EURAUST Aktie
WKN: 886174 ISIN: AU000000EUR7
aktueller Kurs:
0,10 EUR
Veränderung:
-0,02 EUR
Veränderung in %:
-17,17 %
weitere Analysen einblenden

EANS Adhoc: European Lithium Limited (deutsch)

Donnerstag, 14.03.19 23:32
EANS Adhoc: European Lithium Limited (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
EANS-Adhoc: European Lithium Limited

European Lithium nimmt an Batterieproduktions-Förderprogramm des deutschen

Wirtschaftsministeriums teil

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro

adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der

Emittent verantwortlich.

kein Stichwort

14.03.2019

Perth/ Wolfsberg - European Lithium Limited (ASX:EUR)(FRA:PF8)(VSE:ELI)(NEX:EUR)

(European Lithium oder das Unternehmen) ist Teil eines Konsortiums, welches sich

um Gelder aus dem vom deutschen Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) ausgerufenen

Förderprogramm zum Aufbau der Batterieproduktion in Deutschland bewirbt. Dieses

Konsortium besteht aus zahlreichen namhaften Industrieunternehmen und muss

entsprechend der Ausschreibungskriterien Partner aus mindestens zwei EU-Staaten

beinhalten. Mit dem in Österreich geförderten und produzierten Lithium wird

dieses Konsortium in der Lage sein, die gesamte Wertschöpfungskette innerhalb

von Europa darzustellen und gleichzeitig den höchsten Umweltstandards zu

entsprechen. Vor dem Hintergrund stetig wachsender Anforderungen bezüglich der

Nachhaltigkeit des gesamten Produktionsprozesses ist dies ein entscheidender

Vorteil für alle beteiligten Unternehmen. Die Einreichung der Bewerbungsunter-

lagen bei den Behörden wird voraussichtlich am 15. März 2019 erfolgen.

Ziel des Förderprogramms des deutschen BMWi ist die Schaffung eines Verbundes

für die Herstellung von Batteriezellen der neuesten Generation, gemeinsam mit

anderen europäischen Staaten. Um die Wertschöpfungskette der Batterieherstellung

zukünftig möglichst breit abzudecken, plant das BMWi bis zu eine Milliarde Euro

zur Verfügung zu stellen.

European Lithium teilt des Weiteren mit, dass sich das Unternehmen mit mehreren

europäischen Unternehmen in fortgeschrittenen Gesprächen über den Abschluss von

langfristigen Abnahmeverträgen (Offtake-Agreements) befindet. Einige dieser

Unternehmen sind Mitglieder des oben genannten Konsortiums.

Rückfragehinweis:

Dirk Ramin, Metrum Communications GmbH

T +43 1 504 69 87 - 342

E d.ramin@metrum.at

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: European Lithium Limited

32 Harrogate Street

A-WA6007 West Leederville

Telefon:

FAX:

Email: katharina.loeckinger@europeanlithium.com

WWW: www.europeanlithium.com

ISIN: AU000000EUR7

Indizes:

Börsen: Wien, Frankfurt

Sprache: Deutsch



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

IRW-News: European Lithium Ltd.: European Lithium Limited: Update zur finalen Machbarkeitsstudie (DFS) für das Lithiumprojekt Wolfsberg

IRW-PRESS: European Lithium Ltd.: European Lithium Limited: Update zur finalen Machbarkeitsstudie (DFS) für das Lithiumprojekt WolfsbergEuropean Lithium Limited: Update zur finalen Machbarkeitsstudie ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr