Deutsche Börse Aktie
WKN: 581005 ISIN: DE0005810055
aktueller Kurs:
125,08 EUR
Veränderung:
1,90 EUR
Veränderung in %:
1,54 %
weitere Analysen einblenden

Deutsche Börse baut Index-Geschäft mit Übernahme aus - Finanzinvestor an Bord

Mittwoch, 10.04.19 11:03
Deutsche Börse baut Index-Geschäft mit Übernahme aus - Finanzinvestor an Bord
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Börse holt sich bei ihrem Index-Geschäft im Zuge der Übernahme von Axioma den Finanzinvestor General Atlantic mit ins Boot. Der Anbieter von Portfolio- und Risikomanagementlösungen Axioma soll gekauft und mit dem eigenen Indexgeschäft zusammengeführt werden, wie die Deutsche Börse am Dienstagabend in Frankfurt mitteilte. Im Zuge dessen solle General Atlantic circa 715 Millionen US-Dollar (636 im Euro) in das neue Unternehmen investieren und dafür mit rund 19 Prozent beteiligt werden. Leiten soll das fusionierte Unternehmen der bisherige Axioma-Chef Sebastian Ceria.

Das Indexgeschäft der Deutschen Börse werde mit 2,6 Milliarden Euro bewertet und Axioma mit 850 Millionen Dollar oder umgerechnet rund 756 Millionen Euro. Da der Kaufpreis für Axioma durch Investments von General Atlantic finanziert werde, fließe seitens der Deutschen Börse kein Geld. Neben dem Dax -Konzern als Mehrheitseigentümer und General Atlantic sollen auch Manager von Axioma beteiligt werden, hieß es weiter. Sie würden dafür rund 105 Millionen Dollar des Verkaufserlöses zahlen.

Mit der Fusion will die Börse einen führenden Informationsanbieter für institutionelle Investoren schaffen, der die wachsende Marktnachfrage nach Produkten und Analysen bedienen soll. Im Zuge der Transaktion sollen bis Ende 2021 Einsparungen von jährlich rund 30 Millionen Euro erreicht werden.

Der Aktienkurs der Deutschen Börse legte in einer ersten Reaktion auf der Handelsplattform Tradegate um 0,4 Prozent im Vergleich zum Schlusskurs im Xetra-Hauptgeschäft zu./mis/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Deutsche Börse-Aktie: Wichtig für Aktionäre

In den vergangenen zehn Jahren weist das Papier von Deutsche Börse einen Gewinn von im Schnitt +8,0% jährlich aus. Eine Kapitalanlage in Höhe von 10.000 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie steigt wieder!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr