EDF verkauft EnBW-Anteile an Land Baden-Württemberg

Montag, 06.12.10 18:34
EDF verkauft EnBW-Anteile an Land Baden-Württemberg
Bildquelle: fotolia.com

(aktiencheck.de AG) - Der französische Versorger Electricité de France S.A. (EDF) (ISIN FR0010242511/ WKN A0HG6A) trennt sich von seiner Beteiligung an der EnBW Energie Baden-Württemberg AG (ISIN DE0005220008/ WKN 522000).Das Land Baden-Württemberg gab am Montag bekannt, dass es die Beteiligung von 45,01 Prozent der (EDF) an der EnBW übernimmt. Demnach haben am Morgen zeitgleich das Kabinett der Landesregierung in Stuttgart sowie der Verwaltungsrat der EDF in Paris getagt, um die Transaktion zu besiegeln. Der Verkauf erfolgt zum Preis von 41,50 Euro je Aktie. Der Preis schließt den Dividendenanspruch für 2010 ein. Der Kaufpreis für die 112,5 Millionen Aktien stellt sich somit auf 4,67 Mrd. Euro.Baden-Württemberg wird allen Aktionären der EnBW ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot unterbreiten, dessen Höhe dem Preis entspricht, der an die EDF gezahlt wird. Mit dem zweiten Kernaktionär OEW habe sich die Landesregierung im Vorfeld dieser Transaktion verständigt. OEW wird demnach weiterhin Kernaktionär bleiben und im Rahmen des freiwilligen Übernahmeangebots keine Aktien an das Land verkaufen. Die Landesregierung wird zudem in Kürze Gespräche mit den baden-württembergischen Kommunen und Stadtwerken aufnehmen, um das Potential für weitere Partnerschaften zu sondieren. Die Anteile an EnBW plant das Land mittelfristig in erheblichen Teilen oder komplett an die Börse zu bringen. Die Beteiligung durch eine Erwerbsgesellschaft mit dem Namen NECKARPRI GmbH wird mit einer "Baden-Württemberg-Anleihe" finanziert werden. Die Zinskosten dieser Anleihe werden aller Voraussicht nach unter den Dividendenzahlungen der EnBW liegen.Der Erwerb der EnBW-Aktien durch Baden-Württemberg steht allein unter dem Vorbehalt der Freigabe des Erwerbs durch die zuständigen Kartellbehörden.Die EDF-Aktie gewann heute in Paris 0,60 Prozent auf 31,81 Euro. Die EnBW-Aktie notierte zuletzt in Frankfurt bei 41,00 Euro (+15,49 Prozent). (06.12.2010/ac/n/a)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

'HB': Investor Petrus nimmt Aareal Bank ins VisierFRANKFURT - Der aktivistische Investor Petrus Advisers knöpft sich nach dem Ausstieg bei der Comdirect Bank einem Pressebericht zufolge das ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14792

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.01.20
50,00 EUR
4,17 %
Datum :
24.01.20
11,16 EUR
-1,93 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr