EQS-Adhoc: KA Finanz AG: Rückkauf eigener Anleihen

Dienstag, 24.01.23 13:02
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay

EQS-Ad-hoc: KA Finanz AG / Schlagwort(e): Anleihe
KA Finanz AG: Rückkauf eigener Anleihen

24.01.2023 / 13:02 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die KA Finanz AG (die "Emittentin") gibt bekannt, dass sie bereit ist, die folgenden noch über den 31.12.2023 hinaus aushaftenden „Legacy Funding“ Schuldverschreibungen bis spätestens 31.03.2023 zurückzukaufen:
  • XS0236776877
  • XS0279423775
  • AT0000441209
Zu diesem Zweck werden auch Anfragen von Investoren geprüft und gegebenenfalls akzeptiert. Keinesfalls stellt dies eine Rücknahmeverpflichtung dar und die Emittentin behält sich vor, Angebote jeder Art ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Börsen: Wien, Luxembourg

Rückfragehinweis:
KA Finanz AG, A-1020 Wien, Taborstraße 1-3
Investor Relations
Telefon: +43(0)1/310 06 06 -0
E-Mail: investorrelations@kafinanz.at  


 

24.01.2023 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: KA Finanz AG
Taborstraße 1-3
1020 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 310 06 06
E-Mail: info@kafinanz.at
Internet: https://www.kafinanz.at/DE/Homepage.aspx
ISIN: XS0279423775, XS0236776877, XS0279423775, AT0000441209
Börsen: Börse Luxemburg, Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 1542357

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1542357  24.01.2023 CET/CEST



Quelle: DGAP


Eine echte Pflichtlektüre: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...