EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,1963
Veränderung:
0,0050
Veränderung in %:
0,42 %
weitere Analysen einblenden

Devisen: Euro auf einmonatigem Höchststand

Mittwoch, 21.10.20 07:54
Währungstafel
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch weiter zugelegt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1850 US-Dollar und damit so viel wie seit einem Monat nicht mehr. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1810 Dollar festgesetzt.

Ausschlaggebend für die Euro-Gewinne ist der schwächelnde US-Dollar. Anleger fragen die Weltreservewährung weniger nach, weil sie immer noch auf ein neues Konjunkturpaket in den USA hoffen. Das hellt die Marktstimmung auf und lockt Anleger aus dem sicheren Hafen Dollar. Die Gespräche zwischen Republikanern und Demokraten laufen seit mehreren Wochen, ohne dass bisher eine große Annäherung erzielt wurde.

Konjunkturdaten stehen zur Wochenmitte nur sehr wenige auf dem Kalender. Allerdings äußern sich mehrere hochrangige Zentralbanker. Dazu zählen EZB-Präsidentin Christine Lagarde, ihr Stellvertreter Luis De Guindos sowie EZB-Chefvolkswirt Philip Lane./bgf/ssc/fba



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Chart Profichart

Chart
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr