mVISE Aktie
WKN: 620458 ISIN: DE0006204589
aktueller Kurs:
3,49 EUR
Veränderung:
-0,01 EUR
Veränderung in %:
-0,26 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-News: mVISE AG: AppDirect schließt Partnerschaft mit dem mVISE-Tochterunternehmen elastic.io (deutsch)

Donnerstag, 18.10.18 17:00
DGAP-News: mVISE AG: AppDirect schließt Partnerschaft mit dem mVISE-Tochterunternehmen elastic.io (deutsch)
Bildquelle: fotolia.com
mVISE AG: AppDirect schließt Partnerschaft mit dem mVISE-Tochterunternehmen elastic.io

^

DGAP-News: mVISE AG / Schlagwort(e): Kooperation/Produkteinführung

mVISE AG: AppDirect schließt Partnerschaft mit dem mVISE-Tochterunternehmen

elastic.io

18.10.2018 / 17:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AppDirect schließt Partnerschaft mit dem mVISE-Tochterunternehmen elastic.io

und liefert den Kunden die nahtlose Integration von Business-IT-Systemen mit

ihrer Handelsplattform

elastic.io erleichtert die Integration von der AppDirect-Handelsplattform

mit den CRM-, Buchhaltungs- und anderen Geschäftssystemen der Kunden

San Francisco, Kalifornien - AppDirect Engage 2018 - 18. Oktober 2018 - Die

mVISE AG gab heute die Partnerschaft des Tochterunternehmens elastic.io mit

AppDirect bekannt, dem US-Anbieter von der führenden

End-to-End-Handelsplattform für den Geschäftserfolg in den Zeiten der

digitalen Wirtschaft. Die Partnerschaft des US-Unternehmens mit dem

deutschen Anbieter der Integrationsplattform-as-a-Service (iPaaS) ermöglicht

den AppDirect-Kunden, ihre bereits vorhandenen Business-IT-Systeme wie

Salesforce und NetSuite nahtlos mit der Handelsplattform zu integrieren.

"Immer mehr Unternehmen befassen sich mit dem Thema Marktplätze und wie sie

mit ihrer Hilfe die Umsätze steigern, neue Kundengruppen gewinnen und das

Geschäft ausbauen können", sagt Renat Zubairov, Geschäftsführer von

elastic.io. "Die Zeit- und Kostenintensität, die durch die Integration eines

Marktplatzes in bestehende IT-Strukturen bedingt sind, gehören jedoch in der

Regel zu den Haupthinderungsgründen für deren erfolgreiche Einführung. Mit

der Integrationsplattform von elastic.io kann AppDirekt nun ihre

Handelsplattform wesentlich schneller an die APIs, Systeme und Datenbanken

ihrer Kunden anbinden und somit die Projektkosten erheblich senken."

Die Handelsplattform von AppDirect bietet bereits Vertriebs- und

Kundenverwaltungstools. Sie musste jedoch ebenfalls den Zugriff auf die

Funktionalität eines einzelnen CRM ermöglichen, das viele Kunden als ihre

bevorzugte Dokumentation über das gesamte Produktportfolio hinweg nutzen.

Durch die Bereitstellung standardisierter Konnektoren können Kunden nun die

Datenflüsse zwischen dem Marktplatz und ihren CRM-Systemen so konfigurieren,

dass sie ihren spezifischen Geschäftsanforderungen gerecht werden. Außerdem

werden so fehleranfällige manuelle Prozesse reduziert und Bearbeitungszeiten

reduziert..

"Für AppDirect kommt es darauf an, den Unternehmen alle nötigen Tools

bereitzustellen. Durch die Partnerschaft mit dem iPaaS-Anbieter elastic.io

ermöglichen wir unseren Kunden, ihre Investitionen in die bestehende

IT-Infrastruktur zu maximieren", sagt Dan Saks, AppDirect President und

Co-CEO. "Die Anbindung vieler unternehmenskritischer Systeme wird für sie

demnächst über die Handelsplattform von AppDirekt binnen weniger Stunden

erfolgen."

Die Ankündigung erfolgte gestern, am 17. Oktober 2018, auf AppDirect Engage,

dem erfolgreichen jährlichen Digital Economy Summit, bei dem Entwickler,

Service Provider und Unternehmen zusammenkommen, um gemeinsam zu bestimmen,

wie wir Geschäfte in der Cloud betreiben. Die Veranstaltung fand vom 15. bis

17. Oktober 2018 im Palace Hotel in San Francisco, Kalifornien, statt.

Über AppDirect

AppDirect bietet die einzige End-to-End-Handelsplattform für den Erfolg in

der digitalen Wirtschaft. Das AppDirect-Ökosystem verbindet Kanäle,

Entwickler und Kunden über die Plattform, um digitale Lieferketten zu

vereinfachen, indem das On-Boarding und der Verkauf von Produkten über die

Drittanbieter-Services für jeden Kanal und jedes Gerät abgebildet wird.

AppDirect unterstützt Millionen von Cloud-Abonnements weltweit und hilft

Organisationen wie Jaguar Land Rover, Comcast, ADP und Deutsche Telekom,

ihre Kunden mit den Lösungen zusammenzubringen, die sie brauchen, um ihr

volles Potenzial in der digitalen Wirtschaft zu erreichen. AppDirect hat

seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, und Niederlassungen in der

ganzen Welt. Das Unternehmen arbeitet in vertikalen Branchen wie Software,

Fertigung, Handel und Finanzdienstleistungen. Hinter AppDirect stehen als

Investoren J.P. Morgan, die Foundry Group, iNovia Capital, StarVest

Partners, Stingray Digital und Mithril Capital Management.

Über elastic.io:

Die elastic.io GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung von

Cloud-basierten Integrationslösungen. Dabei beschleunigt die iPaaS-Plattform

elastic.io Integrationsprojekte sowohl für den Mittelstand und

Großunternehmen als auch für Systemintegratoren und Software-Hersteller.

Zahlreiche vorgefertigte Konnektoren ermöglichen es, dass IT-Teams

verschiedene Cloud-, Mobile- und IoT-Produkte in die existierende

IT-Architektur schneller, kostengünstiger und effizienter integrieren

können. Gegründet 2013 in Bonn, ist das Unternehmen seit 2017 eine Tochter

der mVISE AG.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.elastic.io und www.mvise.de.

Kontakt:

Manfred Götz

Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0

E-Mail: presse@mvise.de

18.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: mVISE AG

Wanheimer Str. 66

40472 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 (211) 781780-0

Fax: +49 (211) 781780-78

E-Mail: presse@mvise.de

Internet: www.mvise.de

ISIN: DE0006204589

WKN: 620458

Indizes: Scale 30

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

734599 18.10.2018

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr