Daimler bringt Smart in Joint Venture mit Geely ein

Donnerstag, 28.03.19 08:38
Daimler bringt Smart in Joint Venture mit Geely ein
Bildquelle: iStock by Getty Images
STUTTGART/HANGZHOU (dpa-AFX) - Der Autobauer Daimler bringt seinen Kleinwagen Smart in ein Joint Venture mit seinem chinesischen Großaktionär Geely ein. Die nächste Generation des Kleinwagens soll schon in einer neuen, eigens dafür gebauten Fabrik in China produziert werden, teilten Daimler und Geely am Donnerstag mit. Die neuen Modelle sollen rein elektrisch fahren und von 2022 an auf den Markt kommen.

Daimler bringt neben der Marke auch das Konzept des Kleinwagens in das 50:50-Joint-Venture ein, während Geely sich um die Entwicklung kümmern soll. Finanzielle Details wurden nicht bekannt. Das Gemeinschaftsunternehmen soll bis Ende 2019 gegründet werden. Am bisherigen Smart-Produktionsort in Hambach werden künftig Kompaktwagen von Daimlers neuer Elektromarke EQ produziert./ang/DP/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Celltrion Healthcare Receives CHMP Positive Opinion for Novel Subcutaneous Formulation of CT-P13 (biosimilar infliximab) for the Treatment of People With Rheumatoid Arthritis

INCHEON, South Korea – Celltrion Healthcare today announced that the Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) of the European Medicines Agency (EMA) has adopted a positive ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12771

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
47,35 EUR
-0,17 %
Datum :
20.09.19
1,50 EUR
-2,47 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr