EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,1089
Veränderung:
-0,0003
Veränderung in %:
-0,03 %
weitere Analysen einblenden

Devisen: Euro stabilisiert sich nach jüngsten Verlusten

Donnerstag, 15.08.19 10:38
Devisen: Euro stabilisiert sich nach jüngsten Verlusten
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Donnerstag wenig bewegt und konnte sich nach jüngsten Kursverlusten vorerst stabilisieren. Am Vormittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1153 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,1188 Dollar festgesetzt.

Zur Wochenmitte hatte eine allgemeine Flucht in traditionell sichere Anlagehäfen für Auftrieb beim Dollar gesorgt und den Euro im Gegenzug belastet. Enttäuschende Konjunkturdaten und starke Kursgewinne bei Staatsanleihen hatten an den Märkten Rezessionssorgen geschürt. Seit dem Morgen entspannte sich die Lage wieder etwas. Neben dem Dollar wurden die ebenfalls als sicher geltenden Währungen japanischer Yen und Schweizer Franken vorerst nicht mehr verstärkt gekauft.

Die norwegische Krone reagierte am Vormittag kaum auf eine Zinsentscheidung der Notenbank des Landes. Die Währungshüter hatten den Leitzins wie erwartet bei 1,25 Prozent belassen. Der Kurs der Krone war nur für kurze zeit leicht gefallen. Die Notenbanker verwiesen auf globale Risiken, die für ein größere Unsicherheit mit Blick auf die weitere Entwicklung der Leitzinsen sorgen würden.

Nach Einschätzung von Analysten ist die norwegische Notenbank ein Stück weit vorsichtiger geworden. Im Juni hatte sie noch den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 1,25 Prozent erhöht und einen weiteren Schritt in Aussicht gestellt. Allerdings wurde dies von den konjunkturellen Aussichten abhängig gemacht.

Am Nachmittag wird mit mehr Bewegung am Devisenmarkt gerechnet. Dann werden zahlreiche Kennzahlen aus der amerikanischen Wirtschaft veröffentlicht, wobei vor allem Daten zur Industrieproduktion und zur Umsatzentwicklung im Einzelhandel im Fokus stehen./jkr/bgf/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr