Der Telekommunikations-Branchenführer Aniruddho Basu leitet den Start von Mavenirs Emerging Business

Donnerstag, 15.08.19 00:17
Der Telekommunikations-Branchenführer Aniruddho Basu leitet den Start von Mavenirs Emerging Business
Bildquelle: iStock by Getty Images
STOCKHOLM, Schweden & RICHARDSON, Texas –

Mavenir, ein führendes Unternehmen im Bereich der Beschleunigung der Software-Netzwerk-Transformation und der Transformation der Mobilfunkökonomie für Kommunikationsdienstleister (Communications Service Providers, CSPs), hat Aniruddho (Ani) Basu zum Senior Vice President und General Manager von Emerging Business ernannt, das seinen Sitz in Stockholm hat.

Ani wird die bestehenden und neu geschaffenen Lösungen von Mavenir für 5G, IoT und digitale Transformation nutzen, um für Mavenir neue Geschäftsmöglichkeiten in Unternehmen und Branchen zu erschließen. Das Angebot umfasst Enriched Communication, IoT und private Netzwerke und wird mit neuen Geschäftsmodellen über ein digitales Ökosystem von Partnern und Kanälen geliefert.

„Dieser neue Geschäftsfokus wird es Mavenir und unseren Channel-Partnern ermöglichen, ihren adressierbaren Markt zu erweitern, neue Umsätze zu generieren sowie einen florierenden digitalen Marktplatz und ein florierendes Ökosystem zu schaffen“, sagte Pardeep Kohli, Präsident und CEO von Mavenir.

„Dies ist eine aufregende Zeit, da wir die Digitale Transformation in Unternehmen und Industrievertikalen mit Advanced Services auf unserer Cloud-nativen, 5G-fähigen Plattform unterstützen werden“, sagte Basu. „Diese fortschrittlichen Dienste werden als Mikroservices auf einer elastischen Infrastruktur, durch agile DevOps-Prozesse, aufgebaut und bereitgestellt und über Value Added Reseller, Systemintegratoren, Mobilfunkbetreiber und andere Technologiepartner geliefert.“

Mavenir wird diese Angebote über SaaS, PaaS, Neutral Host sowie Asset-Ownership-Geschäftsmodelle anbieten und Anwendungen für Enriched Communication, IoT und private Netzwerke umfassen.

Über Mavenir:

Mavenir ist der einzige Anbieter von End-to-End- und Cloud-nativer Netzwerksoftware in der Branche. Sein Fokus liegt auf der Beschleunigung der Software-Netzwerktransformation und der Neudefinition der Netzwerkökonomie für Kommunikationsdienstleister (CSPs) durch das Angebot eines umfassenden End-to-End-Produktportfolios über alle Ebenen des Netzwerkinfrastrukturstapels hinweg. Von 5G-Anwendungs-/Dienstleistungsebenen bis zum preisgekrönten Packet-Core und RAN – Mavenir weist die Richtung für entwickelte, Cloud-native Netzwerklösungen, die Endnutzern innovative und sichere Erfahrungen bieten. Durch die Nutzung von branchenführenden Innovationen in den Bereichen VoLTE, VoWiFi, Advanced Messaging (RCS), Multi-ID, vEPC und Virtualized RAN beschleunigt Mavenir die Netzwerktransformation für über 250 CSP-Kunden in mehr als 130 Ländern, die mehr als 50 % der Nutzer weltweit bedienen.

Wir streben nach bahnbrechenden, innovativen Technologiearchitekturen und Geschäftsmodellen, die zur Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit von Kommunikationsdiensten beitragen. Durch Lösungen, die die Weiterentwicklung von NFV bis zum Erreichen von Rentabilität auf Webebene voranbringen, bietet Mavenir den CSPs Lösungsmöglichkeiten, die dabei helfen, Kosten zu senken sowie Einnahmen zu generieren und zu sichern. Weitere Informationen finden Sie unter mavenir.com.

Mavenir, das M-Logo und CloudRange sind Warenzeichen im Besitz von Mavenir Systems, Inc.
Copyright © 2019 Mavenir Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


News und Analysen

G7/ROUNDUP 3/Aufregung bei Gipfel: Macron trifft Irans Außenminister in Biarritz

(durchgehend aktualisiert)BIARRITZ (dpa-AFX) - Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif ist von Frankreich völlig überraschend an den Tagungsort des G7-Gipfels eingeladen worden. Frankreichs ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12338

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr