Draghis Abschiedsvorstellung bei EZB in Frankfurt

Donnerstag, 24.10.19 05:50
Draghis Abschiedsvorstellung bei EZB in Frankfurt
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Mario Draghi wird Europas Sparern noch lange in Erinnerung bleiben - auch wenn er sich Ende Oktober nach acht Jahren im Amt als EZB-Präsident verabschiedet. Zum letzten Mal tagt an diesem Donnerstag der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) unter Leitung des Italieners. Nach dem geldpolitischen Feuerwerk aus dem September werden von der Sitzung in Frankfurt keine neuen Impulse erwartet. Am Nachmittag (14.30 Uhr) wird Draghi noch einmal den extrem expansiven Kurs der Notenbank erläutern.

Die EZB hatte Mitte September sowohl die Strafzinsen für geparkte Gelder von Banken von minus 0,4 auf minus 0,5 Prozent verschärft als auch den rekordniedrigen Leitzins von null Prozent zementiert. Gegen heftige Widerstände wurde zudem beschlossen, ab November frische Milliarden in Anleihenkäufe zu stecken - auf unbestimmte Zeit. Das viele billige Geld soll die Konjunktur ankurbeln und die Inflation anheizen. Mittelfristig strebt die EZB für den Euroraum eine Teuerungsrate knapp unter 2,0 Prozent an.

Ein grundlegender Kurswechsel ist von Draghis designierter Nachfolgerin Christine Lagarde zunächst nicht zu erwarten. Die bisherige Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat bereits deutlich gemacht, dass sie eine lockere Geldpolitik auf absehbare Zeit für nötig hält. Die Französin sagte nach ihrer Nominierung für den Spitzenposten aber auch: "Wir müssen die negativen Folgen und Nebeneffekte im Blick behalten."/ben/DP/zb



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

ROUNDUP: Deutsche Post DHL investiert Milliarden in Expressdienste

TROISDORF (dpa-AFX) - Mit einem milliardenschweren Investitionsprogramm will der Logistikkonzern Deutsche Post DHL seine lukrativen Geschäfte mit Expressdiensten stärken. Pro Jahr werde künftig ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13806

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr