Vonovia Aktie
WKN: A1ML7J ISIN: DE000A1ML7J1
aktueller Kurs:
47,94 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia wird Marktführer für bezahlbares Wohnen in Schweden (deutsch)

Montag, 23.09.19 07:11
DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia wird Marktführer für bezahlbares Wohnen in Schweden (deutsch)
Bildquelle: Fotolia
Vonovia SE: Vonovia wird Marktführer für bezahlbares Wohnen in Schweden

^

DGAP-News: Vonovia SE / Schlagwort(e): Immobilien

Vonovia SE: Vonovia wird Marktführer für bezahlbares Wohnen in Schweden

(News mit Zusatzmaterial)

23.09.2019 / 07:11

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR

VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN, INNERHALB

ODER AUS LÄNDERN BESTIMMT, WO EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE

EINE VERLETZUNG DER MAßGEBLICHEN RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN BEGRÜNDEN WÜRDE.

DIESE VERÖFFENTLICHUNG IST WEDER EIN ANGEBOT ZUM KAUF ODER VERKAUF NOCH EINE

AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ZUM KAUF ODER VERKAUF VON AKTIEN.

Vonovia wird Marktführer für bezahlbares Wohnen in Schweden

- Übernahme eines Mehrheitsanteils am schwedischen Wohnungsunternehmen

Hembla von Blackstone vereinbart.

- Zweiter Schritt auf dem schwedischen Markt nach Erwerb von Victoria Park

im Jahr 2018.

- Erwerb von 69,30 Prozent der Stimmrechte und 61,19 Prozent des

Grundkapitals an Hembla zu einem Gesamtwert von rund EUR 1,14 Mrd.

Bochum/Stockholm, 23. September 2019 - Die Vonovia SE hat heute mit dem

Mehrheitsaktionär von Hembla AB (publ), durch die Blackstone Group Inc.

beratene Fonds, vereinbart, deren Anteil von 69,30 Prozent der Stimmrechte

und 61,19 Prozent des Grundkapitals des Stockholmer Unternehmens zu

erwerben.

Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender von Vonovia: "Als langfristig orientiertes

Wohnungsunternehmen investieren wir in bezahlbaren, zeitgemäßen und

qualitativ hochwertigen Wohnraum. Seit der Übernahme von Victoria Park im

letzten Jahr verfolgen wir mit unseren schwedischen Kolleginnen und Kollegen

ein gemeinsames Ziel: Wir bieten unseren Mieterinnen und Mietern ein

attraktives Zuhause mit hoher Lebensqualität. Die Investition in Hembla

ergänzt unser Portfolio perfekt. Wir zeigen täglich, dass langjährige

Erfahrung, umfassende Serviceleistungen, effiziente Beschaffungsprozesse und

gute Finanzierungskonditionen von Vorteil sind - für Mieter und Aktionäre

gleichermaßen. Mit diesem nachhaltigen und sehr langfristigen Kurs werden

wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht."

Nach dem Erwerb von Victoria Park im Jahr 2018 ist dies der zweite Schritt

von Vonovia auf dem schwedischen Markt. Vonovia wird mit der

Mehrheitsübernahme ein öffentliches Pflichtangebot für alle verbleibenden

Aktionäre von Hembla auslösen. Vonovia muss dieses Angebot entsprechend

schwedischer Übernahmeregelungen innerhalb von vier Wochen nach Genehmigung

des Mehrheitserwerbs durch die Fusionskontrollbehörden vorlegen.

Die beiden Portfolien ergänzen sich ideal: Während sich die 21.411 Wohnungen

von Hembla vor allem im Großraum Stockholm befinden, konzentriert sich das

Portfolio von Victoria Park mit 16.638 Wohnungen auf die Großstadtregionen

Malmö, Stockholm und Göteborg.

Die Strategie von Vonovia

Vonovia besitzt 396.739 Wohnungen in Deutschland, Österreich und Schweden.

Hinzu kommen 79.015 verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei zirka

EUR 47,4 Mrd. Das Wachstum ins Ausland wurde 2017 eingeleitet, als das

Unternehmen zwei österreichische Wohnungsunternehmen übernahm und ein Jahr

später mit dem Erwerb von Victoria Park nach Schweden ging.

Vonovia stellt den Mieter in den Mittelpunkt seiner langfristig

ausgerichteten Unternehmensstrategie: Als modernes

Dienstleistungsunternehmen orientiert sich Vonovia an den Bedürfnissen und

der Zufriedenheit seiner Mieterinnen und Mieter. Ihnen ein bezahlbares,

attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, ist die Voraussetzung für

die erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Dazu gehört, dass Vonovia in

bezahlbaren, klima- und altersgerechten Wohnraum investiert.

Die Wurzeln von Vonovia gehen weit ins vorige Jahrhundert zurück, als

verstärkt bezahlbare Wohnungen für Arbeiter und Beamte gebaut wurden. Seit

dem Börsengang von Vonovia im Jahr 2013 verfolgt das Unternehmen einen

langfristigen und am Wohl der Mieterinnen und Mieter ausgerichteten,

nachhaltigen Kurs.

Öffentliches Pflichtangebot für die verbleibenden Aktien von Hembla für

Oktober/November 2019 erwartet

Vonovia hat mit durch die Blackstone Group beratenen Fonds den Erwerb von

6.136.989 Hembla-Aktien der Klasse A und 50.722.985 Hembla-Aktien der Klasse

B vereinbart. Die Hembla-Aktien der Klasse B sind im Mid Cap Segment der

Nasdaq Stockholm notiert. Als Kaufpreis wurde SEK 215 pro Aktie (unabhängig

von der Aktienklasse) vereinbart. Das entspricht einer Prämie von 11,5

Prozent verglichen mit dem Schlusskurs der Klasse B Aktien an der Nasdaq

Stockholm am 20. September 2019 und einer Prämie von 15,6 Prozent gegenüber

dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktien an der Nasdaq Stockholm

in den vergangenen drei Monaten. Der Gesamtkaufpreis für alle Aktien, die

Bestandteil der Transaktion sind, beträgt ca. SEK 12,225 Mrd. (was zum

heutigen Zeitpunkt ca. EUR 1,14 Mrd. entspricht).

Der Vollzug der Transaktion bedarf der Zustimmung der schwedischen

Fusionskontrollbehörden. Mit dem im Oktober oder November 2019 erwarteten

Eintritt dieser Vollzugsbedingung wird Vonovia verpflichtet, ein

öffentliches Übernahmeangebot für die übrigen Hembla-Aktien zu unterbreiten.

Das Pflichtangebot muss entsprechend dem schwedischen Übernahmegesetz

innerhalb von vier Wochen nach dem Zeitpunkt, zu dem die Transaktion

genehmigt wurde, abgegeben werden. Mit Vorlage der erforderlichen

Organbeschlüsse wird Vonovia das Pflichtangebot innerhalb des im

Übernahmegesetz festgelegten Zeitrahmens und unter Einhaltung der

schwedischen Übernahmebestimmungen veröffentlichen.

Über Vonovia

Die Vonovia SE ist Europas führendes privates Wohnungsunternehmen. Heute

besitzt Vonovia rund 396.700 Wohnungen in allen attraktiven Städten und

Regionen in Deutschland, Österreich und Schweden. Hinzu kommen rund 79.000

verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei zirka EUR 47,4 Mrd.

Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die

Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieter in den Mittelpunkt. Ihnen

ein bezahlbares, attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, bildet die

Voraussetzung für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Daher

investiert Vonovia nachhaltig in Instandhaltung, Modernisierung und den

seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude. Zudem baut das Unternehmen zunehmend

neue Wohnungen durch Nachverdichtung und Aufstockung.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert, seit

September 2015 im DAX 30 gelistet. Zudem wird die Vonovia SE in den

internationalen Indizes STOXX Europe 600, MSCI Germany, GPR 250 sowie

EPRA/NAREIT Europe geführt. Vonovia beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Zusatzinformationen:

Zulassung: Regulierter Markt / Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse

ISIN: DE000A1ML7J1

WKN: A1ML7J

Common Code: 094567408

Sitz der Vonovia SE: Bochum, Deutschland, Amtsgericht Bochum, HRB 16879

Verwaltung der Vonovia SE: Universitätsstraße 133, 44803 Bochum, Deutschland

Wichtige Informationen

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf noch

eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots oder eine Aufforderung zum Kauf

oder Verkauf von Aktien dar.

Das in dieser Pressemitteilung genannte potentielle Pflichtangebot wird,

sofern es abgegeben wird, nicht an Personen gerichtet sein, deren Teilnahme

an einem solchen Angebot zur Folge haben würde, dass zusätzliche

Angebotsunterlagen erstellt werden müssten, eine Registrierung vorgenommen

werden müsste oder dass andere Maßnahmen, die über die nach schwedischem

Recht erforderlichen Maßnahmen hinausgehen würden, getätigt werden müssten.

Diese Pressemitteilung wird nicht in Ländern veröffentlicht und nicht in

Länder gesendet, in denen die Verbreitung eines Angebots die Ergreifung

solcher zusätzlicher Maßnahmen erforderlich machen oder im Widerspruch zu

einem Gesetz oder einer Verordnung in einem solchen Land stehen würde.

Personen, insbesondere einschließlich Treuhänder, Verwahrer und andere

Beauftragte, die diese Pressemitteilung erhalten und der Gerichtsbarkeit

eines anderen Landes unterliegen, müssen sich selbst über sämtliche

einschlägigen Beschränkungen und Erfordernisse informieren und diese

beachten. Jede Missachtung kann einen Verstoß gegen die Wertpapiergesetze

dieser Länder darstellen. Vonovia lehnt - soweit nach geltendem Recht

zulässig - jegliche Verantwortung oder Haftung für die Verletzung solcher

Beschränkungen durch andere Personen ab. Jede behauptete Annahme des

potentiellen Angebots, sofern es abgegeben wird, die sich direkt oder

indirekt aus einem Verstoß gegen diese Beschränkungen ergibt, kann

unberücksichtigt bleiben. Das potentielle Angebot wird, sofern es abgegeben

wird, weder direkt noch indirekt in Australien, Kanada, Hongkong oder Japan

per Post oder auf anderem Wege, insbesondere über Vermittlungen des

zwischenstaatlichen oder ausländischen Handels oder Einrichtungen einer

nationalen Wertpapierbörse Australiens, Kanadas, Hongkongs oder Japans

abgegeben werden. Dies umfasst vor allem, aber nicht ausschließlich,

Fax-Sendungen, E-Mail, Telex, Telefon, Internet und andere Formen der

elektronischen Übermittlung. Im Falle einer Nutzung solcher

Kommunikationsmittel aus Australien, Kanada, Hongkong oder Japan oder von

Personen, die in Australien, Kanada, Hongkong oder Japan ihren Wohnsitz

haben, wird es nicht möglich sein das potentielle Angebot, sofern es

abgegeben wird, anzunehmen und die Aktien werden nicht in das potentielle

Angebot eingeliefert werden können. Dementsprechend werden und sollen diese

Pressemitteilung oder andere Unterlagen, die sich auf das potentielle

Angebot, sofern es abgegeben wird, beziehen, nicht per Post oder auf eine

andere Art und Weise nach Australien, Kanada, Hongkong oder Japan oder an

australische, kanadische, Personen aus Hongkong, japanische Personen, oder

Personen, die in Australien, Kanada, Hongkong oder Japan ihren Wohnsitz

haben oder sich dort aufhalten oder dort ansässig sind, verschickt,

verteilt, übertragen oder weitergeleitet werden.

Im Zusammenhang mit dem potentiellen Angebot wird, vorbehaltlich der

Verpflichtung, dieses Angebot zu unterbreiten, bei der schwedischen

Finanzdienstleistungsaufsicht eine Angebotsunterlage eingereicht und durch

diese veröffentlicht werden. Aktionäre der Hembla AB sollten die

Angebotsunterlage sorgfältig lesen, sobald sie veröffentlicht wird, da sie

wichtige Informationen zu der Transaktion enthalten wird. Aktionäre der

Hembla AB können kostenlose Kopien der Angebotsunterlage, sowie aller

Ergänzungen oder Änderungen dazu, und alle anderen Dokumente, die

Informationen zu dem potentiellen Angebot enthalten auf einer Internetseite,

die Vonovia zu gegebener Zeit in Übereinstimmung mit dem schwedischen Recht

veröffentlichen wird, abrufen.

Soweit diese Veröffentlichung Vorhersagen, Erwartungen oder Aussagen,

Schätzungen, Meinungen oder Vorhersagen ("zukunftsgerichtete Aussagen")

enthält, stellen diese keine Tatsachen dar und sind durch die Worte "wird",

"erwarten", "glauben", "schätzen", "beabsichtigen", "zielen", "annehmen"

oder ähnliche Formulierungen gekennzeichnet. Diese zukunftsgerichteten

Aussagen wurden auf Grundlage der derzeitigen Ansichten und Annahmen des

Managements der Vonovia, zum Beispiel in Bezug auf die möglichen Folgen der

Transaktion oder des potentiellen Angebots, für diejenigen Aktionäre von

Hembla AB, die sich entscheiden, das potentielle Angebot nicht anzunehmen,

sofern es abgegeben wird, oder für zukünftige Geschäftsergebnisse von Hembla

AB nach bestem Wissen erstellt. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen

verschiedenen Annahmen, die auf Grundlage aktueller interner Pläne oder

externer öffentlich verfügbarer Quellen getroffen wurden, die durch Vonovia

nicht separat verifiziert bzw. geprüft wurden und die sich als unzutreffend

herausstellen können. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und

unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen

können, dass Umsatz, Profitabilität, Zielerreichung und Ergebnisse der

Vonovia oder der Erfolg der Wohnimmobilienbranche wesentlich von den

ausdrücklich oder implizit in dieser Veröffentlichung genannten oder

beschriebenen abweichen werden.

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=DMCHCWTIWE

Dokumenttitel: Vonovia wird Marktführer für bezahlbares Wohnen in Schweden

23.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Vonovia SE

Universitätsstraße 133

44803 Bochum

Deutschland

Telefon: +49 234 314 1609

Fax: +49 234 314 2995

E-Mail: investorrelations@vonovia.de

Internet: www.vonovia.de

ISIN: DE000A1ML7J1

WKN: A1ML7J

Indizes: DAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 877677

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

877677 23.09.2019

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Mieterverein: Mietendeckel ist 'historisch einmalige Chance'

BERLIN (dpa-AFX) - Der Berliner Mieterverein begrüßt den Kompromiss zum Mietendeckel in der Hauptstadt. Man sei "sehr glücklich" über die Einigung, sagte Verbandsgeschäftsführer Reiner Wild der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 28

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr