EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,1116
Veränderung:
-0,0016
Veränderung in %:
-0,14 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Profitieren Sie von den großen Devisentrends mit dem Trendbrief. Info

Devisen: Euro stabil bei knapp 1,11 US-Dollar

Dienstag, 03.12.19 10:28
Devisen: Euro stabil bei knapp 1,11 US-Dollar
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Dienstagvormittag kaum von der Stelle bewegt. Am Markt war die Rede von fehlenden Impulsen. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1080 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag noch auf 1,1023 Dollar festgesetzt.

Damit konnte der Euro seine Gewinne vom Wochenauftakt halten. Am Montag hatten solide Konjunkturdaten aus China und Europa sowie schwache Wirtschaftszahlen aus den USA für Auftrieb beim Euro gesorgt. In der Spitze war die Gemeinschaftswährung bis auf knapp 1,11 Dollar gestiegen.

Am Dienstag stehen nur wenige Konjunkturdaten an, die für Bewegung sorgen könnten. In Europa äußern sich einige Vertreter der EZB. Ansonsten könnten Nachrichten zum Handelskonflikt zwischen den USA und China Impulse liefern./bgf/jkr/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Devisen: Eurokurs weiter unter Druck - Britisches Pfund zieht an

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist im US-Handel unter Druck geblieben. Zuletzt kostete der Euro 1,1122 US-Dollar. Bereits im europäischen Geschäft hatte die Gemeinschaftswährung ihre Gewinne ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 119

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr