Marktübersicht

Dax
12.983,50
-0,15%
MDax
26.016,00
-0,22%
BCDI
140,85
0,00%
Dow Jones
23.273,96
-0,23%
TecDax
2.494,25
0,27%
Bund-Future
161,65
0,09%
EUR-USD
1,18
-0,31%
Rohöl (WTI)
51,91
-0,10%
Gold
1.282,07
0,13%

RUDOLF WOEHRL AG ANL 18

Typ: Anleihe
WKN: A1R0YA
ISIN: DE000A1R0YA4
zur Watchlist zum Portfolio
13:42 21.04.17

DGAP-News: Rudolf Wöhrl AG: Versammlung der Anleihegläubiger am 24. April 2017 ist abgesagt (deutsch)

Rudolf Wöhrl AG: Versammlung der Anleihegläubiger am 24. April 2017 ist abgesagt

^ DGAP-News: Rudolf Wöhrl AG / Schlagwort(e): Anleihe Rudolf Wöhrl AG: Versammlung der Anleihegläubiger am 24. April 2017 ist abgesagt

21.04.2017 / 13:42 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Corporate News Rudolf Wöhrl AG ISIN DE000A1R0YA4 / WKN A1R0YA

Rudolf Wöhrl AG: Versammlung der Anleihegläubiger am 24. April 2017 ist abgesagt

Nürnberg, 21. April 2017 - Die Rudolf Wöhrl AG sagt, die für den kommenden Montag, den 24. April 2017 einberufene Versammlung der Anleihegläubiger der Unternehmensanleihe 2013/2018 (ISIN: DE000A1R0YA4/ WKN A1R0YA) ab.

Nach jetzigem Stand kurz vor Ablauf der Anmeldefrist heute um 24.00 Uhr haben sich für die Anleihegläubigerversammlung am 24. April 2017, bisher lediglich 6,36 % der ausstehenden Unternehmensanleihe 2013/2018 angemeldet. Mit der aktuell zu erwartenden Präsenz wird das für die Abstimmung notwendige Quorum für die Beschlussfähigkeit der Versammlung von 25% deutlich verfehlt. Die Anleihegläubigerversammlung wird daher voraussichtlich erneut nicht beschlussfähig sein. Darüber hinaus ist durch diese sehr niedrige Präsenz ein für alle Anleihegläubiger repräsentatives Stimmungsbild nicht gewährleistet.

Die Durchführung einer zweiten Anleihegläubigerversammlung erscheint vor dem Hintergrund der Entscheidung der weit überwiegenden Mehrheit aller Anleihegläubiger, an der Anleihegläubigerversammlung nicht teilzunehmen, unter Abwägung der damit verbundenen Kosten und Aufwendungen nicht gerechtfertigt.

Daher hat sich die Rudolf Wöhrl AG entschlossen, die Anleihegläubigerversammlung am Montag, den 24. April in Nürnberg abzusagen. Die Anleihegläubigerversammlung wird daher nicht stattfinden und den Anleihegläubigern wird empfohlen von einer Anreise abzusehen.

Im Auftrag der Rudolf Wöhrl AG:

Markus Held One Square Advisors GmbH Tel: 0049 - (0) 89 - 20 00 70 670 woehrl@onesquareadvisors.com

Kontakt für Medien: Frank Elsner / Frank Paschen Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH Tel.: 0049 - (0) 89 - 99 24 96 30 Mail: office@elsner-kommunikation.de

Kontakt für Anleihegläubiger: One Square Advisors GmbH Tel: 0049 - (0) 89 - 20 00 70 670. Woehrl@onesquareadvisors.com

Unternehmen: Rudolf Wöhrl AG Lina-Ammon-Straße 10 90471 Nürnberg Telefon: 0911 - 8121-0 Fax: 0911 - 8121-100 E-Mail: info@woehrl.de Internet: www.woehrl.de ISIN: DE000A1R0YA4 Börsen: Open Market für Anleihen (Frankfurter Wertpapierbörse)

21.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Rudolf Wöhrl AG Lina-Ammon-Straße 10 90471 Nürnberg Deutschland Telefon: 0911 8121 0 E-Mail: info@woehrl.de Internet: www.woehrl.de ISIN: DE000A1R0YA4 WKN: A1R0YA Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

566267 21.04.2017

°



Quelle: dpa


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Chancen durch "Jamaika-Koalition"?
  • Gelingt der Sprung über die 70-Euro-Marke?
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.