Deliveroo-Investment von Amazon gerät in Fokus von Wettbewerbshütern

Mittwoch, 11.12.19 13:52
Deliveroo-Investment von Amazon gerät in Fokus von Wettbewerbshütern
Bildquelle: fotolia.com
LONDON (dpa-AFX) - Die Investition von Onlinehändler Amazon in den Essenslieferanten Deliveroo ruft britische Wettbewerbshüter auf den Plan. Die Competition and Markets Authority (CMA) hegt Sorge, dass sich der Wettbewerb zu Ungunsten der britischen Verbraucher entwickeln könnte. Der Fall verlange möglicherweise tiefergehende Ermittlungen, teilte die CMA am Mittwoch in London mit.

Amazon hatte bei einer Finanzierungsrunde in Höhe von 575 Millionen Dollar für Deliveroo im Mai den größten Anteil übernommen. Obwohl Amazon nicht die volle Kontrolle über das Geschäft von Deliveroo übernehme, könne das Investment trotzdem die künftige Unternehmensstrategie beeinflussen, argumentiert die CMA. Bisher seien die beiden Unternehmen in einigen Märkten als Konkurrenten aufgetreten.

Konkret fürchten die Wettbewerbshüter, dass Amazon kein Interesse mehr haben könnte, wieder ins britische Geschäft mit Auslieferungen von Restaurantessen einzusteigen. Außerdem könnte der Deal dem Wettbewerb im wachsenden Markt für Onlineshopping in Supermärkten schaden./niw/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Quoten: 'Polizeiruf' deutlich vorn - RTL-Dschungelshow bleibt stabil

BERLIN (dpa-AFX) - Klassisches Bild am Sonntagabend: Mit 8,79 Millionen Zuschauern entscheidet der Rostocker "Polizeiruf 110" im Ersten das Quotenrennen für sich. Zur besten Sendezeit um 20.15 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14676

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.01.20
1.678,60 EUR
-0,25 %
Datum :
20.01.20
10,43 EUR
0,58 %
Datum :
20.01.20
69,90 EUR
-0,14 %
Datum :
20.01.20
86,10 EUR
0,00 %
Datum :
20.01.20
31,72 EUR
0,62 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr