Alstria Office (REIT) Aktie
WKN: A0LD2U ISIN: DE000A0LD2U1
aktueller Kurs:
16,67 EUR
Veränderung:
-0,11 EUR
Veränderung in %:
-0,66 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: alstria office REIT-AG: Zwei neue Mietverträge über 4.400 Quadratmeter in Hamburg und Stuttgart (deutsch)

Montag, 21.10.19 17:40
DGAP-News: alstria office REIT-AG: Zwei neue Mietverträge über 4.400 Quadratmeter in Hamburg und Stuttgart (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
alstria office REIT-AG: Zwei neue Mietverträge über 4.400 Quadratmeter in Hamburg und Stuttgart

^

DGAP-News: alstria office REIT-AG / Schlagwort(e): Sonstiges

alstria office REIT-AG: Zwei neue Mietverträge über 4.400 Quadratmeter in

Hamburg und Stuttgart

21.10.2019 / 17:40

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

Zwei neue Mietverträge über 4.400 Quadratmeter in Hamburg und Stuttgart

Hamburg, 21. Oktober 2019 - Die alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN:

DE000A0LD2U1) gibt den Abschluss von zwei neuen Mietverträgen in Hamburg und

Stuttgart bekannt.

alstria hat einen neuen Mietvertrag für das Gebäude in der Amsinckstr. 28

(Hamburg) abgeschlossen, welches Teil des Entwicklungsportfolios ist. Der

neue Mieter wird für die kommenden zehn Jahre rund 2.700 Quadratmeter Büro-

und Nebenflächen mit einer jährlichen Miete von EUR 529.200 anmieten. Mit

diesem neuen Mietvertrag ist das Gebäude zu 80% vermietet. Verglichen mit

der Situation vor Beginn der Modernisierungsmaßnahmen konnte alstria die

Miete pro Quadratmeter um ca. 60% von EUR 9,70 auf EUR 15,20 steigern. Die

Investitionen in die Gebäudequalität von rund EUR 1.100 pro Quadratmeter

führen damit zu einer attraktiven Investitionsrendite von 6,0%.

In Stuttgart hat alstria einen neuen Mietvertrag über 1.700 Quadratmeter

Büro- und Nebenfläche für den Bürocampus in der Epplestr. 225 abgeschlossen.

Der Mietvertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren beginnt in der zweiten

Jahreshälfte 2020 und erzielt jährliche Mieterträge von EUR 370.000. Mit

diesem neuen Mietvertrag hat alstria rund 90% der 13.000 Quadratmeter

nachvermietet, die im Dezember 2018 von der Daimler AG geräumt wurden.

Der Mietvertrag in Hamburg wurde von Cushman & Wakefield LLP vermittelt, für

den Mietvertrag in Stuttgart war die Immobilien Schmidt GmbH vermittelnd

tätig.

Kontakt IR/PR:

Ralf Dibbern

Steinstr. 7

20095 Hamburg

+49 (0) 40 226 341-329

rdibbern@alstria.de

Weitere Informationen:

www.alstria.de

www.beehive.work

twitter.com/alstria_REIT

linkedin.com/company/alstria-office-reit-ag

Über alstria:

Die alstria office REIT-AG ist der führende Immobilienmanager in Deutschland

und konzentriert sich ausschließlich auf deutsche Büroimmobilien in

ausgewählten Märkten. Unsere Strategie basiert auf dem Besitz und dem

aktiven Management unserer Immobilien über ihren gesamten Lebenszyklus. Wir

verfügen über eine tiefe Kenntnis unserer Märkte und bieten unseren Mietern

einen umfassenden Service. alstria strebt die Schaffung langfristig

nachhaltiger Werte an, nutzt aber auch Ineffizienzen in den Märkten zur

Erzielung kurzfristiger Arbitragegewinne. Das Portfolio umfasst 116 Gebäude

mit einer vermietbaren Fläche von 1,5 Mio. Quadratmetern und einem

Gesamtportfoliowert von EUR 4,2 Mrd.

Disclaimer:

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung

zum Kauf von Wertpapieren dar. Soweit diese Pressemitteilung

zukunftsgerichtete Aussagen enthält, welche das Geschäft, die finanzielle

Situation und die Ergebnisse aus der operativen Tätigkeit der alstria office

REIT-AG (alstria) betreffen, basieren diese Aussagen auf momentanen

Erwartungen und Annahmen des Vorstands von alstria. Diese Erwartungen und

Annahmen unterliegen jedoch einer Anzahl an Risiken und Unsicherheiten,

welche zu wesentlichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse des

Unternehmens von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen

Annahmen führen können. Neben weiteren, hier nicht aufgeführten Faktoren

können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen

Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in den Kerngeschäftsfeldern und

-märkten von alstria ergeben. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte sowie

die Veränderungen nationaler und internationaler Vorschriften, insbesondere

hinsichtlich steuerlicher und die Rechnungslegung betreffende Vorschriften,

können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen

können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen.

alstria übernimmt keine Verpflichtung, die hier enthaltenen

zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu revidieren oder zu aktualisieren,

sollten nach diesem Datum entsprechende Umstände eintreten oder andere

unvorhergesehene Vorfälle auftreten.

21.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: alstria office REIT-AG

Steinstraße 7

20095 Hamburg

Deutschland

Telefon: 040-226 341 300

Fax: 040-226 341 310

E-Mail: info@alstria.de

Internet: http://www.alstria.de

ISIN: DE000A0LD2U1

WKN: A0LD2U

Indizes: MDAX, EPRA, German REIT Index

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, Börse

Luxemburg, SIX, Wiener Börse

EQS News ID: 893563

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

893563 21.10.2019

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

UBS hebt Ziel für Alstria Office auf 19 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Alstria Office von 16 auf 19 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Cashflow-Anstieg bis 2021 halte ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 9

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr