EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,1076
Veränderung:
0,0013
Veränderung in %:
0,12 %
weitere Analysen einblenden

Devisen: Euro rutscht im US-Handel unter 1,11 US-Dollar

Montag, 19.08.19 21:12
Devisen: Euro rutscht im US-Handel unter 1,11 US-Dollar
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist zu Wochenbeginn im US-Handel etwas abgebröckelt und hat damit wieder an den Abwärtstrend der letzten Tage angeknüpft. Die Gemeinschaftswährung notierte am Montag bei 1,1082 US-Dollar und damit im Bereich ihres Tagestiefs. Im europäischen Geschäft hatte sich der Euro noch lange über 1,11 US-Dollar gehalten.

Weiterhin steht der internationale Handelskonflikt im Fokus der Anleger. US-Präsident Donald Trump hatte am Wochenende von einem guten Vorankommen mit China gesprochen, aber nochmals betont, dass er es mit einem Deal nicht eilig habe. Zudem verlängerte die US-Regierung die Erlaubnis für bestimmte Geschäfte mit dem chinesischen Smartphone-Produzenten Huawei, was vor allem von Dollar-Investoren positiv aufgenommen wurde.

Besonders unter Druck geriet in diesem Umfeld der als sicher geltende Schweizer Franken. Er hatte zuletzt von der Unsicherheit profitiert, die vom Handelskonflikt ausgeht./la/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Devisen: Euro handelt in enger Spanne

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitag im späten US-Devisengeschäft kaum noch bewegt. Er handelte in einer engen Spanne zwischen 1,1070 und 1,1080 US-Dollar. Zuletzt notierte die ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 102

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +457% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr