Euro-Bund-Future
WKN: 965264 ISIN: DE0009652644
aktueller Kurs:
171,60
Veränderung:
0,00
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Italien-Anleihen legen zu

Dienstag, 12.02.19 18:32
Deutsche Anleihen: Kursverluste - Italien-Anleihen legen zu
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Anleihen sind am Dienstag belastet durch eine wachsende Zuversicht im US-Haushaltsstreit gefallen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,09 Prozent auf 166,07 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf 0,13 Prozent.

Der gestiegene Optimismus an den Finanzmärkten belastete die als sicher geltenden Staatsanleihen. Händler verwiesen auf die Hoffnung auf eine Einigung im Haushaltsstreit in den USA. Wenige Tage vor Fristablauf für einen möglichen neuen "Shutdown" liegt ein Vorschlag eines parteiübergreifend zusammengesetzten Verhandlungsteams auf dem Tisch. Hauptstreitpunkt sind Mittel für die von Trump befürwortete Grenzmauer zu Mexiko. Trump muss dem Vorschlag zustimmen. Er äußerte sich bisher aber noch nicht zum Vorschlag.

Deutlich gesunken sind die Renditen italienischer Staatsanleihen. Damit setzte sich die Tendenz vom Montag fort. Auslöser der jüngsten Kursgewinne sind Spekulationen auf Neuwahlen, nachdem die rechtspopulistische Lega in der Region Abruzzen starke Stimmengewinne verbuchen konnte und ihre Regierungspartner von der Fünf-Sterne-Bewegung schwach abschnitten. Der Lega wird eine deutlich wirtschaftsfreundlichere Linie nachgesagt als der Fünf-Sterne-Bewegung.

Wenig Bewegung gab es am britischen Anleihemarkt. Die britische Premierministerin Theresa May hat vom britischen Parlament mehr Zeit und Unterstützung für Änderungen am Abkommen über den EU-Ausstieg gefordert. Zugleich appellierte die Regierungschefin in ihrer Erklärung am Dienstag an die Abgeordneten, "die Nerven zu behalten". Dem Vorschlag des Oppositionsführers Jeremy Corbyn für eine dauerhafte Zollunion mit der Europäischen Union erteilte sie erneut eine Absage./jsl/zb



Quelle: dpa


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr