Euro-Bund-Future
WKN: 965264 ISIN: DE0009652644
aktueller Kurs:
171,85
Veränderung:
0,23
Veränderung in %:
0,13 %
weitere Analysen einblenden

Deutsche Anleihen kaum verändert

Dienstag, 10.09.19 08:58
Deutsche Anleihen kaum verändert
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Dienstag wenig bewegt und damit die Kursverluste vom Wochenauftakt vorerst nicht weiter fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) an diesem Donnerstag und die Frage, ob die Notenbanker die hohen Erwartungen der Anleger erfüllen können. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future notierte am Morgen nahezu unverändert bei 174,39 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,58 Prozent.

Die EZB-Zinsentscheidung ist eines der beherrschenden Themen am Markt. Allgemein wird fest damit gerechnet, dass die Notenbank die geldpolitischen Zügel abermals lockern wird. Die Frage ist nur: wie stark. Vor allem eine Wiederauflage von Wertpapierkäufen scheint innerhalb der EZB umstritten zu sein. Nach Einschätzung des Anleiheexperten Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) dürfte es schwierig sein, die hohen Markterwartungen zu erfüllen.

Im Tagesverlauf stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, die für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen könnten. Belastet wurden Anleihen weiterhin von Medienberichten zum Wochenauftakt, wonach die deutsche Regierung einen ausgeglichenen Bundeshaushalt auf den Prüfstand stellen könnte, falls die Konjunktur weiter schwächelt. Allerdings hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) klargestellt, dass er trotz der aktuellen Konjunkturflaute eine Neuverschuldung vermeiden will./jkr/jha/



Quelle: dpa-AFX


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

US-Anleihen weiter im Plus

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag im Handelsverlauf ihre Kursgewinne verteidigt. Experten verwiesen auf die hohe Unsicherheit über den Fortgang des Brexit als Grund. Zuletzt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 109

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr