Dax
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
aktueller Kurs:
12.762,00
Veränderung:
128,40
Veränderung in %:
1,02 %
weitere Analysen einblenden

Dieser BASF-Trend ist jetzt ein heißer Trading-Kandidat!

Samstag, 21.09.19 18:00
Dieser BASF-Trend ist jetzt ein heißer Trading-Kandidat!
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

manchmal sind Trader so fokussiert auf ein bestimmtes Trading-Szenario, dass sie andere mögliche Szenarien gar nicht erkennen und in Betracht ziehen. So ging es mir in den vergangenen Wochen bei BASF. Schon lange warte ich darauf, dass die Aktie bei 56 Euro nach unten ausbricht. Das würde dann eine hervorragende Chance für eine Short-Position bedeuten. Doch die Aktie will und will einfach nicht nach unten ausbrechen.
 
Stattdessen begann der Kurs schon wieder zu steigen, und das sehr schnell. Jetzt fiel mir auf, dass wir auch einfach am Abwärtstrend short gehen könnten. Der Trend wurde schließlich schon mehrfach getestet, hielt stets stand und nach einem Trendtest gäbe es ein Abwärtspotenzial von mehr als 10%, bis die Unterstützung bei 56 Euro erreicht sein würde. Es war also gar nicht nötig, so lange auf einen Bruch der Unterstützung hinzufiebern.
 
Also sagte ich meinen Lesern im Kurzfrist-Trader: Wird der Trend erreicht, gehen wir short! Gesagt, getan! Der Trend wurde am Montag getestet, er hielt wie erwartet und die Kurse prallten schnell nach unten ab. Dank Hebel-Zertifikat liegen meine Leser inzwischen 26% in der Gewinnzone!
 
Das Beispiel zeigt, dass Sie als Trader immer offen sein sollten für mehrere Szenarien. Es kann sogar sein, dass Sie in ein und der selben Aktie Szenarien für Long- und Short-Positionen entdecken. Natürlich dürfen Sie es auch nicht übertreiben. Die möglichen Kursverläufe müssen realistisch und nicht zu zahlreich sein.
 
Als hilfreich erwies es sich bei mir auch, Chartanalysen hin und wieder komplett zu löschen und noch einmal von vorn zu beginnen. Je länger Sie einen Chart analysieren, je länger Sie Ihre Analyseinstrumente schon im Chart eingezeichnet haben, umso stärker fokussiert sich Ihr Blick. Neue Möglichkeiten werden dabei zuweilen verdeckt und nicht erkannt. Beginnen Sie mit der Analyse auf einem leeren Chart von Neuem, dann springen Ihnen diese bislang unerkannten Möglichkeiten vielleicht sofort ins Auge.
 
Sebastian Müller
Chefredakteur
Kurzfrist-Trader

PS: Die Position in BASF mit derzeit 26% Gewinn ist nicht die einzige in meinem Kurzfrist-Trader. Wenn Sie alle Positionen kennenlernen möchten, testen Sie doch einfach meinen Börsendienst und seien Sie schon kommende Woche mit dabei. Zur Anmeldung geht es hier entlang!


Quelle: Sebastian Müller


Hier geht's zur Indizes-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Aktien New York: Wieder mehr Risiko dank Handelsstreit-Hoffnung

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem Rücksetzer vom Freitag ist es am US-Aktienmarkt zum Wochenbeginn wieder aufwärts gegangen. Händler sprachen am Montag von Zuversicht mit Blick auf ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 399

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr