Deutsche Bank Aktie
WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
aktueller Kurs:
7,00 EUR
Veränderung:
0,16 EUR
Veränderung in %:
2,27 %
weitere Analysen einblenden

Deutsche Bank "sell"

Montag, 08.02.10 09:43
Deutsche Bank "sell"
Bildquelle: iStock by Getty Images

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SRC Research, Stefan Scharff, stuft die Deutsche Bank-Aktie (ISIN DE0005140008/ WKN 514000) nach wie vor mit "sell" ein.Auf den ersten Blick habe sich ein erheblicher Swing im Vorsteuerergebnis von -5,7 Mrd. in 2008 auf +5,2 Mrd. Euro in 2009 ergeben. Dieses Ergebnis sei in erster Linie dem Bereich Corporate Banking & Securities zu verdanken, der fast wieder an die alten Erträge aus 2007 habe anknüpfen können. Die Tier 1 Capital Ratio liege bei sehr hohen 12,6%, nach 10,1% zum Jahresende 2008.Die Cost-Income-Ratio liege mit 72% immer noch zu hoch. Vor diesem Hintergrund seien die gestiegenen Gehaltszahlungen und erneute Bonus-Zahlungen, die zu einem Anstieg der Personalaufwendungen um fast 18% geführt hätten, nicht ganz nachzuvollziehen.Negativ sei auch das schwache Abschneiden der Bereiche Global Transaction Banking (GTB) und Private & Business Clients (PBC) zu werten.Insgesamt erscheine den Analysten das Risiko-Chancen-Profil der Deutschen Bank-Aktie noch immer zu ungünstig, zumal die Bank immer noch sehr stark vom Investmentbanking abhängig sei und sich hier die äußerst günstigen Bedingungen aus 2009 sicher nicht wiederholen dürften. Die anderen Bereiche wie Global Transaction Banking und Private & Business Clients seien im Moment nicht stark genug, um Einbußen an anderer Stelle auszugleichen. Daneben seien nach Ansicht der Analysten noch Risiken im Kreditbuch enthalten.Vor diesem Hintergrund bestätigen die Analysten von SRC Research ihr "sell"-Rating zur Deutschen Bank. Das Kursziel werde von 17 auf 36 Euro angepasst. (Analyse vom 08.02.2010) (08.02.2010/ac/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Neuer Ärger für Deutsche Bank wegen früherer Geschäfte in China

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank sieht sich mit neuen Vorwürfen zu früheren Geschäften in China konfrontiert. In den Jahren 2002 bis 2014 soll sich Deutschlands größtes Geldhaus mit Hilfe ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 93

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr