EQS-News: HTB Hanseatische Fondshaus GmbH/DNL Prime Invest I. GmbH & Co. geschlossene Investment KG: Erfolgreicher Ankauf der US-Immobilie Catalyst Business Park (deutsch)

Montag, 23.01.23 14:04
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
HTB Hanseatische Fondshaus GmbH/DNL Prime Invest I. GmbH & Co. geschlossene Investment KG: Erfolgreicher Ankauf der US-Immobilie Catalyst Business Park

Neu: boerse.de-Technologiefonds! Jetzt zeichnen ...

Emittent / Herausgeber: HTB Hanseatische Fondshaus GmbH / Schlagwort(e):

Immobilien/Fonds

HTB Hanseatische Fondshaus GmbH/DNL Prime Invest I. GmbH & Co. geschlossene

Investment KG: Erfolgreicher Ankauf der US-Immobilie Catalyst Business Park

23.01.2023 / 14:04 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die HTB Hanseatische Fondshaus GmbH hat als

Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft des geschlossenen alternativen

Publikumsfonds DNL Prime Invest I. GmbH & Co. geschlossene Investment KG

erfolgreich die US-Immobilie Catalyst Business Park für den Fonds angekauft.

Die Akquisition wurde mit Unterstützung des Projektpartners in den USA,

Glenfield Capital, und des Initiators, DNL Exclusive Opportunity GmbH & Co.

KG, Ende Dezember 2022 finalisiert.

Gemäß der Anlagestrategie und den Anlagebedingungen investiert die DNL Prime

Invest I. GmbH & Co. geschlossene Investment KG mittelbar in

Gewerbeimmobilien, die im Südosten der USA belegen sind.

Bei dem Investitionsobjekt Catalyst Business Park handelt es sich um einen

in Madison (Huntsville Metropolitan Area, Alabama, USA) im Jahr 2009

fertiggestellten Gebäudekomplex, bestehend aus zwei jeweils eingeschossigen

Bürogebäuden, rund 400 Parkplätzen und einer ca. 60.000 m² großen

Entwicklungsfläche für mögliche Neubauten. Die Gebäude wurden von dem

international anerkanntem Zertifizierungssystem für ökologisches Bauen LEED

(Leadership in Energy and Environmental Design) mit Gold zertifiziert. Bei

einer derzeitigen Vermietungsquote von 85 % sind die Büroflächen an sieben

verschiedene Mieter vermietet, darunter zwei staatliche Behörden. Die Mieter

sind u. a.: Defense Contract Management Agency, Defense Contract Audit

Agency, The Health Care Authority of the City of Huntsville. Die

durchschnittliche Restmietdauer (WALT) beträgt ca. 4,5 Jahre. Huntsville,

das oft als das "Silicon Valley des Südens" bezeichnet wird und aufgrund des

dortigen Raketenentwicklungszentrums den Beinamen "Rocket City" trägt,

gehört zu den am schnellsten wachsenden Städte im Südosten der USA.

Informationstechnologie, Militär, Luft- und Raumfahrt sowie Forschung und

Entwicklung sind die wesentlichen Wirtschaftszweige in Huntsville.

Mit dem Ankauf der US-Immobilie konnte die Investitionsphase des

Service-Mandat-Fonds erfolgreich für die rund 340 Anlegerinnen und Anleger

abgeschlossen werden. Die HTB Group inklusive der konzerneigenen Treuhand

sehen der Verwaltung des Fonds während der nunmehr beginnenden Betriebsphase

positiv entgegen.

Über die HTB Group

Die Bremer HTB Group ist ein auf Sachwertinvestments, das Assetmanagement

sowie auf Service-KVG-Dienstleistungen spezialisiertes Unternehmen. Im Jahr

1987 als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft HTB Hanseatische Treuhand und

Beratungsgesellschaft mbH gegründet, verfügt die HTB Group über

hervorragende Marktkenntnisse, exzellente Marktzugänge und professionelle

Netzwerke.

Pressekontakt

HTB Hanseatische Fondshaus GmbH

An der Reeperbahn 4 A

D-28217 Bremen

+49 (0) 421 7928390

presse@htb-fondshaus.de

http://www.htb-group.de

Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.

Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

°



Quelle: dpa-AFX


Eine echte Pflichtlektüre: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...