Euro-Bund-Future
WKN: 965264 ISIN: DE0009652644
aktueller Kurs:
171,71
Veränderung:
0,09
Veränderung in %:
0,05 %
weitere Analysen einblenden

Deutsche Anleihen kaum verändert

Montag, 09.09.19 08:51
Deutsche Anleihen kaum verändert
Bildquelle: Fotolia
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag wenig verändert in die Handelswoche gestartet. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future mit Laufzeit bis Dezember notierte am Morgen nahezu unverändert bei 175,27 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,63 Prozent.

"Die Krisenthemen wie Brexit, Italien oder Handelskonflikt haben etwas an Einfluss verloren", kommentierte Anleiheexperte Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Marktstimmung. Seiner Einschätzung nach dürfte eine insgesamt erhöhe Risikobereitschaft der Anleger das Erholungspotential der Bundesanleihen in Grenzen halten.

Ein überraschender Anstieg der deutschen Exporte konnte am Morgen nicht für nennenswerte Impulse sorgen. Im Juli waren die Ausfuhren im Monatsvergleich gestiegen, während Analysten einen Rückgang erwartet hatten. Im weiteren Handelsverlauf stehen kaum wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, die für neue Impulse am deutschen Rentenmarkt sorgen könnten./jkr/jha/



Quelle: dpa-AFX


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Deutsche Anleihen legen weiter zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gestiegen. Sie konnten damit an die Gewinne vom Vortag anknüpfen. Am Morgen stieg der richtungweisende Terminkontrakt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 109

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr