Euro-Bund-Future
WKN: 965264 ISIN: DE0009652644
aktueller Kurs:
169,35
Veränderung:
-0,20
Veränderung in %:
-0,12 %
weitere Analysen einblenden

Deutsche Anleihen legen zu

Dienstag, 15.10.19 13:19
Deutsche Anleihen legen zu
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag gestiegen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 172,72 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,47 Prozent. Auch an den meisten anderen Rentenmärkten im Euroraum gaben die Renditen nach.

Schwache Konjunkturdaten aus Deutschland stützten die Anleihen. Laut Daten des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) sehen Finanzexperten im Oktober sowohl die aktuelle als auch die künftige Entwicklung negativer.

"Die jüngst erzielte Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China scheint derzeit nicht zu einer Verringerung der Konjunkturskepsis führen", kommentiert ZEW-Präsident Achim Wambach. Die Unternehmen würden weiterhin von einer sich verschlechternden Konjunktur ausgehen.

Ein Auge dürften Anleger auch auf zahlreiche Wortmeldungen von hochrangigen Notenbankern werfen. Insbesondere in den USA, wo Ende Oktober die nächste Zinsentscheidung ansteht, wenden sich einige Zentralbanker an die Öffentlichkeit. Eine erneute Zinssenkung der amerikanischen Notenbank gilt an den Finanzmärkten als gut möglich, jedoch nicht als ausgemachte Sache./hossko/bgf/nas



Quelle: dpa-AFX


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag ohne große Kursbewegung in den Handel gegangen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen leicht auf ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 112

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr