Dow Jones
WKN: 969420 ISIN: US2605661048
aktueller Kurs:
27.332,00
Veränderung:
-18,00
Veränderung in %:
-0,07 %
weitere Analysen einblenden

Dow Jones (Monatschart): Zieht Stärke weitere Stärke nach sich? Chartanalyse

Mittwoch, 13.03.19 08:55
Dow Jones (Monatschart): Zieht Stärke weitere Stärke nach sich? Chartanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Bekanntermaßen sind die Aktienmärkte sehr freundlich in das neue Jahr gestartet, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Sie hätten deshalb untersucht, welche Implikationen ein konstruktiver Jahresauftakt im weiteren Jahresverlauf nach sich ziehe. Die Ergebnisse seien durchaus zweischneidig gewesen. Dem widerspreche eigentlich eine der Grundannahmen der Technischen Analyse, wonach Stärke weitere Stärke nach sich ziehe. Deshalb würden sich die Analysten in der Analyse von einem besonders erfolgreichen Jahresauftakt lösen und würden stattdessen alle Zwei-Monats-Perioden beim Dow Jones (ISIN: US2605661048, WKN: 969420) mit einem Kursplus von mindestens 8% betrachten. Warum ausgerechnet diese Größenordnung? 8%-Ertrag entspreche regelmäßig der Wertentwicklung, welche Investoren auf Jahressicht unterstellen würden. Seit 1896 habe es insgesamt 193 Zwei-Monats-Zeiträume mit einem Kursanstieg von mehr als 8% gegeben. Die durchschnittliche Monatsperformance nach einer solchen Rally betrage 1,28% bei einer Wahrscheinlichkeit für steigende Notierungen von 62,5%. Interessant sei dabei, dass sowohl der durchschnittliche Kurszuwachs aller Monate (+0,53%) als auch die Trefferquote (58,3%) in den Schatten gestellt würden.

Hätten die Analysten möglicherweise einen Glückstreffer gelandet? Um den Zufall als Ursache ausschließen zu können, hätten sie im nächsten Schritt auch noch die Performance der kommenden drei bzw. zwölf Monate nach Auftreten eines starken Kursanstiegs von mehr als 8% untersucht. Die beiden längeren Betrachtungszeiträume würden die bisher gewonnene Erkenntnis untermauern. Nach einer starken Kursrally erziele der Dow Jones in den kommenden drei Monaten weitere Kursgewinne von 2,49%. Die Wahrscheinlichkeit dann tatsächlich im Plus zu liegen, betrage 64,1%. Erneut werde die durchschnittliche Performance aller 3-Monats-Perioden von 1,75% bei einer Trefferquote von 60,2% geschlagen. Last but not least die Zahlen für den Jahresvergleich: Zwölf Monate nach einem 8%-Anstieg lägen die amerikanischen Standardwerte im Durchschnitt um 9,7% im Plus. Die Wahrscheinlichkeit für weitere Kursgewinne betrage dabei mehr als 70%. Dagegen würden die Notierungen bei einer um rund 10%-Punkte schlechteren Trefferquote in allen 12-Monats-Zeiträumen seit 1896 im Durchschnitt lediglich um 7,6% zulegen. Für den Dow Jones belege die Auswertung der Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt die trendfolgende Basisannahme der Technische Analyse: Eine starke Kursentwicklung ziehe oftmals weitere Kursavancen nach sich. (13.03.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Aktien New York Schluss: Dow knapp behauptet - Tech-Werte verlieren stärker

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat sich der Dow Jones Industrial am Dienstag weitgehend stabil gehalten. Dagegen haben die Anleger an der Technologiebörse Nasdaq den Aktien einen Dämpfer ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 365

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • 5-Jahres-Tief am 17. Juni 2019!
  • Hedgefonds Elliott mischt sich ein!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr