Im Fokus: Deutsche Beteiligungs-Aktie

Donnerstag, 21.03.19 10:19
Deutsche Beteiligungs-Aktie: Die aktuellsten News und Analysen zu Deutsche Beteiligungs

Wichtig für Aktionäre
An der Börse legten Deutsche Beteiligungs-Aktien in der Zehn-Jahres-Betrachtung per saldo um +147,5% zu, was einer Performance von +9,5% pro Jahr entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 24.748 Euro geklettert. Gleichzeitig ist das Anlage-Risiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 2,01 als hoch zu klassifizieren. Somit qualifiziert sich das Deutsche Beteiligungs-Papier nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion denn:

Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren deutlich höhere und konstantere Kursgewinne bei deutlich niedrigeren Kursrückgängen als 99,9% aller weltweit an der Börse gelisteten Aktien. In boerse.de finden Sie beispielsweise mehr als 30.000 Aktien – davon erhalten nur 100 die Auszeichnung „Champion“. Erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt – klicken Sie hier…

Aus welchem Grund sich die Deutsche Beteiligungs-Aktie nicht als Champion erweist, können Sie am boerse.de-Renditedreieck ablesen. Dieses erläutert Ihnen die durchschnittlichen Per-Annum-Renditen für beliebige Anlageintervalle. Dabei wird auf der horizontalen Achse das Kauf- und auf der vertikalen Achse das Verkaufsjahr abgebildet.



Im langfristigen Vergleich handelt es sich bei der Deutsche Beteiligungs-Aktie um einen Depotbremser: Während die 100 Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief auf Dekadensicht durchschnittlich jährliche Kursgewinne in Höhe von +18,0% ausweisen, entwickelte sich ein Investment in Deutsche Beteiligungs schlechter und das bei eindeutig erhöhtem Anlage-Risiko. Dementsprechend: Sichern Sie sich jetzt den boerse.de-Aktienbrief kostenfrei und profitieren Sie wie bereits tausende Anleger von den konkreten Aktien-Empfehlungen. Klicken Sie hier…

Braut sich da etwas zusammen? Seit dem 6-Monats-Hoch bei 36,90 hat der Titel von Deutsche Beteiligungs 9,5% an Wert verloren – bis zum 12-Monats-Hoch vom 21.03.2018 fehlen damit noch 10,5%. Im SDAX erreichten in 2019 bislang 1 Aktien ein neues Allzeit-Hoch, das entspricht einer Quote von 1%. Derzeit notieren 4-Aktien auf Allzeit-Hoch-Niveau, während sich 1 Werte in der Nähe des 5-Jahres-Hochs befinden. Im Vergleich zu den Branchen-Pendants (Mischkonzerne) rangiert die Deutsche Beteiligungs-Aktie heute im Mittelfeld (Gesco (+0,8%), Berkshire Hathaway B (-0,3%), United Technologies (-1,5%)). Die Deutsche Beteiligungs-Aktie (-11,3%) liegt im Übrigen auch in den vergangenen 6 Monaten im Mittelfeld unter den Branchen-Pendants: Enel (+29,9%), Indus Holding (-18,4%), Steinhoff (-29,4%).

Anteilseigner von Deutsche Beteiligungs verbuchen heute ein Minus in ihrem Wertpapierdepot: Der Kursverlust beträgt -0,6% im Vergleich zum Vortag. Beim Vergleichsindex SDAX steht ein Verlust in Höhe von -0,0% auf dem Kurszettel, damit entwickelt sich die Deutsche Beteiligungs-Aktie schlechter. Mit diesem Kursrückgang zählt die Aktie von Deutsche Beteiligungs bislang zu den Flops des Tages im SDAX – nur noch 13 Papiere verzeichnen einen höheren Kursverlust. Das Papier von Deutsche Beteiligungs startete heute bei 33,50 Euro in den Handel und verbuchte am Vortag bei geringen Umsätzen einen Kursverlust in Höhe von -2,3%.

Deutsche Beteiligungs ist unter anderem Bestandteil folgender Indizes: CDAX, Classic All Share, Prime All Share und DAXsector All Financial Services. Zu den bekanntesten Konkurrenten von Deutsche Beteiligungs zählen beispielsweise Indus Holding, Steinhoff und Berkshire Hathaway B.

Tipp: Hier finden Sie den aktuellen Deutsche Beteiligungs-Aktienkurs

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen...


Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Deutsche Beteiligungs-Aktie: Wichtig für Aktionäre

Auf Zehn-Jahres-Sicht weist die Deutsche Beteiligungs-Aktie einen deutlichen Kursaufschlag von im Mittel +9,5% pro Jahr aus. Ein Investment ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 |

Deutsche Beteiligungs Aktie Chart Profichart

Chart

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.

Deutsche Beteiligungs Aktie Performance in Euro

Zeitraum Kurs %
1 Woche 32,95 1,37%
2 Wochen 34,15 -2,20%
1 Monat 35,40 -5,65%
Year-to-date 33,55 -0,45%
6 Monate 36,30 -7,99%
1 Jahr 40,90 -18,34%
3 Jahre 27,43 21,79%
5 Jahre 21,30 56,84%
10 Jahre 9,70 244,33%
15 Jahre 11,95 179,50%
20 Jahre 29,73 12,36%
Max. (15.10.1998) 19,67 69,78%

Deutsche Beteiligungs Aktie Times & Sales

Zeit   Kurs Volumen
09:49:38
 
33,20 100
09:33:26
 
33,20 401
09:30:39
 
33,25 39

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Trendanalyse in Euro
Deutsche Beteiligungs Aktie

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 34,04 -1,87 %
GD 38 34,29 -2,61 %
GD 50 34,14 -2,16 %
GD 100 34,46 -3,06 %
GD 200 35,17 -5,03 %

Deutsche Beteiligungs Aktie Stammdaten

Land Deutschland
Branche Diversifizierte Holdings/Mischkonzerne
Sektor Holding
WKN A1TNUT
ISIN DE000A1TNUT7

Deutsche Beteiligungs Aktie Statistik

Bestes Jahr 2017 53,02%
Bester Monat Januar/2000 56,30%
Bester Tag 13.10.2008 15,95%
Schwächstes Jahr 2002 -67,55%
Schwächster Monat September/2002 -48,40%
Schwächster Tag 09.09.2002 -32,80%

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr