Euro-Bund-Future
WKN: 965264
ISIN: DE0009652644
Land: Deutschland
aktueller Kurs:
131,80 EUR
Veränderung:
0,05 EUR
Veränderung in %:
0,04 %
Komplette Navigation anzeigen

Deutsche Anleihen legen zu - Leichte Entspannung in Frankreich

Mittwoch, 12.06.24 09:14
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,05 Prozent auf 130,34 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 2,61 Prozent.

Gratis für Sie:
Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Hier anfordern...


Etwas entspannter war die Lage am französischen Anleihemarkt. Dort waren die Risikoaufschläge für Staatspapiere in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen. Auslöser war die Schlappe der Partei von Staatspräsident Emmanuel Macron bei der Europa-Wahl. Als Reaktion setzte Macron eine Neuwahl der Nationalversammlung an, was das Risiko einer politischen Spaltung zwischen Präsidentschaft und Parlament (Kohabitation) heraufbeschwor.

Analysten sehen vor allem die Gefahr, dass sich die ohnehin angespannte Haushaltslage Frankreichs weiter verschlechtert. Zuletzt hatte die Ratingagentur S&P die Bonität Frankreichs abgestuft, die Konkurrenz von Moody's äußerte sich am Dienstag negativ zu den möglichen Folgen einer Neuwahl. Frankreich ist die zweitgrößte Volkswirtschaft in der Europäischen Union und damit ein Stützpfeiler der EU.

Im Tagesverlauf stehen in den USA zwei Großereignisse auf dem Programm. Am Nachmittag veröffentlicht die Regierung zunächst Inflationsdaten. Diese stehen in fester Verbindung mit dem zweiten großen Ereignis, der Zinssitzung der US-Notenbank Fed am Abend. Wegen der nur zögerlich sinkenden Teuerung dürften die Währungshüter von einer Zinssenkung erneut absehen.

Im Mittelpunkt steht der Ausblick auf den künftigen Kurs der Federal Reserve. In den vergangenen Monaten ist eine rasche Lockerung der US-Geldpolitik auch wegen der robusten Konjunktur zunehmend unwahrscheinlicher geworden. Für das laufende Jahr sind an den Finanzmärkten allenfalls ein bis zwei Zinssenkungen eingepreist. Vor wenigen Monaten waren es noch bis zu sechs Reduzierungen gewesen./bgf/mis

Quelle: dpa-AFX

boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!