Deutsche Bank Aktie
WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
aktueller Kurs:
6,32 EUR
Veränderung:
0,23 EUR
Veränderung in %:
3,76 %
weitere Analysen einblenden

Deutsche-Bank-Chef Sewing kündigt harte Einschnitte an

Donnerstag, 23.05.19 10:33
Deutsche-Bank-Chef Sewing kündigt harte Einschnitte an
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank will ihr zuletzt verlustreiches Kapitalmarktgeschäft weiter stutzen. "Wir sind zu harten Einschnitten bereit", betonte Konzernchef Christian Sewing vor Aktionären des größten deutschen Geldhauses am Donnerstag in Frankfurt. "Wir werden die Transformation beschleunigen - indem wir unsere Bank konsequent auf die profitablen und wachsenden Bereiche ausrichten, die für unsere Kunden besonders relevant sind."

Die Investmentbank soll nach Sewings Vorstellungen nur noch solche Geschäfte machen, die mindestens entweder ausreichend profitabel sind oder als Dienstleistung für andere Geschäftsbereiche wichtig sind. So will die Deutsche Bank zugleich das ihr zu Verfügung stehende Kapital werthaltiger einsetzen.

Als positive Beispiele nannte der seit gut einem Jahr amtierende Vorstandschef die Beratung von Unternehmenskunden, die Ausgabe von Wertpapieren, die Währungsplattform, den Handel mit Unternehmensanleihen sowie die gewerbliche Immobilienfinanzierung in den USA. Bei anderen Bereichen werde das Management "sehr genau analysieren und dabei künftig genauso diszipliniert und kompromisslos sein wie beim Thema Kosten", kündigte Sewing an. Auch die Computersysteme der Bank kommen auf den Prüfstand.

"Unsere Deutsche Bank braucht eine klarere Ausrichtung - eine Bank, die voll auf Kundenbedürfnisse ausgerichtet und gleichzeitig weniger schwankungsanfällig ist", sagte Sewing. Im Privat- und Firmenkundengeschäft sieht der Manager noch viel Potenzial, allerdings sei die Sparte in puncto Profitabilität "besser unterwegs, als uns viele zugestehen", stellte Sewing fest./ben/stw/DP/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Deutsche Bank

An der Börse verloren Deutsche Bank-Papiere in der Zehn-Jahres-Betrachtung per saldo um -83,9% an Wert, was einem durchschnittlichen Verlust von im Mittel ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 46

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr