EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,1653
Veränderung:
-0,0018
Veränderung in %:
-0,15 %
weitere Analysen einblenden

Devisen: Euro fällt auf Zweimonatstief - Ifo-Index im Blick

Donnerstag, 24.09.20 09:57
Währungstafel
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro steht weiter unter Druck. Am Donnerstag fiel der Kurs der Gemeinschaftswährung bis auf 1,1645 US-Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit etwa zwei Monaten. Am Vormittag lag der Kurs wieder etwas höher, aber immer noch unter dem Niveau des Vortags. Der US-Dollar legte zu vielen Währungen zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch noch auf 1,1692 Dollar festgesetzt.

Der US-Dollar profitiert schon seit einigen Tagen von der durchwachsenen Börsenstimmung. Ausschlaggebend sind vor allem steigende Corona-Infektionen insbesondere in Europa. Die Währung der Vereinigten Staaten gilt unter Anlegern als sichere Anlagealternative, die in unsicheren Zeiten verstärkt nachgefragt wird.

Am Donnerstag blicken Analysten und Anleger nach München. Dort veröffentlicht das Ifo-Institut die Ergebnisse seiner monatlichen Unternehmensumfrage. Das Geschäftsklima gilt als wichtigster Frühindikator für die deutsche Konjunktur. Es wird mit einer leichten Aufhellung gerechnet.

Außerdem stehen mehrere Zinsentscheidungen auf dem Programm. Die Schweizer Notenbank SNB ließ ihre Geldpolitik am Morgen erwartungsgemäß unverändert. Im Tagesverlauf folgen die norwegische und die türkische Zentralbank. Letztere ist von besonderem Interesse, da nicht klar ist, ob und wie sie auf die anhaltende Lira-Schwäche reagiert./bgf/jsl/zb



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn Musk liefert Rekordzahlen Unilever wächst wieder deutlich Sartorius wird noch etwas optimistischer Sagrotan-Hersteller Reckitt Benckiser wächst weiter rasant
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

Devisen: Euro steigt nach starken Wirtschaftsdaten kaum

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag kaum auf robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone reagiert. Am Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1681 US-Dollar. Am Morgen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 95 ►

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Chart Profichart

Chart
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr