Euro-Bund-Future
WKN: 965264 ISIN: DE0009652644
aktueller Kurs:
171,98
Veränderung:
0,00
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Deutsche Anleihen geben nach

Donnerstag, 05.12.19 13:10
Deutsche Anleihen geben nach
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag unter Druck gestanden. Gegen Mittag fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,16 Prozent auf 170,43 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,30 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten der Eurozone stiegen die Renditen an.

Am Markt wurde die geringere Nachfrage nach als sicher geltenden Wertpapieren mit der freundlicheren Stimmung an den Aktienmärkten erklärt. Dort sorgte weiterhin die Hoffnung für Kursauftrieb, dass sich der Handelsstreit zwischen den USA und China abschwächt. Konkrete Nachrichten zu dem Thema gab es aber nicht.

Schwache Daten zum Auftragseingang in der deutschen Industrie konnten den Bundesanleihen keinen Auftrieb verleihen. Im Oktober war der Auftragseingang im Monatsvergleich überraschend gesunken. Bankanalysten zeigten sich enttäuscht - zumal der Anstieg im Vormonat Hoffnungen genährt hatte, dass die Talfahrt der Industrie ein Ende findet. Christoph Weil von der Commerzbank machte aber deutlich, dass derartige Hoffnungen einen "merklichen Dämpfer" erhalten hätten.

Am Nachmittag stehen einige Konjunkturdaten aus den USA auf dem Programm. Von Bedeutung sind vor allem Auftragsdaten aus der Industrie. Auch in den Vereinigten Staaten steht der Industriesektor seit langem unter Druck. Gründe sind die schwächelnde Weltwirtschaft und der Zollstreit mit China./bgf/jsl/jha/



Quelle: dpa-AFX


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

US-Anleihen bauen Gewinne noch etwas aus

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Dienstag im späten Handel noch etwas zugelegt. Nach einem Feiertag in den USA am Montag sind die Festverzinslichen damit freundlich ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 125

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr