauf ab, die Bauindustrie in die fortschrittlichste und am stärksten

digitalisierte Branche des 21. Jahrhunderts zu transformieren.

17.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: RIB Software SE

Vaihinger Str. 151

70567 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 (0)711-7873-0

Fax: +49 (0)711-7873-311

E-Mail: info@rib-software.com

Internet: www.rib-software.com

ISIN: DE000A0Z2XN6

WKN: A0Z2XN

Indizes: SDAX, TecDAX,

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 874823

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

874823 17.09.2019

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-News: RIB Software SE: Verleihung des Walter-Gropius-Preises in Hongkong: Klaus Wowereit, Prof. Dr. Rüdiger Grube und Prof. Martin Fischer sind die ersten Preisträger (deutsch)

RIB Software SE: Verleihung des Walter-Gropius-Preises in Hongkong: Klaus Wowereit, Prof. Dr. Rüdiger Grube und Prof. Martin Fischer sind die ersten Preisträger^ DGAP-News: RIB Software SE / ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr