EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,2086
Veränderung:
-0,0070
Veränderung in %:
-0,58 %
weitere Analysen einblenden

Devisen: Eurokurs kommt nach Rally etwas zurück

Freitag, 04.12.20 21:05
Währungstafel
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag seinen Höhenflug nur noch zeitweise fortgesetzt. Nach einem Anstieg bis auf 1,2178 US-Dollar, dem höchsten Stand seit April 2018, notierte die Gemeinschaftswährung zuletzt noch bei 1,2136 Dollar. Seit Anfang November war sie stetig und deutlich gestiegen, damals war der Euro noch nahe der Marke von 1,16 Dollar gehandelt worden.

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...

Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Freitag auf 1,2159 (Donnerstag: 1,2151) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8224 (0,8230) Euro.

Zunächst wurde der Euro durch Konjunkturdaten aus Deutschland gestützt. Die Auftragseingänge der Industrie überraschten im Oktober klar positiv. Zudem wurde das Niveau vor der Corona-Pandemie im Februar wieder leicht überschritten. "In der Industrie läuft es wieder", sagte Analyst Jens-Oliver Niklasch von der Landesbank Baden-Württemberg. Die Industrie wurde durch die Beschränkungen in der Corona-Krise deutlich weniger getroffen als der Dienstleistungssektor.

Am Nachmittag kamen dann noch durchwachsene Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt. Dieser hat sich im November zwar weiter von dem schweren Einbruch in der ersten Corona-Welle im Frühjahr erholt, allerdings mit deutlich geringerem Tempo. Der Arbeitsplatzaufbau verlangsamte sich merklich. "Die dritte Corona-Welle in den USA bremst die Schaffung neuer Jobs derzeit kräftig", kommentierte Chefvolkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank die Daten./tih/he



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Devisen: Euro weitet Verluste im New Yorker Handel aus

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag weiter nachgegeben. Im New Yorker Handel weitete die Gemeinschaftswährung ihre Verluste noch aus - zuletzt kostete sie 1,2080 US-Dollar. Die ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 94 ►

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Chart Profichart

Chart
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr