Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS verkauft Anleihe der KTG Energie AG - Fondsnews

Montag, 06.06.16 09:17
Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS verkauft Anleihe der KTG Energie AG - Fondsnews
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.fondscheck.de) - Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN LU0974225590 / WKN A1W5T2) hat die 7,25%-Anleihe (ISIN DE000A1ML257 / WKN A1ML25) der KTG Energie AG (ISIN DE000A0HNG53 / WKN A0HNG5) mit Laufzeit bis 2018 verkauft, so die KFM Deutsche Mittelstand AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Gerhard Mayer (Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG): "Die Anleihe der KTG Energie AG war seit Dezember 2013 im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Durch zahlreiche Käufe und Verkäufe während dieser Zeit verbuchte der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS neben den vereinnahmten Zinsen zum Teil deutliche Kursgewinne. In den vergangenen Tagen hat sich der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS nun von seinem restlichen Bestand an Anleihen der KTG Energie AG getrennt."

Norbert Schmidt (Leiter Unternehmensanalyse der KFM Deutsche Mittelstand AG) ergänzt hierzu: "Wesentlicher Auslöser für das Verkaufssignal des KFM-Scoring waren die erhöhten Refinanzierungsrisiken der KTG Agrar SE. Mit Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2015 der KTG Agrar SE wurde eine überproportionale Ausweitung der Netto-Verschuldung offenbar. Unerwartet war insbesondere die deutliche Ausweitung der Anleihe-Verbindlichkeiten. Aufgrund der bestehenden Finanz- und Leistungsbeziehungen zwischen der KTG Agrar SE und der KTG Energie AG hatte dies direkte Auswirkungen auf die Risikoeinschätzung zur KTG-Energie-Anleihe. Insgesamt hat sich dadurch das Chancen-/Soliditätsprofil zur KTG-Energie-Anleihe in den letzten 12 Monaten verschlechtert."

Derzeit ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS in 45 verschiedenen Wertpapieren investiert. Die 44 Anleihen verfügen inklusive Liquidität über einen gewichteten durchschnittlichen Zinskupon von 6,60% p.a. und weisen eine durchschnittliche Laufzeit von sechs Jahren auf. Darüber hinaus hält der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS einen Genussschein mit einer gewinnabhängigen Vergütung von 7%. Mit dieser breiten Streuung in Anleihen mittelständischer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und unterschiedlichen Laufzeiten ist damit nicht nur für 2016, sondern auch für die nächsten Jahre eine Grundlage für den weiteren Erfolg gelegt.

Der aufgelaufene ausschüttungsfähige Zwischengewinn im Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS beträgt 1,00 Euro je Fondsanteil und der NAV (innere Wert) liegt bei 50,39 Euro. Nach den attraktiven Ausschüttungen für die Jahre 2014 mit 2,10 Euro je Fondsanteil und 2015 mit 2,29 Euro je Fondsanteil ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS somit auf einem guten Weg, auch für das Jahr 2016 eine Ausschüttung in ähnlicher Größenordnung zu erwirtschaften. (Pressemitteilung vom 02.06.2016) (06.06.2016/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP 5: Regierungskrise in London wegen Brexit-Entwurfs - Mays Posten wackelt

(mit May-Zitaten aus der Pk am Abend)LONDON/BERLIN (dpa-AFX) - Am Tag nach der Billigung des Brexit-Entwurfs im britischen Kabinett haben mehrere Rücktritte die Regierung in London in eine Krise ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 4868

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.11.18
51,23 EUR
0,00 %
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr