Aurubis Aktie
Aurubis-Aktie
aktueller Kurs:
75,68 EUR
Veränderung:
1,35 EUR
Veränderung in %:
1,82 %

boerse.de-Performance-Check
vom 19. April 2024 Info.

Komplette Navigation anzeigen

EQS-News: Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg

Freitag, 23.02.24 15:06
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com

EQS-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg

23.02.2024 / 15:06 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg

  • Hohe Haftstrafen von bis zu fünf Jahren und zehn Monaten spiegeln die Schwere der kriminellen Aktivitäten wider
  • Aurubis-CEO Roland Harings: „Konsequentes Vorgehen von Polizei und Justiz gegen organisierte Kriminalität“

 

Hamburg, 23. Februar 2024 – Heute wurde am Landgericht Hamburg das Urteil in der Hauptverhandlung zum Diebstahl von Edelmetallen bei Aurubis verkündet. Gegen den Hauptangeklagten verhängten die Richter eine Haftstrafe von fünf Jahren und zehn Monaten, der angeklagte ehemalige Mitarbeiter von Aurubis wurde zu drei Jahren und sechs Monate Haft verurteilt. Alle weiteren Angeklagten erhielten Strafen bis zu vier Jahren. Zudem legten die Richter den entstandenen verfahrensgegenständlichen Schaden für den Tatzeitraum des Jahres 2020 auf rund 10 Mio. € fest.

Roland Harings, Vorstandsvorsitzender von Aurubis, betont: „Wir begrüßen das konsequente und rasche Vorgehen von Polizei und der Justiz gegen diesen Fall von organisierter Kriminalität. Die teils hohen Haftstrafen zeigen die Schwere der Taten und werden sicher eine abschreckende Wirkung entfalten. Wir haben die Ermittlungen von Polizei und Staatanwaltschaft in vollem Umfang unterstützt.“

Als Multimetall-Unternehmen, das neben Industriemetallen auch Edelmetalle und wertvolle Zwischenprodukte verarbeitet, ist Aurubis stets dem Risiko ausgesetzt, in den Fokus von Kriminellen zu geraten. Das Unternehmen hat diese neue Bedrohungslage zum Anlass genommen, seine Präventions- und Sicherheitsstandards zu analysieren und zu verbessern. Um der dynamischen Entwicklung organisierter Kriminalität konsequent zu begegnen, hat Aurubis umfangreiche Sofortmaßnahmen ergriffen, mit denen das bisherige Sicherheitsniveau noch einmal deutlich erhöht wird. Zudem bereitet das Unternehmen weitere langfristige Sicherheitsmaßnahmen vor, um das Risiko von Diebstahl und Betrug in Zukunft zu minimieren.

Aurubis wird auf dem Hamburger Werksgelände zudem einen neuen Sicherheitsbereich errichten, der die gesamte Prozesskette der Edelmetallverarbeitung integriert. Das Projekt Precious Metals Refinery in Hamburg ist eine wichtige Investition in die Sicherheit der Edelmetallgewinnung von Aurubis.

Im Juni 2023 hatte Aurubis kommuniziert, Ziel krimineller Aktivitäten geworden zu sein. Staatsanwaltschaft und Polizei Hamburg ermittelten gegen ehemalige und aktive Mitarbeiter von Aurubis sowie Mitarbeiter von Fremdfirmen, die auf dem Werksgelände der Aurubis tätig waren.

 

 

Aurubis - Metals for Progress

Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle, organische und anorganische metallhaltige Recyclingstoffe und industrielle Rückstände zu Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. „Aurubis schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte“ – dieser Maxime folgend integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.200 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein weltweit ausgedehntes Vertriebsnetz.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an und ist im MDAX, dem Global Challenges Index (GCX) sowie dem Stoxx Europe 600 gelistet.

Weitere Informationen: www.aurubis.com

 



23.02.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aurubis AG
Hovestrasse 50
20539 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 / 78 83 - 31 78
Fax: +49 (0)40 / 78 83 - 31 30
E-Mail: a.seidler@aurubis.com
Internet: www.aurubis.com
ISIN: DE0006766504
WKN: 676650
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1844317

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1844317  23.02.2024 CET/CEST

Quelle: DGAP



boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!