Delivery Hero: Übernahmefantasie in der Branche und starke Zahlen rechtfertigen Bonus-Investments - Zertifikateanalyse

Donnerstag, 08.08.19 09:57
Delivery Hero: Übernahmefantasie in der Branche und starke Zahlen rechtfertigen Bonus-Investments - Zertifikateanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Bonus-Zertifikat (ISIN DE000CJ8FPH1 / WKN CJ8FPH) der Commerzbank auf die Aktie von Delivery Hero (ISIN DE000A2E4K43 / WKN A2E4K4) vor.

Unter den Essenslieferdiensten komme es erneut zu einem Mega-Deal: Die niederländische Lieferando-Mutter Takeaway.com wolle ihren britischen Wettbewerber Just Eat kaufen. Dazu sollten die Anteilseigner des Übernahmeziels ihre Papiere in Takeaway.com-Aktien tauschen. Die Pläne hätten für Fantasie im gesamten Sektor gesorgt. Die Aktie von Just Eat sei in London um 21 Prozent nach oben geschossen. In Deutschland hätten die Papiere von Delivery Hero deutlich angezogen.

"Größe bleibt im Liefergeschäft angesagt", würden die Analysten der Commerzbank meinen. Mit dem Zukauf setze Takeaway.com mehr auf Größeneffekte als auf Synergien, denn beide Unternehmen hätten wenige Überschneidungen. Der Wettbewerbsdruck bleibe hoch, was weitere Fusionen und Übernahmen nach sich ziehen dürfte. Delivery Hero scheine nach Meinung der Commerzbank derweil jedoch eher auf eigenes Wachstum durch Investitionen zu setzen als auf große Zukäufe. Die Zahlen würden den Deutschen Recht geben: Zwischen April und Juni habe der Konzern 315 Mio. Euro erlöst, was einem Plus von 104 Prozent entspreche. Dabei rechne Delivery Hero den Verkauf des Geschäfts mit der Marke Foodora in Australien und Europa sowie der deutschen Lieferdienste heraus.

Nach einem starken Start des Geschäfts in das dritte Quartal sei der Konzern sehr optimistisch, die für das laufende Jahr gesetzten Ziele zu erreichen. Allerdings würden unter dem Strich wegen der hohen Ausgaben für die Neukundengewinnung tief rote Zahlen stehen. Dennoch bleibe der Titel wegen des hohen Wachstums und der Übernahmefantasie im Sektor ein interessanter Basiswert für Bonus-Investments, zum Beispiel das Papier der Commerzbank. (Ausgabe 31/2019) (08.08.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Es ist Zeit für ein paar Vola-Trades!

Volatilität ist ein wichtiges Instrument beim Trading, darüber hatte ich an dieser Stelle schon mehrfach in der Vergangenheit geschrieben. ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
16.08.19
44,20 EUR
1,19 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr